Seerose in einem kleinen Gartenteich

Wie pflegt man seinen Teich richtig? Welche Phytoreinigungsanlagen sollten dort installiert werden?

In eine zurück Artikel Wir haben Schritt für Schritt erklärt, wie Sie in Ihrem Garten eine Wasserstelle bauen, um die Artenvielfalt anzulocken. In diesem neuen Artikel erfahren Sie, wie Sie den erstellten Pool pflegen und reinigen. Ohne Wartung und noch mehr, wenn die Größe Ihres Pools angemessen ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er verstopft und sich nach und nach in eine stehende Wasserstelle verwandelt, die Mücken anlockt. Was tun, um dies zu vermeiden?

Warum Ihren Gartenteich pflegen?

Wie wir gerade oben erwähnt haben, Die Wartung einer Wasserstelle im Garten ist unerlässlich damit es seinen Reiz behält. Im Laufe der Zeit wird es von Pflanzen besiedelt. Einige in größeren Mengen als andere, was zu Ungleichheiten führen kann. Es sammeln sich Pflanzenreste an (abgestorbene Blätter, Zweige, Äste) können in großen Mengen die Wasserqualität beeinträchtigen.

Wenn Ihr Teich mit einer Pumpe ausgestattet ist, kann mangelnde Wartung dazu führen verstopfte Rohre. Dadurch verringert sich zunächst die Effizienz der Pumpe, mit der Zeit kann es aber auch dazu beitragen kann Ihre Ausrüstung beschädigen. Wenn das Wasser jedoch nicht mehr bewegt wird, neigen bestimmte Schädlinge (z. B. Mückenlarven) dazu, sich in zu großen Mengen zu entwickeln. Wenn Sie jedoch Zierfische haben, werden diese das möglicherweise nicht zu schätzen wissen Sauerstoffmangel durch stehendes Wasser.

Aus all diesen Gründen ist es wichtig, Ihre Wasserstelle zu reinigen sowie seine Umgebung regelmäßig. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie wir Ordnung in all das bringen können!

Welche Punkte sind zu prüfen?

Bevor wir über die Wartung des Pools selbst sprechen, sprechen wir zunächst über die Wartung seiner Umgebung. Tatsächlich wird empfohlen:

  • De Mähen oder mähen Sie regelmäßig das Gras rund um den TeichAchten Sie darauf, dass keine Pflanzenreste hineinfallen.
    • Dies ermöglicht Ihnen und seinen Bewohnern einen einfachen Zugang
    • Es könnte interessant sein, in einer seiner Umgebungen hohe Vegetation zu erhalten, damit die wilde Fauna des Beckens dort Schutz finden kann.
  • De Sammeln Sie Zweige und tote Blätter die sich in der Nähe des Beckens befinden
  • De Bäume und Sträucher beschneiden um zu verhindern, dass sie in der Nähe von Wasser abgestorbene Äste verlieren

Wenn Sie diese einfachen Maßnahmen regelmäßig durchführen, vermeiden Sie, zu große Mengen Pflanzenreste aus dem Wasser entfernen zu müssen. Ebenso kann es, wie wir als nächstes sehen werden, interessant sein Wählen Sie die Pflanzen aus, die Sie rund um Ihren Teich anbringen, um zu verhindern, dass die Natur den Raum mit Brennnesseln und Unkraut besiedelt viel weniger ästhetisch.

Sollten trotz allem Ablagerungen in den Pool fallen, sorgt eine regelmäßige Entfernung dieser Ablagerungen dafür, dass das Wasser klar und mit Sauerstoff angereichert bleibt und das Wasserleben begünstigt. Es wird auch notwendig sein, darüber nachzudenken enthalten Pflanzen, die zu schnell wachsen oder deren Wurzeln zu viel Platz im Teich einnehmen. Dafür gibt es Tauchkörbe, in die man sie einbauen kann. Wenn also Wartungsarbeiten anstehen, können Sie den Korb ganz einfach aus dem Wasser nehmen, um zu prüfen, ob die Pflanze oder das Wurzelsystem beschnitten werden muss. Um ein gutes Gleichgewicht zwischen Vegetation und Artenvielfalt aufrechtzuerhalten, ist es notwendig verhindern, dass Pflanzen mehr als die Hälfte der Wasseroberfläche bedecken. Umgekehrt müssen Pflanzen, die Schwierigkeiten haben, sich zu etablieren, umgesiedelt oder durch Arten ersetzt werden, die besser für die Bedingungen Ihrer Wasserstelle geeignet sind.

Lesen Sie auch:  Arbeit für die Natur mit Umschulung zum Landschaftsgärtner

Bei kleinen Teichen kann es notwendig sein Einmal im Jahr einen Teil des Wassers erneuern (ca. 1/4 der Gesamtmenge). Das aus dem Teich entnommene Wasser kann dann zur Bewässerung des Gartens verwendet werden. In größeren Teichen erfolgt die Wassererneuerung im Laufe der Jahreszeiten auf natürliche Weise. Wenn Ihr Teich schließlich als Unterschlupf für Zierfische dient, ist es auch sinnvoll, diese jedes Jahr zu zählen Stellen Sie sicher, dass ihre Population die Tragfähigkeit Ihrer Wasserstelle nicht überschreitet. In diesem Fall muss ein Teil der Fische in ein anderes Becken umgesiedelt werden. Einige Verkaufsstellen sind manchmal damit einverstanden, Jungfische einzusammeln, um sie wieder zum Verkauf anzubieten, aber das ist nicht immer der Fall. Und das ist es natürlich auch Es ist ihnen verboten (und es wird dringend davon abgeraten), sie in die Wildnis freizulassen. Tatsächlich besteht bei ihnen als einheimischen Arten die Gefahr, dass Ökosysteme destabilisiert werden. Daher ist es ideal, über eine Empfangslösung nachzudenken, bevor Sie diese kleinen bunten Gäste in Ihrem Pool installieren.

Das folgende Video zeigt die verschiedenen Phasen der Pflege eines kleinen Teichs:

Pflanzen, hochwertige Verbündete in Ihrem Teich!

Wenn sich Pflanzenreste oder sogar die Exkremente Ihrer Fische im Wasser zersetzen, entsteht dies eine Freisetzung von Nitriten, dann von Nitraten. In großen Mengen verschmutzen diese Nitrate das Wasser und sind schädlich für Wasserlebewesen. Aber gute Nachrichten: Wasserpflanzen nehmen Nitrate auf, die zu ihrem Wachstum beitragen ! Dadurch wird ein bepflanzter Teich ausgeglichener und weniger schädlichen Spitzen dieser Elemente ausgesetzt. Dies ist beispielsweise bei Elodea (Elodea Densa) der Fall. Es handelt sich um eine relativ einfach zu pflanzende Pflanze, die aktiv an der Sauerstoffversorgung der Wasserstelle beteiligt ist. Wenn Sie in einer Region mit strengen Wintern leben, ist es möglicherweise besser, sich für die Kanadische Elodea (Elodea Canadensis) zu entscheiden, die Temperaturen bis zu -10 °C standhält. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn diese Pflanze nimmt im Laufe der Jahre immer mehr Platz ein und Sie müssen sie regelmäßig pflegen, um zu verhindern, dass sie Ihren gesamten Teich besiedelt. Die entnommenen Pflanzenteile können als Dünger im Garten verwendet werden., sollte aber nicht in der Nähe natürlicher Wasserstellen platziert werden, da seine Entwicklung andere dort vorhandene Pflanzen schädigen könnte.

Auch die Vegetation verleiht einem Teich eine ästhetische Note. Dann fallen mir wahrscheinlich zwei bekannte Pflanzen ein:

    • Die Wasseriris
      • Es gibt verschiedene Arten, die Blüten in unterschiedlichen Farben hervorbringen können
      • Es ist eine Pflanze, die in Ufernähe gedeiht.
      • Wenn Ihr Pool mit einem ausgestattet ist Lagune (Teil zur natürlichen Filterung des Wassers im Pool), sie passen perfekt hinein
      • Im Winter überstehen sie problemlos Frost, es ist jedoch ratsam, sie im Herbst zu beschneiden, um zu verhindern, dass sich ihre Blätter im Wasser zersetzen.
Gelbe Wasser-Schwertlilien blühen
    • Die Seerose
      • Es gibt wiederum mehrere Arten, die weiße, gelbe, rosa oder sogar rote Blüten hervorbringen können.
      • Diesmal handelt es sich um eine Pflanze, die in der Mitte Ihres Teiches platziert werden kann
      • Die Wurzel und das Rhizom befinden sich dann am Grund des Wassers, während die Blätter und Blüten an der Oberfläche schwimmen
      • Seerosen gedeihen in der Sonne, Sie haben den Vorteil, dass sie Ihrem Pool Schatten spenden, was von seinen Bewohnern geschätzt wird
Lesen Sie auch:  Heizung: Energiekosten-Vergleich
weiß blühende Seerosen

Es gibt viele andere Pflanzenarten, die Ihren Teich schmücken können. Es liegt an Ihnen, die Mischung zusammenzustellen, die Ihre Wasserstelle einzigartig macht. Allerdings sollten einige Punkte beachtet werden:

    • Es ist wichtig zu Berücksichtigen Sie die empfohlenen Tiefen für jeden installierten Anlagentyp
      • Wenn Sie Ihre Ebenen richtig angelegt haben, verfügt Ihr Pool über mehrere Zonen unterschiedlicher Tiefe
      • Achten Sie darauf, jede Pflanze in der Tiefe und unter der richtigen Lichteinstrahlung zu installieren, damit sie am besten wachsen kann.
    • Erwägen Sie, sich über Pflanzen zu informieren am besten zu Ihrem Klima passen
      • Manche Wasserpflanzen sind resistent gegen Kälte oder Frost, andere gegen Trockenheit
      • Wenn Sie je nach Standort die richtigen Pflanzen verwenden, müssen Sie diese nicht jedes Jahr neu pflanzen
      • Eine Ausnahme: Wassersalat (Pistia Stratiotes). Diese kleine Schwimmpflanze verträgt die Kälte nicht
        wächst aber schnell und kann daher jedes Jahr neu gepflanzt werden
      • Darüber hinaus wird es in Aquarien verwendet, und wenn Sie ein großes Aquarium (mindestens 100 l) haben, können Sie es dort installieren.
        um jeden Frühling welche zur Hand zu haben
Wassersalat
  • Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie verschiedene Arten von Wasserpflanzen installieren, um von deren Eigenschaften zu profitieren:
    • Viele sauerstoffanreichernde Pflanzen : die oft aquatisch sind, auch wenn einige einen aufgetauchten Teil haben können
    • Viele schwimmende Pflanzen Das spendet Schatten und filtert das Wasser an der Oberfläche
    • Viele Bankanlagen der den Wildtieren in Ihrer Wasserstelle Schutz bietet
    • Viele Filteranlagen was die Errichtung einer Lagune ermöglichen könnte
    • Vergessen Sie auch nicht die Umgebung des Pools.Es ist besser, einen Teppich aus semi-aquatischen Pflanzen zu pflegen als einen Rand aus Unkraut

Installation und Wartung mechanischer Filterung

Trotz sorgfältiger manueller Pflege und der Hilfe von Pflanzen, Es kann sein, dass Ihr Pool trotz allem verstopft. Dies gilt umso mehr, wenn es eine Fischkolonie beherbergt. Dann ist eine Filtration erforderlich, es kann zwei Arten geben:

  • mechanisch
  • Biologique

Die mechanische Filterung besteht aus Abfall aus Wasser zurückgewinnen Es durch Bürsten und Schäume unterschiedlicher Größe leiten. Die biologische Filterung besteht ihrerseits aus ermöglichen die Entwicklung von Bakterienkolonien im Filter. Diese sind dann zuständig bestimmte schädliche Elemente wiederherstellen und umwandeln im Teichwasser vorhanden. Um zu wachsen, brauchen Bakterien Unterstützung. Es gibt mehrere wie zum Beispiel:

  • La Puzzolan, ein poröses Vulkangestein, in dem Bakterien gut wachsen
  • Le japanischer Teppich, ein harter blauer Schaum
  • La keramisch, in Form kleiner hohlzylindrischer Blöcke
  • Die angebotene Tonkugeln (die enthalten sein müssen, sonst schweben sie)

Um das Wasser zum Filter zu bringen, Eine oder mehrere Pumpen (abhängig von der Größe des Beckens) werden im Wasser platziert. Generell empfiehlt es sich, die Pumpen nicht ganz unten im Becken zu platzieren, sondern diese etwas höher anzuordnen. Diese Methode ermöglicht um bei einem Pumpenausfall ein vollständiges Entleeren zu verhindern, was für die Bevölkerung Ihrer Wasserstelle von entscheidender Bedeutung sein kann. Die Pumpe ist über Rohre mit dem Filter verbunden, die das Wasser dorthin leiten. Das Prinzip besteht darin, das Wasser durch die verschiedenen im Filter vorhandenen Materialien zu drücken, um es von Verunreinigungen zu befreien.

Es gibt viele Arten von Filtern und Pumpen unterschiedliche Durchflussraten darstellen. Die Auswahl eines Modells muss entsprechend den Besonderheiten Ihrer Installation erfolgen. Generell gilt, dass eine effektive Filterung leistungsfähig sein muss Filtern Sie stündlich das gesamte im Pool vorhandene Wasservolumen. Wenn letzteres hingegen Fische beherbergt, empfiehlt es sich, den Filterkapazitätswert des verwendeten Systems zu verdoppeln. Tatsächlich gelten die von den Herstellern angegebenen Werte häufig für einen Pool ohne Personen. Wenn Sie Koi-Karpfen anbauen möchten, müssen Sie diese Daten noch genauer berücksichtigen, da diese Fische eine größere Umweltverschmutzung verursachen als andere Arten.

Lesen Sie auch:  Steuergutschrift für neue Niedertemperatur- oder Brennwertkessel

Der Kauf, die Installation und die Wartung eines Filters können mehr oder weniger erhebliche Kosten verursachen, die bei der Installation des Pools in Ihrem Budget berücksichtigt werden müssen. Jedoch, Einige modulare Lösungen können im Laufe der Zeit vervollständigt werden. Sie können eine interessante Wahl sein, wenn Sie planen, Ihren Pool in Zukunft zu vergrößern, oder wenn Sie eine Filterkapazität testen möchten, die dann entsprechend Ihren Anforderungen erhöht werden kann. Wenn Sie ein Heimwerker sind, gibt es schließlich eine weitere interessante Lösung Führen Sie die Herstellung und Installation des Filters selbst durch. Im Internet gibt es viele Tutorials, die als Grundlage für Ihr Projekt dienen können. Diese Lösung bietet außerdem den Vorteil, dass Sie alle Besonderheiten der Filtration an Ihre Situation anpassen können.

Sonderfall des UV-Filters Hinweis: Wenn das Wasser in Ihrem Pool eine „grüne“ Farbe hat, wurde Ihnen möglicherweise bereits der Einbau eines UV-Filters angeboten. Bei einigen kommerziellen Filterlösungen ist es manchmal direkt in das System integriert. Es handelt sich tatsächlich um ein kleines Gerät, das nutzt UV, um im Wasser schwebende Algen zu vernichten. Da diese Grünalgen für die Färbung des Pools verantwortlich sind, ermöglicht die Installation eines solchen Filters, transparentes Wasser zu erhalten. Man kann die kleinen Grünalgen aber auch aus einer anderen Perspektive betrachten, und wir wollten Ihnen dieses Video anbieten, das eine ganz andere Perspektive bietet:

Für weitere…

Sie werden dies durch die Lektüre unseres Artikels verstanden haben, Die Wartung ist ein wesentlicher Punkt im Leben Ihrer Wasserstelle.

Hier sind einige abschließende Tipps für die Zubereitung:

  • Führen Sie es regelmäßig durch: Je regelmäßiger Pool, Pflanzen und Filter gereinigt und gewartet werden, desto schneller ist der Vorgang abgeschlossen.
  • Spülen oder reinigen Sie die verschiedenen Elemente immer mit Wasser aus Ihrem Pool, es ist wichtig, um ein gutes Gleichgewicht zu halten
  • Reinigen Sie nach Möglichkeit nicht alle Teile des Filters gleichzeitig. Das ermöglicht es Bakterien, sich leichter zu reorganisieren nach dem Saubermachen
  • Nehmen Sie sich schließlich auch die Zeit, das Leben Ihres Pools zu beobachten: Es ist gut, ihn zu reinigen, dann ist es noch besser, ihn genießen zu können!
  • Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, unsere zu besuchen forum etwas Wasser

1 Kommentar zu „Wie pflegt man seinen Teich richtig?“ Welche Phytoreinigungsanlagen sollten dort installiert werden?“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *