ökologische Immobilien

Wie kann man in ökologische Immobilien investieren?

Grüne Immobilien sind eine Option, an der immer mehr Käufer interessiert sind, wenn sie in Immobilien investieren. Es muss gesagt werden, dass nachhaltige Immobilien die Zukunft dieses Sektors darstellen werden, insbesondere dank des Inkrafttretens neuer ökologischer Standards wie beispielsweise RT2020, die 2021 gelten werden.

Dank dieser Standards und dieser Etiketten gibt es in Frankreich immer mehr sogenannte Passivhäuser, die in Zukunft zum Standard werden. Sie stellen die Zukunft von Immobilieninvestitionen dar und bieten ein hohes Kapitalrenditepotenzial sowohl für die Vermietung als auch für den Wiederverkauf. Vor allem aber geht es um die Auswahl Ihrer ökologischen Immobilie.

Wenden Sie sich an einen Immobilienexperten, um in eine Immobilie zu investieren ökologische Immobilien

Die Investition in grüne Immobilien ist ein Projekt, das trotz der beträchtlichen Vorteile nicht leicht genommen werden sollte. Es ist daher ratsam, dass Sie bestimmte Kriterien berücksichtigen, bevor Sie sich verpflichten in jede Investition. Um sicherzugehen, dass Sie sich nicht irren, sollten Sie sich an einen Immobilienfachmann wenden, der Sie bei Ihrer Suche unterstützt.

Welcher Standort sollte für eine ökologische Immobilie bevorzugt werden?

Das erste zu berücksichtigende Kriterium ist der Standort der grünen Immobilie. Auch wenn ökologische Verantwortung einer der Punkte ist, die das Gleichgewicht zwischen der Wahl der Mieter oder Käufer beeinflussen, ist der Standort für sie ebenso wichtig.

Unter anderem für umweltbewusstes Wohnen müssen Sie sich kümmern Wählen Sie einen Ort, an dem Sie sich in Zukunft an gesellschaftliche Veränderungen anpassen können.

Eine Untersuchung des Immobilienmarktes auf der Ebene der Zone kann auch sinnvoll sein, um die beste ökologische Investition zu ermitteln: Kauf im neuen oder im alten, Bau usw. Im Fall von a erster neuer ImmobilienkaufZögern Sie nicht, die Dienste eines Experten für neue Immobilienprojekte in Anspruch zu nehmen, der insbesondere auf diese Art von Wohnraum spezialisiert ist. Letzterer kann besser bestimmen Die besten Bereiche, in die man investieren kann, basierend auf genauen Zahlen über den Immobilienmarkt.

Lesen Sie auch:  Verschmutzung: feuchte Verbrennung in Peking gegen SMOG, NOx und CO

Beachten Sie auch, dass der beste Weg, umweltbewusst in Immobilien zu investieren, darin besteht, neue Wohnungen und genauer gesagt ein Haus zu wählen, das nach dem Jahr 2013 gebaut wurde und den Bestimmungen von RT 2012 entspricht.

Wenden Sie sich an einen Experten, um die verliehenen Etiketten zu prüfen

Neben dem Standort spielen auch Labels bei der Auswahl Ihrer ökologischen Immobilieninvestition eine Rolle.

Einige Experten geben an, dass die grüne Überbindung ein Kriterium ist, das auch von geschätzt wird Käufer und Mieter, die das grüne Etikett als Qualitätsgarantie sehen.

Der RT 2020-Standard ist beispielsweise eine Wärmeregelung, die es ermöglicht, neue Häuser zu bauen, die mehr Energie produzieren als sie verbrauchen, insbesondere durch den Einsatz umweltfreundlicherer Energieerzeugungsanlagen. Durch dieses Konzept der positiven Energie werden Haushalte in Zukunft eine Energiebilanz von nahezu Null haben.

Der Low Consumption Building-Standard (BBC) ist seit Inkrafttreten des RT2012-Standards obligatorisch. Sie befürwortet Energieverbrauch von 50 kWh / m2 für Heizgeräte, Warmwasserbereitung, Hausbeleuchtung und Lüftung. Sie können dieses Kriterium auch verwenden, um die Unterkunft auszuwählen.

Der Immobilienexperte kann Ihnen daher sehr helfen. um Sie in Ihrem Prozess zu unterstützen und die Übereinstimmung der verschiedenen Immobilien mit diesen Etiketten und Standards zu bewerten.

Finanzielle Hilfe

Wissen Sie, dass Sie auf bestimmte finanzielle Unterstützung zählen können, um die Beschaffung Ihres umweltbewussten Wohnraums zu erleichtern. In der Praxis hängt die Gewährung dieser Beihilfe von bestimmten Parametern ab, insbesondere vom Umweltzeichen der von Ihnen gewählten Unterkunft. Die Einhaltung der RT2012-Standards und des BBC-Labels ist beispielsweise eines der obligatorischen Kriterien, um diese Beihilfe zu erhalten.

Obwohl sie weniger zahlreich sind als die Einrichtungen, die für die ökologische Renovierung eines alten Grundstücks vorgesehen sind, kann die finanzielle Unterstützung verschiedene Formen annehmen. So können Sie davon profitierenGrundsteuerbefreiungen, die von den lokalen Behörden gewährt werden können bis zu 50 oder 100% dieser Steuer für einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren.

Hilfe kann auch in Form von a gewährt werden staatlich finanziertes Nullzinsdarlehen So können Sie Ihren ersten neuen Immobilienkauf ganz oder teilweise finanzieren. Dies wurde speziell für Haushalte mit durchschnittlichem oder niedrigem Einkommen und unter bestimmten Bedingungen geplant: die Höhe der geplanten Investition, die Zusammensetzung des Haushalts und das Gebiet, in dem sich die Immobilie befindet.

Lesen Sie auch:  Der Anstieg der Einbrüche im Sommer: Sind Ihre Schlösser widerstandsfähig?

Sie können sich auch auf die verlassen Pinel Gerät Damit können Sie unter bestimmten Bedingungen von einem Steuervorteil zwischen 12% und 21% profitieren. Die Vorteile einer Investition in Pinel hängen auch von der Stadt ab, in der Sie sie herstellen.

Auch hier ist der Immobilienprofi Ihr wertvoller Verbündeter, um von optimalen Bedingungen zu profitieren.

Die zu priorisierenden Anlagen im ökologischen Wohnungsbau

Die Qualität ökologischer Häuser wird auch durch die dort vorhandenen Einrichtungen bestimmt. Dies bedeutet, dass Sie bestimmten Geräten mehr Priorität einräumen müssen als anderen, wenn Sie eine gute Investition tätigen möchten. DasHausisolierung muss natürlich behandelt werden, insbesondere im Falle einer thermischen Renovierung. Es wird notwendig sein, zu vermeiden Wärmebrücken um jeden Preis und Luftlecks so weit wie möglich zu beseitigen, zwei Hauptquellen für übermäßigen Energieverbrauch.

Le Holzheizung

Es ist die älteste Heizmethode der Menschheit, die ökologischste und erneuerbarste. Trotzdem ist es auch bei Verwendung von Holzpellets recht restriktiv. Sie finden eine Ordner auf Holzheizung gestern

Die Wärmepumpe

Die Wärmepumpe ist ein Gerät, dessen Verwendung in Privathaushalten beliebt ist zur Erzeugung von Wärme und Warmwasser, durch Verwendung der in der Außenluft vorhandenen Kalorien. Da es mit Strom betrieben wird, ist es umweltfreundlicher als andere herkömmliche Heizsysteme und gewährleistet auch im Haus eine konstante Temperaturerhaltung.

Lesen Sie auch:  Steuergutschrift: Wärmepumpe und erneuerbare Solarenergie, Holz

Der Einsatz der Wärmepumpe ermöglicht es, die Energiekosten des Hauses erheblich zu senken und genauer durch 3 zu teilen… im Vergleich zu einer herkömmlichen elektrischen Heizung. Aber sei vorsichtig Wärmepumpe ist nicht so ökologisch wie in Katalogen angegeben ! Wenn wir an Primärenergie denken, ist eine Wärmepumpe kaum besser als ein moderner Öl- oder Gaskessel. Öl- oder Gaskessel, die trotz ihrer guten Leistung sein werden bald in Frankreich verboten.

Der Vorteil einer Wärmepumpe in Frankreich ist ihr niedriger CO2-Gehalt… dies ist jedoch nur dank der Kernenergie möglich. In Ländern, in denen Kohle die Hauptstromquelle ist, wie Deutschland, a Die Wärmepumpe stößt mehr CO2 aus als ein Öl- oder Gaskessel unter Berücksichtigung des Gesamtzyklus sowie der Renditen und Verluste!

Es ist dennoch sehr interessant, Wärmepumpe und Sonnenkollektoren zu kombinieren.

Sonnenkollektoren Photovoltaik

Sonnenkollektoren sind das beliebteste Gerät für umweltfreundliches Wohnen, um eigenen Strom zu erzeugen. Dies liegt daran, dass diePhotovoltaik-Module sind für möglichst viele Menschen leicht zugänglich, sondern auch wegen ihrer Effizienz. Sie können sich auch für die Aerovoltaik entscheiden, die neben der Stromerzeugung auch die Luft erwärmt. In jedem Fall ist jedoch darauf zu achten, dass sowohl die Neigung als auch der Einbaubereich des Gehäuses daran angepasst sind. Art der Installation.

LED-Beleuchtung

Der Einfluss der Beleuchtung auf die Energierechnung des Hauses darf nicht vernachlässigt werden, daher muss man sich entscheiden Glühbirnen mit geringerem Energieverbrauch. LEDs erfüllen dieses Kriterium perfekt und ihre Installation ermöglicht es ihnen, die Spezifikationen für ökologisches Wohnen zu erfüllen. Wenn Sie also von ökologischen Geräten profitieren möchten, zögern Sie nicht, Ihren Experten für neue Immobilienprojekte zu informieren, die sich auf diese Art von Wohnraum konzentrieren. Alle Leuchten können heute beispielsweise durch LEDs ersetzt werden LED Neonröhren Gute Leistung.

Eine Frage zu Ihrem Immobilienprojekt? Legen Sie es auf die forum Energien

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *