verlassenes Schwalbennest

Biodiversität: Helfen wir den Schwalben, nicht zu verschwinden

Die Schwalben, die zwischen April und Anfang Mai ankamen, kehrten dieses Jahr nach Europa zurück, aber für wie lange? Für die Biodiversität sind diese kleinen Vögel mit einem Gewicht von nur 20 Gramm dennoch wichtig. Sie sind wertvolle Verbündete im Kampf gegen Mücken, die zunehmend werden können Träger von vektorübertragenen Krankheiten. Aber ihre Bevölkerung nimmt von Jahr zu Jahr ab, also wie können wir ihnen helfen? Wir werden versuchen, Ihnen mit diesem Artikel einige Hinweise zu geben.

Wie erkennt man sie?

Um ihnen helfen zu können, müssen Sie zuerst wissen, wie man sie identifiziert!! In Europa gibt es 5 verschiedene Schwalbenarten. Die beiden häufigsten sind die Rauchschwalbe und die Hausschwalbe. Ersteres ist leicht an seiner bläulichen Farbe sowie dem roten Fleck auf dem Kopf und unter dem Schnabel zu erkennen. Sein Schwanz hat zwei lange Federn, Rectrices genannt, die ihm ein stärker eingerücktes Aussehen verleihen als das anderer europäischer Arten. Im Flug können Sie auch leicht die ziemlich charakteristischen weißen Flecken erkennen, die die Federn seines Schwanzes punktieren.

Rauchschwalbe

Wenn die Hausschwalbe auch einen bläulichen Körperteil hat, ist es die weiße Farbe von Hals und Bauch, die es ermöglicht, sie zu identifizieren. Sie ist eher in der Stadt anzutreffen, während die Rauchschwalbe eher landwirtschaftliche Gebäude besiedelt. Es ist jedoch möglich, Rauchschwalben in städtischen Gebieten anzutreffen und umgekehrt.

Fensterschwalbe an einem Strand

Wir können auch die Uferschwalbe erwähnen, die in „Höhlen“ nistet, die in die lockeren Klippen gegraben wurden, die Felsenschwalbe und die Rotrumpfschwalbe. Diese drei Arten sind in Europa sehr selten. In Frankreich sind diese fünf Arten geschützt!! Die Zerstörung ihrer Nester kann zu hohen Geldstrafen von 1000 bis über 12000 Euro führen, je nach Status der Nestbesetzung und der Zerstörung oder Nichtvernichtung ihrer Bewohner.

Schwalben überwintern nicht in Europa, sie ziehen zwischen Ende August und Mitte September nach Afrika. Sie kehren dann zurück, um ihre Nester im folgenden Frühjahr zu besetzen. Schwalben sind sehr treu, sie kommen jedes Jahr an denselben Ort zurück. So können Sie ihnen leichter helfen, wenn sie bereits Ihr Land oder Ihr Haus bewohnen. Oder zumindest, wenn es in Ihrer Stadt oder Ihrem Dorf Schwalbenkolonien gibt. Das Anbringen geeigneter Nester bringt jedoch manchmal schöne Überraschungen.

Lesen Sie auch:  Die Jap des Rods

Schwalbennest

Schwalben und Ökologie

Rückläufige Schwalbenpopulationen, globale Erwärmung und Ökologie sind eng miteinander verbunden. Tatsächlich führen die Ursachen ihres Verschwindens zu großen ökologischen Bedenken. Zum Beispiel finden wir die Verwendung von Pestizide die direkt für die Abnahme von Insekten verantwortlich ist, die die Hauptnahrungsquelle von Schwalben sind. Pestizide wirken sich auch auf die menschliche Gesundheit aus.

Auch die Vermehrung von glatten und hakenlosen Baumaterialien (wie zB Glas und Stahl) schränkt die Ansiedlung von Schwalbenpopulationen ein. Es kann interessant sein, sich stattdessen natürlichen Materialien zuzuwenden, die dies ebenfalls fördernIsolierung von zu Hause aus.

Andererseits sind Schwalben ein starkes natürliches „Insektizid“. In einem Projekt enthalten Permakultur, ermöglichen sie es, wie Marienkäfer, einige der schädlichen Insekten in Ihrem Garten loszuwerden (hauptsächlich Mücken, Fliegen und Sprenkel). Ein Zusammenleben, das daher auch für Menschen interessant sein kann.

Aber wie kann man ihnen dann helfen?

Wie wir bereits gesehen haben, ist es streng verboten, ihre Nester zu zerstören. Andererseits ist es aber auch möglich, den Schwalben Schlamm zur Verfügung zu stellen, damit sie sich ihren Lebensraum bauen können. Es ist auch möglich, bereits fertige und gebrauchsfertige Nester zu installieren. In der Tat erfordert das Bauen eines Nestes viel Energie von der Schwalbe, es wird für sie einfacher sein, ein Nest, das Sie ihr zur Verfügung gestellt haben, wiederherzustellen oder zu verbessern. Nester zum Verkauf finden Sie leicht im Internet, aber wenn Sie ein Heimwerker sind und ein wenig Zeit vor sich haben, ist es auch möglich, es selbst zu machen. Das folgende Video erklärt wie:

Es ist jedoch nicht möglich, die Schwalben zu füttern. Tatsächlich ernähren sie sich von Insekten, die im vollen Flug gejagt werden. Es ist jedoch möglich, ihnen zu helfen, indem Sie Pestizide und Insektizide aus Ihrem Garten verbannen. Die Möglichkeit, sich für das Konzept von zu interessieren Gemüsegarten faul. Andererseits können Sie in Ihrem Garten auch insektenanziehende Samen und Sträucher säen oder pflanzen. Das ist zum Beispiel bei den Mischungen aus Wildblumensamen oder dem Schmetterlingsbaum (richtiger Name Sommerflieder Davidii) der Fall.

Lesen Sie auch:  Handys, Gefahr? Alle Meerschweinchen?

Vergessen Sie nicht, dass die Schwalbe ein ziemlich ängstlicher Vogel ist. Vermeiden Sie während der Beschäftigungszeit möglichst laute Lärmbelästigungen in der Nähe ihrer Nester. Bei Arbeiten an Ihrer Fassade müssen Sie bis zum Herbst auf deren Realisierung warten. Wenn die Nester verlegt werden müssen, müssen Sie die Zustimmung der DREAL (Regionaldirektion für Umwelt, Planung und Wohnungswesen) einholen, auf die Sie angewiesen sind. Die Nester müssen dann so ersetzt werden, wie sie vor den Arbeiten waren. Denken Sie aber auch daran, bei Ihren Beobachtungen diskret zu sein, um die Fütterung der Kleinen nicht zu stören. Die Vögel werden es nicht unbedingt zu schätzen wissen, wenn sie ständig ausspioniert werden oder Kindergeschrei, Bellen oder vorzeitiges Schließen von Fensterläden in der Nähe des Nestes ausgesetzt sind.

Sehr oft ist es der Kot von Schwalben, der Anlass zur Sorge gibt. Beachten Sie, dass Sie die Belästigung erheblich reduzieren können, indem Sie ein kleines Brett 40 cm unter dem Nest anbringen. Dann müssen Sie nur noch das Klemmbrett aufräumen, nachdem Ihre gefiederten Mitbewohner jeden Herbst gegangen sind. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Installation das nicht begünstigt Raub durch Katzen. Das folgende Video zeigt diese wenigen Möglichkeiten, friedlich mit Schwalben zu leben!

Schließlich kann es auch passieren, dass man eine verletzte Schwalbe oder ein aus dem Nest gefallenes Junges findet. Da die Schwalbe ein geschützter Vogel ist, ist es Ihnen normalerweise verboten, sie zu fangen, zu bewegen und in Ihrem Haus zu halten. Wenn der Vogel, den Sie gerade gefunden haben, unmittelbar von Raub bedroht ist, ist es natürlich am besten, ihn aufzuheben und in einen geschlossenen Karton mit Belüftungslöchern zu legen, um einen Schutz zu alarmieren. Droht dem Vogel hingegen keine unmittelbare Gefahr, muss er an Ort und Stelle gelassen werden und sich zunächst an ein Schutzzentrum wenden, das ihm das weitere Vorgehen mitteilt. In Frankreich bleibt der wichtigste Gesprächspartner der LPO: Liga für den Schutz der Vögel, sie sind diejenigen, die zuerst kontaktiert werden sollten.

Lesen Sie auch:  Videos freie Energie und Tesla

Für weitere…

Schwalben werden regelmäßig mit einem anderen ebenfalls geschützten Vogel verwechselt: dem schwarzen Mauersegler. Es ist an seiner grauen Farbe zu erkennen. Der Mauersegler hat die gleichen Probleme wie die Schwalbe: Beuteknappheit, Nistschwierigkeiten... Es ist wichtig, für seine Erhaltung zu sorgen. Das Zusammenleben zwischen Kolonien von Schwalben und Mauerseglern ist im Allgemeinen unbedenklich. Das folgende Video lässt Sie in das Herz einer Schweizer Kolonie schwarzer Mauersegler eintauchen

In Frankreich finden jedes Jahr Zählungen für gefährdete Arten wie Schwalben und Mauersegler statt. So läuft beispielsweise in der Normandie eine im vergangenen Jahr begonnene Untersuchung des LPO 2022 erneuert. Manchmal sind es auch die Rathäuser, die Aktionen zugunsten der Vogelpopulationen ihrer Gemeinde anbieten. Dies ist der Fall des Rathauses von Périgueux, das gepostet hat sur son site, ein Aktionsplan für dieses Jahr. Bietet Ihre Gemeinde auch diese Art von Aktivität an? Sprechen Sie auf unserer Seite darüber forum zum Thema Ökologie !

Wenn es in Ihrer Gemeinde nichts gibt, ist dies vielleicht die Gelegenheit, Ihre eigene Aktion zu starten? Das kann eine Sensibilisierungsaktion bei den Einwohnern Ihrer Stadt oder Ihres Dorfes oder sogar bei Ihrem Rathaus sein. Es ist auch möglich, zu Hause zu handeln, um Ihr eigenes Land zu machen LPO-Unterkunft. Gut zu wissen: Diese Initiative ist nicht Einzelpersonen vorbehalten, sie kann von einer Schule oder sogar von einem Unternehmen ins Leben gerufen werden, das sich darum bemüht, Biodiversität in seine Aktivitäten einzubeziehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *