Antwort

Wie kann man Rückenschmerzen effektiv bekämpfen?

Rückenschmerzen gelten heute als das Übel des 21. Jahrhunderts. Sie betrifft alle Personengruppen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Beruf. Es ist keine Krankheit im eigentlichen Sinne und die Ursachen sind vielfältig. Es können chronische oder akute Schmerzen oder mechanische und entzündliche Schmerzen sein. Die Frage, die sich jeder stellt, ist, wie man Rückenschmerzen bekämpft? Gibt es wirksame Möglichkeiten, sie zu lindern?

Die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Rückenschmerzen zu kategorisieren. Zunächst können sie nach dem schmerzhaften Bereich eingeteilt werden:

  • La Nackenschmerzen : Wie der Name schon sagt, ist dieser Schmerz auf der Höhe der Halswirbel lokalisiert, d. h. auf der Oberseite des Rückens und auf der Höhe des Nackens.
  • La Rückenschmerzen : Dieser Schmerz befindet sich auf Höhe der Rückenwirbel, also in der Mitte der Wirbelsäule.
  • La Lumbago : dieser Schmerz befindet sich in der Lendenwirbel, das heißt, am unteren Ende der Wirbelsäule.

Dann ist es möglich, diese Schmerzen nach ihrem Wiederauftreten und ihrer Intensität zu kategorisieren:

  • Die scharfe Schmerzen : Dies sind diejenigen, die wir nach einem Trauma wie einem Sturz, einem Schock, einem Bruch oder einer Verstauchung fühlen. Sie zeichnet sich durch ihre Intensität aus, ist aber von kurzer Dauer.
  • Die Douleurs chroniques : Jene sind leichte bis starke Schmerzen die dazu neigen, regelmäßig wiederzukommen. Sie sollen anhaltende Schmerzen sein.

Rückenschmerzen bei der Arbeit

Was sind die verschiedenen Ursachen für Rückenschmerzen?

Die Ursachen von Rückenschmerzen sind vielfältig, aber es ist möglich, ihren Ursprung zu unterscheiden:

  • Die traumatischer Schmerz : Diese Schmerzen sind Folge eines Schocks, eines Sturzes, einer Verstauchung, einer Fraktur oder sogar eines chirurgischen Eingriffs.
  • Die mechanischer Schmerz : Dies sind die Schmerzen, die man empfindet, wenn man ein Glied bewegt. Sie können akut oder chronisch sein.
  • Die symptomatischer Schmerz Infektions-, Entzündungs- oder Krebserkrankungen.
  • Die Haltungsschmerzen : Oft verbunden mit der Schwierigkeit der Arbeit, den getragenen Lasten oder der täglichen Körperhaltung. Beispielsweise klagt eine Person, die in der Handhabung arbeitet, über Rückenschmerzen, während ein Büroangestellter über Nackenschmerzen klagt.
  • Die Schmerzen bei Arthrose (Verschleiß von Knorpel und Gelenken).
Lesen Sie auch:  Gesundheitliche Auswirkungen und Toxizität von Mineralisolationsfasern (Download)

Welche effektiven Methoden gibt es gegen Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen sind nicht unvermeidlich. Einige Schmerzen sind reversibel, andere können gelindert werden.

Der Haltungskorrektor

In Online-Shops, die auf den Verkauf von spezialisiert sind Gesundheitsausrüstunggibt es Lösungen, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Dies ist zum Beispiel bei Kreuzschmerzen der Fall, denen mit einem Haltungskorrektor vorgebeugt werden kann. Es ist nicht nur ein einfacher Rückhaltegurt, sondern ein Rückenglätter, der auf die Position des Rückens einwirkt. Es wirkt auch bei Rückenschmerzen. Es ist sehr leicht zu finden ein Haltungskorrektor aus der Apotheke oder auf der Website des Herstellers.

Verbindung verstellbare Rücken- und Lendengurte In der Taille mit mehreren Straffungsstufen haftet der Rückenglätter dank seiner Silikonnoppen perfekt auf der Haut. Auf beiden Seiten der Wirbelsäule sind die selbstklebende und halbstarre Haltungspolster. Sie sind diejenigen, die Ihre Körperhaltung jederzeit leiten, damit sich Ihre Brust auf natürliche Weise gerade richtet. Sie können es an Ihrem Arbeitsplatz verwenden. Dies ist der Fall bei Büroangestellten, die lange sitzen, bei Mitarbeitern, die schwere Lasten tragen, wie Lagerarbeiter, oder bei Mitarbeitern, die viel laufen, wie Pflegekräfte oder Krankenschwestern.
Viel ästhetischer und bequemer als ein klassischer Gürtel, ist der Haltungskorrektor diskret unter der Kleidung, um ihn im Alltag leicht zu tragen.

Lesen Sie auch:  Coronavirus: Die Wirksamkeit von Plaquenil (Chloroquin) auf Covid19 wurde in der Natur ab dem 4. Februar 2020 nachgewiesen

Osteopath

Kaufen Sie bessere Bettwäsche

Für einen akute oder chronische Rückenschmerzen lindern, ist es wichtig, eine gute Bettwäsche zu haben. Hierfür ist es unerlässlich, Memory-Foam- und/oder Federkernmatratzen gegenüber klassischen Schaumstoffmatratzen zu bevorzugen. Auch die Wahl des Lattenrostes ist entscheidend für die Rückenunterstützung. Große und/oder korpulente Menschen, die mehr Halt benötigen, wählen eine feste Matratze, während kleine und leichte Menschen sich für eine weiche Matratze entscheiden können. Für Paare, die aus einer großen und einer kleinen Person bestehen, ist es auch möglich, sich für eine halbfeste Matratze zu entscheiden. Auch die Höhe des Bettes ist sehr wichtig, denn Rückenschmerzen können durch Schwierigkeiten beim Aufstehen entstehen. Um zu wissen, ob das Bett hoch genug ist, müssen Sie sich darauf setzen und sehen, ob Ihre Beine im 45-Grad-Winkel und Ihre Füße auf dem Boden sind.

Passen Sie Ihren Arbeitsplatz an

Die Mehrheit von Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden einen ungeeigneten Arbeitsplatz haben. Dies ist der Fall bei Menschen, die vor einem Computer sitzend arbeiten. Der Schmerz ist an drei Stellen des Rückens zu spüren. Wenn ein Büroangestellter über Nackenschmerzen klagt, liegt das daran, dass die Bildschirmhöhe nicht stimmt. Wenn sich diese Schmerzen im Rücken bilden, muss die Höhe des Schreibtisches angepasst werden. Wenn sich der Schmerz dagegen im unteren Rücken konzentriert, muss der Sitz angegangen werden.

Lesen Sie auch:  Die Übersterblichkeit aufgrund von Umgebungs Ozon

Entscheiden Sie sich für Einlegesohlen

Einige Rückenschmerzen werden durch die Position der Füße verursacht. Wenn Sie nach dem Gehen, nach dem Sport oder nach einem Arbeitstag im Stehen Rückenschmerzen verspüren, können Einlagen wahrscheinlich die Lösung sein. Dazu ist unbedingt vorher der Arzt zu konsultieren, damit dieser einen Termin bei einem Podologen verschreibt. Dieser wird die Abdrücke der Füße nehmen und angepasste Sohlen herstellen.

Heute geht man davon aus, dass jeder auf die eine oder andere Weise Rückenschmerzen ausgesetzt ist. Unabhängig von der Art des Schmerzes, seinem Wiederauftreten und seiner Intensität besteht immer noch die Möglichkeit, ihn durch Anpassung bestimmter Dinge an das tägliche Leben und die Verwendung der richtigen Ausrüstung zum Verschwinden zu bringen oder zu lindern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *