Wohnökologie, erkunden Sie die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Arbeitsprojekte

Haben Sie eine vielversprechende Idee, die Energieeffizienz Ihres Hauses zu verbessern? Doch aus finanziellen Gründen ist es nicht immer einfach, ein solches Projekt zu verwirklichen. Glücklicherweise stehen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Schau sie dir an.

Der Privatkredit für Ihre Arbeitsvorhaben

Der Privatkredit ist eine Art Verbraucherkredit. Im Gegensatz zum abgetretenen Darlehen kann der Begünstigte über den Betrag frei verfügen. Mit anderen Worten: Er ist nicht verpflichtet, Belege über den Bestimmungsort des Geldes vorzulegen. Er kann damit also ein Konsumgut (Auto, Haushaltsgeräte etc.) oder eine Dienstleistung (Arbeit, Reisen etc.) erwerben.

Der Privatkredit hat eine Laufzeit von mindestens 200 Monaten und liegt zwischen 75 und 000 Euro. Auch wenn er von der kreditgebenden Organisation (Kreditinstitut oder Bank) frei festgelegt wird, dürfen seine Kosten den Wuchersatz nicht überschreiten. Letzteres wird von der Banque de France festgelegt.

Lesen Sie auch:  Eleganz und Langlebigkeit: Entdecken Sie die maßgefertigten Holzfenster von Atulam

Vor der Vergabe eines Privatkredits prüft die Bank die Bonität des Antragstellers und verlangt bestimmte Unterlagen. Manchmal ist der Rückgriff auf eine Kreditrefinanzierung möglich. Wenden Sie sich an einen Fachmann auf diesem Gebiet mehr.

Der Ökokredit zum Nullzins

Die Öko-PTZ richtet sich an Vermieter oder Eigentümer von Hauptwohnsitzen, die vor mindestens zwei Jahren fertiggestellt wurden. Der vom Staat eingerichtete und finanzierte Verein ermutigt Haushalte, Maßnahmen zur Energieeinsparung durchzuführen. Es kann mit Hilfen von Action Logement, MaPrimeRenov', Hilfen von Anah usw. kombiniert werden. Während der Betrag die 30-Euro-Marke erreicht, verteilt sich die Rückzahlungsdauer auf 000 Jahre.

Nur bestimmte Arbeiten sind förderfähig, sofern sie von einem RGE-Handwerker ausgeführt wurden:

  • Der Austausch oder die Regulierung eines Heizgerätes.
  • Wärmedämmarbeiten: Kriechkeller, niedrige Böden, Glaswände, Außenwände und Dach.
  • Die Installation eines Systems zur Warmwasserbereitung für den Haushalt, das mit erneuerbarer Energie betrieben wird.
  • Die Installation von Heizgeräten mit erneuerbarer Energie.
Lesen Sie auch:  Vergleich der Innen- oder Außendämmung

Das Sozialbeitrittsdarlehen (PAS)

Das Sozialbeitrittsdarlehen wird zur Finanzierung verschiedener Maßnahmen, einschließlich Energieverbesserungsarbeiten, verwendet. Es wird nur von Bankinstituten gewährt, die eine Vereinbarung mit dem Staat unterzeichnet haben.

Das PAS richtet sich an Haushalte mit geringem Einkommen, die Arbeiten im Wert von mehr als 4 Euro ausführen möchten. Es ist jedoch erforderlich, Eigentümer des Hauptwohnsitzes zu sein. Der Zinssatz variiert von Bank zu Bank, weshalb es empfehlenswert ist, Angebote zu vergleichen. Die Rückzahlungsdauer liegt zwischen 000 und 5 Jahren. Es gibt auch Ressourcenbedingungen. Diese hängen von der geografischen Lage der Wohnung und der Zusammensetzung des Haushalts ab.

Das Darlehen zur Verbesserung der energetischen Leistung

Dank Action Logement profitieren Sie von einem Darlehen zu einem Vorzugszins. Sie leihen sich bis zu 10 Euro (über 000 Jahre) und verdienen Energieleistungsarbeit.

Lesen Sie auch:  Pflanzenreinigung in 7 Fragen

Das Darlehen dient der Finanzierung von:

  • Die Installation eines Systems zur Warmwasserbereitung für den Haushalt, das mit erneuerbarer Energie betrieben wird.
  • Die Installation von Heizgeräten mit erneuerbarer Energie.
  • Die Werke vonWärmedämmung : Türen, Fenster, Wände und Dach.

Bei Fragen zögern Sie nicht, unsere zu besuchen forums der Energie gewidmet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *