Solarthermische Energieanalysen in Frankreich

Solarenergie beherrschen, Solarthermie, wie kann man handeln?

Bernard REYNIER, Physikalischer Ingenieur des National Polytechnic Institute of Grenoble.

Stichwort: Solar-, Sonne, Energie, Wärme, Schwächen, Optimierung, Entwicklung, Lagerung, Einsparungen.

Im Allgemeinen ist der Prozess, der folgende: Die Sonne erwärmt ein Fluid, das Fahrzeug Kalorien in Lebensräumen oder Industriegebäude. Die thermodynamischen Zyklus kann kalt umgekehrt und produzieren werden, wird die Sonne so verwendet, den Raum zu kühlen.

Einführung

Energie ist das Herzstück unseres täglichen Lebens; Der exponentielle Anstieg der Preise für fossile Brennstoffe und abgeleitete Energien sowie die Verkündung des künftigen Energiegesetzes werden erhebliche Auswirkungen auf unsere Energieverbrauchsmuster haben.

Alle Analysten sind kategorisch, trotz des erheblichen Potenzials seiner sonnigen Gebiete und seiner industriellen Kapazitäten bleibt Frankreich bei der Entwicklung der solarthermischen Energie sowie bei der Wirksamkeit seiner Energiemanagementpolitik zurück.
In der Debatte geht es nicht mehr darum, sogenannte erneuerbare Energien Massenenergien aus nuklearen oder fossilen Brennstoffen entgegenzusetzen. Jeder hat verstanden, dass wir noch einige Jahrzehnte dieser notwendigen Produktionen brauchen werden, um das Gleichgewicht der elektrischen Netze an Tagen ohne Wind und ohne Sonne aufrechtzuerhalten ...

In der Tat haben unsere Zivilisationen am Ende des Jahrhunderts keine anderen glaubwürdigen Alternativen, die drei bis vier Generationen von Forschern repräsentieren, die wissen, wie man neue Energiequellen entdeckt. In der Zwischenzeit müssen wir reagieren.

Der verstorbene Französisch

Das Land muss sich aufgrund seines wirtschaftlichen Realismus an der Umsetzung eines aktiven Ansatzes zur Entwicklung eines pragmatischen Energiemixes beteiligen. THERMISCHE SOLARENERGIE hat erhebliche Vorteile. wir müssen und können es domestizieren.

Es wird eine langfristige Aufgabe sein, ein mehrjähriges Projekt im aktuellen Energiekontext. Wir müssen uns noch dazu verpflichten und uns die Mittel geben, um unsere Ambitionen zu erreichen.

Das Thema Solarthermie verdient es, mit Pädagogik geklärt zu werden. Für den Lambda-Bürger ist thermische Solarenergie zu oft einerseits mit der Stromerzeugung unter komplexen technischen Bedingungen und andererseits mit der Vorstellung von Kosten verbunden, die immer teuer sind.

Für die breite Öffentlichkeit, viele gewählte Amtsträger, ist der Verein - SOLEIL - HEISSES WASSER - HEIZUNG VON HAUSWASSER - TEILHEIZUNG VON VORAUSSETZUNGEN - KLIMAANLAGE - nicht unmittelbar. Es reicht aus, die Presseartikel im Rahmen der Energiedebatte zu lesen, um die Bedeutung des Kommunikationsdefizits zu messen - Verständnis in den Medien…

Nur wenige Schriften erwähnen die durchschnittliche Energiequelle, die an einen 100 m² großen Lebensraum gebunden ist. Wir sprechen über m² Sensoren, Kosten, aber fast nie über das Energiepotential in Rechtseinheiten, das für die größte Anzahl lesbar und verständlich ist.

Solarpotenzial in Frankreich

Für ein einzelnes Gehäuse von 100 m², das mit 16 m² (8 mx 2) Flachkollektoren ausgestattet ist, beträgt die durchschnittliche jährliche Ablagerung für die teilweise Erwärmung des Sanitärwassers, des von der Haushaltsgeräte, Geschirrspüler, Waschmaschine und Teilheizung des Lebensraums.
Für ein Gebäudehaus, ein Hotel oder ein Altersheim ist das durchschnittliche jährliche Potenzial proportional zur Fläche der Sensoren, die bei dieser Art von Struktur sehr groß sein kann.
Schließlich sind Industrien, die heiße Flüssigkeiten verwenden (alle Agrar- und Lebensmittelindustrie, Papierindustrie usw.), stark von dieser Energie betroffen. Bei großen Dachflächen sind Potentiale von 50 - 000 kWh üblich ...
Zu diesen Ablagerungen wird so bald wie möglich der ebenso wichtige Vorteil der solaren Klimaanlage hinzugefügt ...

Diese Reflexion erklärt die Bedingungen für die Entwicklung der Verwendung von THERMAL SOLAR ENERGY und ihre Konsequenzen in:

- Reduzierung des traditionellen Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen,
- Reduzierung der finanziellen Ausgaben von Gemeinden und Bürgern,
- die Entwicklung der Beschäftigung in Adelsberufen, die Sozialleistungen bringt,
- Umsetzung einer aktiven Pädagogik mit Bürgern, die bei der Kontrolle der Energie angeleitet werden müssen;
- der Einfluss Frankreichs, der einen wirksamen und vorbildlichen Beitrag für die weniger reichen Länder leisten würde.

Der Markt und die Angebote für Solarthermie-Anlagen sind seit Jahren wie Henne und Ei. Der Markt wartet auf die Angebote, die auf den Markt warten… Auf dem Neubaumarkt werden wahrscheinlich 60 Pavillons Solarthermie-Geräte verwenden. Zusätzlich zu diesem Strom gibt es Mehrfamilienhäuser, tertiäre Wohngebäude (Hotels, Seniorenheime usw.) und bestimmte Industriegebäude.
Was den Hausrenovierungssektor und den Ersatz veralteter Geräte und Heizmethoden (elektrische Warmwasserbereiter, Heizungs- oder Klimaanlagen usw.) betrifft, so ist ihr jährliches Volumen vier- bis achtmal höher ... verkaufte eineinhalb Millionen elektrische Warmwasserbereiter im Jahr 2004 im Vergleich zu zehntausend solaren Warmwasserbereitern ...

Das Potenzial wird üblicherweise bei 250 jährlichen Installationen bewertet, verglichen mit 000 Verkäufen im Jahr 10… Der untere Bereich der durchschnittlichen jährlichen Energieeinlagerung beträgt 000 GWh

Die Hindernisse für die Entwicklung der Solarthermie in Frankreich

Wie verkaufe ich Produkte, die nicht bekannt sind? Die auf ein Minimum reduzierte Medienkommunikation ist für die breite Öffentlichkeit zu schwer zu lesen. Verbraucher, die früher „sehen und berühren“, kennen die Geräte nicht, die nicht in großen Baumärkten angeboten werden. Die Verteilung wird einigen tausend Handwerkern mit der Bezeichnung "ADEME" anvertraut, deren Solarthermieprodukte in ihrem Einkommen selten überwiegen. Während Sie selbst einen elektrischen Warmwasserbereiter, einen Heizkörper, einen Kamin oder noch komplexere Geräte installieren, ist es fast unmöglich, solarthermische Geräte in einem Kit zu erwerben, wodurch deren Selbstinstallation verhindert wird!

Lesen Sie auch:  Solarturm Wirbel: Prinzip

In den Kommunen, im Industriesektor, bieten nur wenige Unternehmen bei Ausschreibungen für den Bau von Hotels und Seniorenheimen Installationen in Kombination mit Solarthermie an. Wenn Angebote in Bezug auf die entwickelten Technologien vorliegen, sind die Preise hoch (oder sogar zu hoch). Warum sind Solaranlagen bei vergleichbarem Service drei- bis sechsmal teurer als herkömmliche Geräte? Die Wertanalyse erklärt nicht den Preisunterschied zwischen einem elektrischen Warmwasserbereiter und einem Solarthermie-Tank, der letztendlich nicht sehr innovativ ist ...

Das Gerät unterliegt Steuernachlässe und die Zahlung von Prämien (Regional Council, etc.). Diese erhebliche Hilfe bei „Kauf + Installation“ behindert die Emulation und den Wettbewerb und schränkt die Angebote neuer Hersteller ein, die angesichts der Einschränkungen bei der Beschaffung von Ad-hoc-Etiketten häufig entmutigt werden. Darüber hinaus ermutigt die schwache Marktdynamik die Hersteller nicht, sich dieser Aktivität anzuschließen.

Sollten wir wirklich mit der Politik der Prämienzahlung fortfahren? Oder um die Produktion von Materialien zu realistischen Preisen zu fördern, indem der Markt für neue Marktteilnehmer „geöffnet“ wird?

Die Industrie- und Energie Akteure müssen nun industriellen und kommerziellen kombinierten Maßnahmen zu entwickeln, Umkehrung dieses Hemmungs- und Sklerosierungszyklus durch Angebot von „Marktpreisen“.

Die zu unternehmenden Schritte

Erstens: kommunizieren anders und Kosten zu senken.

Die Medien-Kommunikation muss verbessert werden, durch die Umsetzung und Fernsehereignisse in der regionalen Presse.
Sollten wir den Lieferanten solch drastische Standards auferlegen? Lassen Sie uns schnell den Markt befreien. Da Solarenergie kostenlos ist, sollte das CSTB keine Gesetze erlassen, sondern nur die Effizienz der Anlagen ohne irgendeine andere Form der Bewertung bewerten. Dies, um den Käufer aufzuklären und gleichzeitig den Wettbewerb positiv zu stimulieren.

Der Verkaufspreis für Geräte sollte in einem Bereich von 700 bis 2000 Euro liegen (heute ist der untere Bereich größer als 1200 Euro). Haben die Installationskosten eine Rechnung in Höhe einer BTS-Arbeit verdient?

Zweitens entwickeln und Innovationen zu industrialisieren.

Die Einsätze erfordern eine kürzere Reduzierung der Kapitalrendite auf 6-8 Jahre im Vergleich zu herkömmlichen Energien. Diese realistische Herausforderung wird durch Innovationen gelöst, die die Herstellungskosten senken, und dann durch das Wachstum der Nachfrage, das folgen wird.

Die Forschungsdienste von Energievermarktern können das Alter veralteter Technologien verändern. Neue Materialien wie Phasenwechsel und Regelungselektronik können mit großem Interesse an Solartechnologien eingesetzt werden. FRANKREICH muss auf diesem Gebiet entsprechende Forschungsarbeiten durchführen.

Der europäische Solarthermiesektor repräsentiert heute weniger als 10 Arbeitsplätze, von denen kaum 000 - 2% FRANKREICH betreffen. Die Forschung, Herstellung, Installation und Wartung dieser Geräte bietet eine Quelle von Tausenden von Arbeitsplätzen mit hohem Mehrwert, die für unsere Jugend attraktiv sind. Das Potenzial von einer Million Arbeitsplätzen in Europa wird häufig erwähnt.

Andererseits können wir natürlich nicht auf die Herstellung von Materialien verzichten. Wir müssen den Machern innovativer Produktionen helfen. In Regionen, in denen die Metallurgie-, Kunststoff-, Elektronik- und Mikromechanikindustrie verschwindet, könnten Fähigkeiten auf diese Weise recycelt werden.

Schließlich sollte die solare Klimatisierung schnell Gegenstand von Forschungsarbeiten für Anwendungen in tertiären Räumlichkeiten sein, insbesondere in Wohngebäuden und anderen Seniorenheimen (die nach der Hitzewelle von 2003 Gegenstand von Testmaßnahmen sein könnten. ), etc. Die Kommunen sind die ersten Kunden, die sich für diese Komfortmittel interessieren, die für einen großen Teil ihrer Immobilienbestände erforderlich geworden sind.

Diese alte Technologie, industriell vernachlässigt (die Gaskühlschränke beim Camping nicht kannte, wo mit „heiß machen wir kalt“?), Stellt dennoch echte Herausforderungen. Die sengenden Sommer, die von Experten weithin vorhergesagt werden, werden die Installation von Klimaanlagen mit unglücklichen Folgen für den sommerlichen Stromverbrauch fördern, während die Betriebsbedingungen von Kraftwerken weit von ihrem Optimum entfernt sein werden.
Eine solare Klimaanlage hilft, diese Schwierigkeiten zu lösen. (Nach der Hitzewelle von 2003 muss die Explosion des Absatzes von Klimaanlagen mit schlechter Leistung eingedämmt werden, ohne künftige Schwierigkeiten sowohl bei der Erzeugung - Verteilung elektrischer Energie im Sommer als auch beim Temperaturanstieg der Atmosphäre und die Verschlechterung der Treibhauseffekte in Verbindung mit den verschiedenen Abwässern usw.)

Trainieren Sie im Energiemanagement

Die Umsetzung der Politik der Energiekontrolle und die Entwicklung der Nutzung erneuerbarer Energien erfordert gleichzeitig die Einleitung einer umfassenden Schulungspolitik, um die Gruppe der Mitarbeiter zu unterstützen, die in diese lange Kette eingreifen werden. wertvoll. Der kulturelle Übergang wird über mehrere Jahre stattfinden, in denen dieser tiefgreifende Wandel begleitet werden muss. Die unten für Bildungszwecke vorgeschlagene Liste der Gebiete, die von diesem kulturellen Wendepunkt betroffen sind, kann nicht vollständig sein.

gehören insbesondere:

- die Aktivitäten zur Installation von Solarthermie-Anlagen für alle Gebäude (einschließlich Industrie),
- Architekten müssen sich neue Kenntnisse über Wärmeaustausch, Sonnenschein usw. aneignen.
- Planungsbüros, die für Wärmestudien beim Bau und der Renovierung von Gebäuden zuständig sind,
- Alle Bauberufe, in denen neue Materialien (z. B. „Monomur“ -Ziegel), Solarböden, neue Dacheindeckungen mit Solarthermie- oder Photovoltaikkollektoren verwendet werden;
- Ingenieurbüros, Experten für Energiestudien industrieller Prozesse (notwendigerweise komplex und vielfältig),
- Installation, Einstellung, Wartung von Photovoltaik-Solaranlagen, insbesondere Schutzvorrichtungen für Kopplungen an Stromverteilungsnetze,
- Bereich der Elektrotechnik für Windkraftanlagen oder kleine Hydraulikkraftwerke, elektrische Kopplung von Stromerzeugungsanlagen an EDF-Verteilungsnetze,
- Arbeitsplätze im Verkehrssektor: neue Motoren, elektronische Vorschriften usw.

Das Potenzial von Schulungszyklen und Standorten sowie von kompetenten Ausbildern in diesen relativ neuen Bereichen, in denen die Nachfrage stark zunehmen wird, reicht heute nicht aus, um den Bedarf von 2008 bis 2010 zu decken.

Gleichzeitig werden die erheblichen Pensionierungen der „Babyboomer“ den Fachkräftemangel verstärken.

Lesen Sie auch:  Einführung und Definition von Solarenergie

Die Thermodynamik, die Gesetze des Wärmeaustauschs und der Flüssigkeitszirkulation sind relativ komplex zu erfassen. Sie erfordern eine gründliche Umschulung, wenn diese Fähigkeiten wenig genutzt werden. Heutzutage ist dieses Wissen unter Fachleuten im Bauwesen oder in der Industrie wenig verbreitet und beherrscht.

Ebenso sind die Bereiche Leistungselektronik, mechanische Berechnungen, die für die Herstellung - Wartung von Hydraulik- oder Windgeneratoren erforderlich sind - komplex und in allgemeinen Schulungen nicht sehr verbreitet.

Gleiches gilt für die Betriebskonzepte von Geräten wie Wärmepumpen, deren Einsatz durch Klimaanlage und reversible Heizung exponentiell zunimmt.

Das Solargeschäft

Ohne einen erheblichen Aufwand für die Ausbildung von Handwerkern kann der Wechsel von einer jährlichen Installationsrate von 10 Solarwarmwasserbereitern im Jahr 000 auf ein Volumen von 2004 bis 200, dh einen Wachstumsfaktor von 000, nicht realistisch sein. Zumal der Erfolg der Herausforderung mit der Professionalität der Installateure verbunden sein wird, die stark von den Pensionierungen der „Babyboomer“ betroffen sind.

Die Zunahme des Wartungsbedarfs von Geothermiesystemen oder Wärmepumpen erfordert die Ausbildung neuer Beförderungen von Fachleuten, insbesondere im Wartungsbereich.

Der Bedarf an Auftragnehmern wird zunehmen. Sie sind es, die einerseits die Übereinstimmung der Konstruktionen mit den Regeln garantieren und andererseits die Migration neuer Konzepte innerhalb der Handwerksindustrie erleichtern. Diese Gewerke, die den Ursprung der Qualität der Gebäude bilden, sind einer der Grundpfeiler für den Erfolg der gesetzlich festgelegten Ziele.

Konstruktionsbüros werden insbesondere von Herstellern nachgefragt, die erhebliche Einsparungen erzielen müssen und fortgeschrittene Fähigkeiten in komplexen industriellen Prozessen benötigen.

Die Anbindung von Stromerzeugungsanlagen (Windkraftanlagen, Photovoltaik, Kleinwasserkraftwerke) an Stromverteilungsnetze ist komplex und die Techniken sind Elektrikern im Allgemeinen wenig bekannt. Andererseits erfordert die Wartung von Generatoren (Windkraftanlagen, Hydraulik…) neues quantitatives und qualitatives Know-how.

Im mechanischen Bereich (Motorenentwicklung) wird der Bedarf an Elektrotechnik und Elektronik steigen.

wirtschaftlichen und Solarthermie technische Analyse

In einigen Jahren wird die Nachfrage um den Faktor 10 wachsen

Die Alterskurve unter den Mitarbeitern in der technischen Ausbildung fügt der Herausforderung eine zusätzliche Schwierigkeit hinzu ...

Bernard REYNIER

Lesen Sie einen weiteren Beitrag von Herrn Reynier über Energiespeicherung

Leserreaktionen

Guten Tag,

Gute Analyse, aber aus unserer Sicht durch einen Widerspruch getrübt, darüber hinaus teilweise, weil der Artikel allgemeiner ist. Wir glauben, dass dieser Widerspruch nicht unbedingt den Meinungen des Autors entspricht, sondern dass der Autor ihn mit dem Ziel formuliert hat, bewusst oder unbewusst niemanden zu verärgern. Es ist ein langer Weg, der niemals endet, bis klare Ideen zu einem Thema vorliegen und diese dann ausgesprochen werden. Wir bitten den Autor, das Folgende nicht negativ zu nehmen.

Wir schlagen daher vor, diesen Widerspruch zur Sprache zu bringen und damit der Debatte einen Stein hinzuzufügen.

Der Widerspruch: Wenn es wahr ist (und der Autor es sehr angemessen kursiv formuliert), dass die Explosion von (nutzlosen, die die) Standards auf dem Material machen und die Subventionen auf der Grundlage dieser Standards zuweisen, wiegt Bei der Entwicklung aller Anwendungen auf dem Gebiet der Solarthermie wird es dann widersprüchlich, eine industrielle Innovation zu fordern, die noch weiter in Richtung dieser Standardisierung geht, indem sie "Black-Box" -Produkte anbietet umso mehr außerhalb der Reichweite des Handwerkers und muss noch mehr Standards unterliegen.

In dieser Geschichte des High-Techismus und der Standardisierung gibt es ein verstecktes Ziel der Monopolisierung des Marktes, das darauf abzielt, die Basisinstallateure in Äquivalente von Fernsehverkäufern umzuwandeln. Aber dann einfach, wie der Dichter sagt, ein Phänomen der "erworbenen Geschwindigkeit" oder des "einzelnen Gedankens" in dem Sinne, dass wir die technische Entwicklung auf diese Weise betrachten, nämlich "technische Entwicklung" = "Produktentwicklung".

Eine solche "Entwicklung" wird letztendlich den gleichen großen Industriestrukturen zugute kommen, in denen derzeit Ölkessel installiert sind, die der Grundhandwerker für viele, die bereits das Verständnis und für 99% der Fertigung haben, gerade nicht beherrscht. Aber wenn wir den grundlegenden Handwerker interessieren wollen, müssen wir ihm etwas anbieten, über das er Macht und konkretes Wissen verfügt und das seine Tätigkeit auf seinem Gebiet angesichts des globalisierten Marktes "robuster" macht. Zum Beispiel gegen die Dumpings, die es mit Produkten von Sklaven in China geben wird, um genau den dezentralen Markt der Basisunabhängigen zu töten.

Wenn die Diagnose dies lautet, dürfen wir keine neuen Produkte anbieten, die, selbst wenn sie besser sind, nicht mehr leisten als bestehende Produkte, die bereits gut funktionieren, ohne dass jemand sie will.

Es ist notwendig, technisches Wissen als solches bereitzustellen. Dieses technische Wissen muss auf einem „offenen“ Produkt im Sinne freier Technologie basieren, beispielsweise ist Linux offen. Es muss zu solarthermischen Anlagen vom Typ "Mechaniker" führen (hier sind wir entschieden gegen die vorherrschenden Meinungen in dieser Angelegenheit), damit der grundlegende Handwerker bei jedem Einzelnen eingreifen kann. Phasen ihrer Installation, modifizieren Sie sie, um bestimmte Installationsprobleme zu lösen (die immer bei der Renovierung auftreten oder die Renovierung betrifft 99% der gebauten Flotte) oder dimensionieren Sie sie, zerlegen Sie sie, um sie zu reparieren / zu modifizieren, und bauen Sie sie wieder zusammen etc. Dies ist mit High-Tech- und kompakten „Kits“ oder „Black Box“ -Produkten auf dem Markt nicht möglich.

Darüber hinaus kann eine "mechanische Installation", deren "Wert" größtenteils in den Bau- / Montagearbeiten selbst liegt, kaum gestohlen werden, da sie nicht aus einem Raum herausgenommen werden kann. Dies macht solche Solarthermie-Anlagen im Gegensatz zu Photovoltaik-Anlagen oder High-Tech-Anlagen (z. B. Vakuum-Kits) "sozial sicherer" und ist in Frankreich einem ständigen Diebstahl ausgesetzt (die Module / Sensoren werden auf dem Markt verkauft). Deutscher grauer Markt). Eine solche Technik erleichtert auch die Aufgabe und schont die Gesundheit und den Geldbeutel des Installateurs in dem Sinne, dass "mechanische" Elemente leichter / weniger sperrig sind und daher für kleine Unternehmen leicht zu bewegen / zu transportieren / zu installieren sind. ausgestattet mit grundlegenden Werkzeugen (der Van und die Ausrüstung und Werkzeuge darin). Dies macht sie für diese kleinen Strukturen sehr interessant (mit anderen Worten, ein 3 m2 großer Sensor eines billigeren Raums ist nutzlos, wenn Sie einen Kran bezahlen müssen, um ihn auf dem Dach zu montieren, ganz zu schweigen davon, wenn dies der Fall ist hat ein Problem oder Sie müssen eine Änderung vornehmen, Sie müssen sie vollständig ändern, dh sie wieder herunterfahren und eine andere aufstellen…). Wir könnten andere generische Vorteile und einen einfachen gesunden Menschenverstand aufzählen, die alle berühmten spezialisierten Vorteile von Industrieprodukten verdampfen, die nach einer „oberirdischen“ Logik konzipiert wurden.

Um auf den Basisinstallateur zurückzukommen: Weil er die Freiheit hat, sein Produkt zu modifizieren und anzupassen, wird er dazu gebracht, sich für die Methoden seiner Installation zu interessieren, und dadurch verbessert er sich seine Kompetenz in diesem Bereich. Dies macht ihn zu einem Handwerker, entweder zu einem Beruf und nicht zu einem Verkäufer oder zu einem Beruf der arbeitenden Armen mit Schleudersitz. Denn ein Fernsehverkäufer kann, selbst wenn er viele Fernsehgeräte verkauft, mit einer kosmischen Ausnahme nicht sagen, wie ein Fernsehgerät funktioniert und wie es repariert werden kann. Es kann daher über Nacht durch einen anderen (polnischen?) Fernsehverkäufer ersetzt werden, den wir noch weniger bezahlen können, da die erforderlichen Grundkenntnisse auf jeden Fall nahe Null liegen. Es ist die berühmte Messe für blöde Berufe, die unsere Zivilisation anstelle des universellen Existenzminimums fördert, das der Fortschritt der Wissenschaft nicht nur ermöglicht, sondern unter Strafe des allgemeinen Bürgerkriegs kurzfristig notwendig macht. Der Nachteil dieser Tatsache, eine Schwierigkeit, mit der wir in der Schweiz ein wenig und in Frankreich viel zu tun haben, ist, dass sich niemand über Nacht als „Solarthermie-Installateur“ bombardieren kann (und insbesondere nicht, nachdem er einen falschen Schulungskurs absolviert hat). Qualisol). Nur kontinuierliches Coaching und Feldaktivitäten ermöglichen die Produktion von echter Kompetenz. Es erfordert also eine Geduld, die viele aus Neigung, Verzweiflung, Unwissenheit, Stolz oder Dummheit nicht haben.

Natürlich muss darauf geachtet werden, dass die lokalen Modifikationen und Anpassungen der Technik gültig sind, damit die Installationen zufriedenstellend funktionieren und die Kunden zufrieden sind (was wichtig ist, keine Beleidigung für die Verkäufer außerhalb -sol, mit dem Ruf eines Handwerkers, der in seine Umgebung integriert bleibt, im Gegensatz zu dem Verkäufer, der nach dem Verkauf des Produkts in der Natur verschwindet). Andernfalls würden wir in das Chaos der 70er Jahre und den schlechten Ruf von Solar geraten, den es erzeugt hat. Aber Standard-Kits, einschließlich scheinbar kostengünstiger und / oder Standard-Kits, wurden installiert - man könnte sagen "erbrochen" - jedenfalls auf jedem Dach für jede Verwendung - auch wenn man es besser machen könnte mit dem gleichen Geld, zum Beispiel durch Isolieren - das ist auch Chaos.

Was in dieser Phase benötigt wird, ist daher kein Industrieller, der ein weiteres Wunder-Superprodukt herstellt, auf dem wir ein Etikett angebracht haben, wie wir Kreuze in ISO-Formularen anbringen, sondern Menschen, denen der Dienst zurückgegeben wird Basisinstallateure, um die technische und in Bezug auf die Gesamtenergieeffizienz des Gebäudes der Anwendung ihrer Anwendung einer generischen Technik zu beurteilen. Und da schließen wir uns dem Autor an. Eine solche Struktur kann Ingenieure enthalten, aber auch… grundlegende Handwerker, die die Flasche in der betrachteten Technik haben und somit Neulinge oder sogar Selbstbauer coachen, vorausgesetzt, sie haben auch Flaschen. Handwerker müssen den schwierigen psychischen Schritt unternehmen, um der Versuchung entgegenzuwirken, ihren Markt zu sichern, indem sie jegliche Hilfe potenzieller Wettbewerber ablehnen. Diese Mentalität entspringt dem Neoliberalismus und trägt auch dazu bei, dass Solarthermie wie so viele andere Dinge dies nicht kann nicht entwickeln. Und um ihnen bei dieser Aufgabe zu helfen, gibt es den Druck, den die zunehmende Kompetenz der Selbstbauer ausübt, weil die Technik genau frei ist.

Dies ist das, was wir innerhalb von Sebasol versuchen, einer Vereinigung, die eine Bedingung darstellt, wenn nicht unbedingt ein Teil davon sein muss, um mindestens eine Solarthermie-Anlage, die nach einer bewährten Technik betrieben wird, mit eigenen Händen hergestellt zu haben erster Platz. In einem solchen Verband arbeiten Selbstbauer und Installateure zusammen, wobei ein kontinuierlicher Fluss technischer Informationen von einem zum anderen fließt. Das Zurückhalten von Informationen ist verboten und die Handwerker und Selbstbauer des Netzwerks bilden die Grundlage für die Ausbildung von Auszubildenden mit dem Ziel, sie zu Installateuren zu machen. Also Menschen, die nach einer aktuellen engen Logik, um nicht zu sagen entartet, ihre eigenen "Konkurrenten" wären. Der Nachteil ist offensichtlich, dass der Schulungskurs lang ist und dass solche „Wettbewerber“ dann eine realistische Kultur erworben haben, die sich aus der Erfahrung auf diesem Gebiet ergibt. Ihre Installationen werden schön und funktional sein und daher zum guten Ruf der Solarthermie im Allgemeinen und des gesamten Netzwerks im Besonderen beitragen. Ganz zu schweigen davon, dass wir zusammenarbeiten, wenn wir uns manchmal gegenseitig emulieren, uns meistens gegenseitig helfen ...

Hinweis: Mit dieser bescheidenen Mitteilung glauben wir, dass wir zur Debatte beigetragen haben, und hoffen, dass sie für den Autor nützlich sein wird. Wir erteilen ihm die Erlaubnis, diese Mitteilung an jeden zu übermitteln, den er wünscht, offensichtlich vorbehaltlich der Einhaltung des Textes. Wir sind sehr beschäftigt und werden keine Zeit haben, eine Kontroverse zu schüren. Wir wünschen der Solarthermie viel Glück in Frankreich, wo wir im Rahmen unserer Überlastungsrate unser Bestes geben, um die Dinge in Bewegung zu halten.

sonnige Grüße

Pascal Cretton
Sebasol Waadt / Solar-Unterstützung

Mehr

Lesen Sie auch:  Zukunftsenergien, der Energiemix Lösung

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *