Presse: Aktion Automoto Magazin

Artikel Sendung in Aktion Auto Moto Nummer 130 2006 Januar-Februar von Katia Lefebvre

Dieser Artikel, die wir trugen, ist die 2ieme das G-System (Pantone Variante des Verfahrens) für die Öffentlichkeit nach der Sendung in der Autoplus 1er November 2005 ( siehe diese Seite ).

Die Schlussfolgerungen dieser beiden Artikel sind jedoch widersprüchlich. Während Autoplus zu dem Schluss kam, dass der Verbrauch um 2% zurückging und die Umweltverschmutzung zunahm (unverbrannt), kam dieser Artikel im Gegenteil zu dem Schluss, dass die Umweltverschmutzung abnahm (unverbrannt), aber nicht abnahm. . Die Tests wurden jeweils an einem Benzinauto (Autoplus) und 20 Dieselautos (Auto Moto Action) durchgeführt. Im Vergleich zu Neufahrzeugen ist es daher schwierig, aus strengen Tests ...

Diese Leistungsunterschiede lehren uns jedoch, dass die getesteten Prototypen interessante Ergebnisse liefern, aber zweifellos nicht optimiert sind. Wir können dann die Tatsache bedauern, dass die großen Hersteller diese Lösung immer noch ignorieren. Dies kann aber zweifellos damit erklärt werden, dass sie bessere Lösungen haben… aber welche bleiben in ihren Kisten und wie lange…?

Lesen Sie auch:  Citroen BX TGE

Laden Sie den Artikel herunter (2 Seiten .pdf)

Debatte diesen Artikel auf der forum

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *