Glasgewächshaus

In einem Gewächshaus im Garten wachsen: eine gute Idee?

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür bauen ihr eigenes Obst und Gemüse an und Kräuter. So können Sie nicht nur gesünder essen, sondern auch viel Geld sparen. Der Gewächshausanbau bietet insbesondere viele Vorteile, indem er Ihren Pflanzen stabile klimatische Bedingungen bietet. Aber das ist nicht das einzige Kapital. Mal sehen, was das eigentliche Interesse dieser Art von Installation ist. Und welches soll man wählen?

Warum in einem Gewächshaus kultivieren?

Sie können ein Gewächshaus von Profis wie bekommen auf der Website Jardincouvert.com, spezialisiert auf diese Art der Installation. Modelle von strukturellen Gewächshäusern, Glasgewächshäusern, Tunnelgewächshäusern, MinigewächshäusernSie haben die Möglichkeit, das Modell zu finden, das zu der Art der Kultivierung passt, die Sie auf dieser Art von Standort planen. Die Vorteile des Gewächshausanbaus sind vielfältig.

Bieten Sie Ihren Pflanzen einen besseren Schutz

Ihre Pflanzen werden viel besser vor den Elementen geschützt als wenn sie einfach im Garten wachsen würden. Sie müssen keine starken Schauer, starken Böen, Frost und heißes Wetter befürchten.

Lesen Sie auch: Legnobloc, Holzbetonklotz mit Isolierung BBC

Diese können Ihre Ernte schwächen oder sogar ruinieren und verschiedene Krankheiten verursachen, wie z. B. Mehltau für Kürbis sowie Tomaten, die nicht mehr rot werden.

Außerdem Viele Pflanzen vertragen keine niedrigen oder zu hohen Temperaturen und muss deshalb überwintern, um nicht zu sterben. Dies ist beispielsweise bei Zitrusfrüchten oder vielen Topfpflanzen der Fall. Dank eines Gewächshauses können Sie sich im Winter nicht mehr belasten.

Produktivität verbessern

Dank des Gewächshausanbaus zahlen Ihre Pflanzen weniger für den Klimawandel. Dies wird es Ihnen ermöglichen Wachsen Sie sie außerhalb der normalen Zeiträume, um Ihre Produktivität zu verbessern.

Mit der Fähigkeit, die Wärme zu kontrollieren oder die Belüftung zu verbessern, bieten Sie Ihren Pflanzen auch optimale Bedingungen für das Gedeihen.

Sie können auch Genießen Sie das ganze Jahr über Obst und Gemüse durch Förderung der Fruchtfolge.

Immer im Garten arbeiten können

Gartenarbeit bedeutet auch, sich den Elementen zu stellen, um den Boden zu bearbeiten und Ihre Pflanzen zu verwöhnen. Es gibt etwas zu entmutigen. Mit einem Gewächshauskönnen Sie sich Ihren Aktivitäten hingeben, unabhängig vom Wetter.

Lesen Sie auch: Tests und Berechnung des realen COP einer Airton-Umkehrklimaanlage

Plastikgewächshaus

Welche Art von Gewächshaus soll man wählen?

Ein qualitativ hochwertiges Gewächshaus ist für das Wohlbefinden Ihrer Pflanzen unerlässlich. Aber noch bevor Sie die Art des Gewächshauses wählen, müssen Sie zuerst Entscheide dich für die Hitze von letzteren nach Ihren Bedürfnissen. Sie kann sein:

  • Kaltbei Temperaturen bis zu 4 ° C;
  • Gemäßigt, perfekt für subtropische Pflanzen;
  • heißmit Temperaturen zwischen 18 ° C und 26 ° C, die sich sehr gut für tropische Pflanzen eignen.

Sie können dann aus mehreren Arten von Gewächshäusern auswählen.

Die Gewächshausstruktur

Es muss selbst zusammengebaut werden. Hierfür gibt es verschiedene Materialoptionen, wie z das Holz das ist ästhetisch und isolierend, PVC das ist billig, Aluminium wer ist resistent, oder Stahl Das ist flexibel und stark. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie vorgehen sollen, und um sicherzustellen, dass Sie eine qualitativ hochwertige Installation haben, kaufen Sie Ihr Gewächshaus am besten direkt bei einem Fachmann.

Das Glasgewächshaus

Es ist dann auf einem Aluminiumbass gebaut glasbeschichtet für bessere Isolierung. Es durchflutet das Gewächshaus mit natürlichem Licht, ist stark, leicht und wartungsarm.

Das Tunnelgewächshaus

Bestimmt hauptsächlich für den Anbau im Bodenist es insbesondere in Bezug auf die Kosten zugänglich. Es besteht aus Metallbögen, die mit einer Kunststofffolie bedeckt sind, die die Pflanzen vor schlechtem Wetter, aber auch vor der Sonne schützt, was nicht unbedingt von Vorteil ist.

Lesen Sie auch: RT2005, thermische Widerstände

Das Mini-Gewächshaus

Es wird auch als Balkongewächshaus bezeichnet und bietet Bewohnern großer Städte die Möglichkeit, ein Gewächshaus und seine vielen Vorteile zu nutzen. Aufgrund seiner Größe ist es in erster Linie eine Freizeiteinrichtung So können Sie eine kleine Menge Pflanzen wie Erdbeeren oder Tomaten anbauen.

Eine Frage ? Legen Sie es auf die forum Garten- und Gemüsebeet

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *