phenoculture

Phänokultur, "offizieller" Name der für die Wirtschaft entwickelten Permakulturtechnik des Heumulchens

Initiiert im Frühjahr 2014 am forums Website, die "Permakultur" Technik von Heumulchen von Didier Helmstetter verzeichnet wachsende Erfolge sowohl in Bezug auf Produktivitätsergebnisse als auch in Bezug auf die Beliebtheit. Viele Gärtner testen die Technik in den vier Ecken Frankreichs! Zur Erinnerung: Diese von Didier Helmstetter als "Gemüsegarten des Faultiers" bezeichnete Technik ist eine Anbautechnik, bei der Düngemittel, Pestizide und Fungizide überflüssig werden. Sie basiert auf dem Prinzip des Bodenschutzes. sagen wir, dass biologisches Leben (mikro- und makroskopisch) den Boden bearbeiten soll. Ein "offizieller" Name (und ein wenig ernster) wurde gerade von Didier und einigen Mitgliedern der forums. Nach einiger Debatte wird diese Technik daher als Phänokultur bezeichnet.

Phénoculture ist daher ein Neologismus "made in Econology" (noch einer), der einerseits an die lateinische Wurzel des Heus (lateinisch "faenum") und ein Wortspiel mit "phänomenal" angesichts der spektakulären Ergebnisse erinnert erhalten kommt es natürlich phänokultur!

Lesen Sie auch:  Schwierigkeiten mit dem Verkehr in der südlichen Hälfte von Frankreich

Wir hatten während einer Diskussion am vorgeschlagen forums die folgenden verschiedenen Möglichkeiten: Feignoculture, Sanoculture, Fenoculture, Feignardinage und Phaenomaculture.

Didier spricht in diesem Video über Phénoculture:

Im Folgenden finden Sie eine kurze Pressemitteilung, die zur Verbreitung in Ihrem Blog, in Ihren sozialen Netzwerken ... verwendet werden kann.

Eine neue Gärtnetechnik namens „Potager du Paresseux“, initiiert von Didier Helmstetter im Elsass.

Die Technik hat gewisse Ähnlichkeiten mit der Permakultur, ist jedoch weniger restriktiv und gleichzeitig effizienter: Sie umfasst den Anbau einer Kultur unter einer permanenten Heuschicht. Eine Heuschicht, die sowohl Gemüse als auch Energie für lebende Bodenorganismen liefert, die für den Gärtner arbeiten, den Boden vor klimatischen Einflüssen schützt und das Auftreten von jährlichen Unkräutern blockiert. Das Ergebnis ist, dass wir auf jede Bodenbearbeitung verzichten können, aber auch auf jedes chemische Produkt, ob Düngemittel (auch „organische“) oder Behandlungsprodukte. Es optimiert die Produktion, indem alle Einschränkungen, einschließlich der Arbeitskräfte, minimiert werden.

Hierzu wurde zunächst die Technik vorgeschlagen forum seit dem Frühjahr 2014.

Es steht Ihnen frei, diese Informationen zum Schreiben von redaktionellen Inhalten zu verwenden.

Didier H., Initiator der Technik
Christophe M, Webmaster von econologie.com

Gehen Sie weiter:

Lesen Sie auch:  Das Wochenendprogramm.

Warum dieser Name?
Faule Gartentechnik im Überblick
Didier Helmstetters Heumulch im Detail
So starten Sie einen faulen Garten: Tipps und Tricks?

9 Kommentare zu „Phänokultur,„ offizieller “Name der für die Wirtschaft entwickelten Permakulturtechnik des Heumulchens“

  1. Hervorragend, ich lese gerne Ihre Informationen, ich bin leider ziemlich unwissend! Was die Gartenarbeit betrifft, nachdem wir nur 5 Jahre im ökologischen Landbau gearbeitet haben und noch viel zu lernen haben, danke für all Ihre (Hinweise)!

  2. Sehr gute, sehr coole Videos. Es ist nur ein bisschen seltsam, eine Technik zu nennen, die Dominique Soltner lange beschrieben hat und die einige Details enthält. Wenn dies es ermöglicht, die Bevölkerung, die auf diese Weise gärtnert, weiter auszubauen, ist das eine sehr gute Sache.

    Bonne continuation

  3. Die fragliche Technik interessiert mich sehr, aber warum "Phänokultur"? »Phéno ist das Präfix von Phenolverbindungen, Phenol, einer chemischen Substanz! Seit zwei Jahrhunderten werden Phene, Phenyl und Phenol von Chemikern aus einer griechischen Wurzel bestimmt. Das Wort Heu kommt aus dem Lateinischen und gibt bereits Derivate wie Fenière, Heuernte. Die Schreibweise Phänokultur ist schockierend und ziemlich absurd. Polyphenole, deren Flavonoide für Pflanzen interessant sind, und ... Wein, aber Phänokultur bedeutet den Anbau von Phenolen. Wenn das Wort nicht verwendet worden wäre, hätte es immer noch als bereits vergeben betrachtet werden müssen. Trotzdem werde ich wahrscheinlich versuchen, meinen Garten diesen Winter mit Heu zu bedecken!

  4. Diese Methode ist fast perfekt, aber ich finde, dass das Stroh Grasbüschel gibt und ich werde stattdessen entweder Flachs, Hanf oder Miscantus Mulchen versuchen.

    1. Der Mulch aus Flachs oder Hanf ist im Gegensatz zu Heu nicht ausgewogen, weil zu kohlenstoffhaltig.
      Ich fand die Suite in einem forum :
      "In Abwesenheit von Heu
      warum nicht Grasschnitt probieren?
      Zwei Bedingungen:
      - in einer dünnen Schicht trocknen
      - Warten Sie, bis das "Gären" und Erhitzen beendet ist! "" 

  5. Ich habe das Heu ... Ich habe das Buch gelesen ... Ich habe 500 Quadratmeter Garten und ich habe einen Test für meine Kürbisplantage gemacht ... es funktioniert und ist weniger "verrückt" als Permakultur ... Okay, das Buch hatte ein paar Seiten, die für mich etwas kompliziert waren… aber ich war hartnäckig und habe die Methode gut verstanden… Also vollständig für die Saison 2020.

  6. Bonjour a tous
    Ich habe letztes Jahr angefangen, Heu in meinen Garten zu legen
    Aber dieses Jahr habe ich viel kleinen Grashalm, um nachwachsen zu können
    Kann mir jemand erklären

    1. Sie benötigen eine ausreichend dicke Heuschicht von mindestens 20 cm, damit die Unkrautsamen nicht keimen.
      Wenn das Heu zu früh angelegt wird, beispielsweise im Herbst, "schmilzt" die Dicke im Winter und im folgenden Frühjahr schaffen es bestimmte Pflanzen, insbesondere Stauden, zu kreuzen. Sie müssen sie entweder schneiden oder zerreißen oder eine zusätzliche Schicht Mulch (die alles andere als Heu sein kann) auftragen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *