Mycofuel, Pilze, die Diesel produzieren

Von Pilzen produzierter Diesel könnte eine Alternative zu herkömmlichen Kraftstoffen und Biodiesel der ersten Generation sein, der aus Pflanzenöl hergestellt wird.

Diese als "Mycofuel" bezeichnete Alternative wurde von Professor Gary Stobel von der University of Montana (USA) entwickelt. Der für diese natürliche Dieselproduktion verantwortliche Pilz ist Gliocladium roseum. Gliocadium roseum wird aus den Wäldern des chilenischen Patagonien gesammelt. Es wächst in den Zweigen einer alten Baumfamilie namens "Ulmo".

Wenn dieser Pilz in Abwesenheit von Sauerstoff gedeiht, produziert er auf natürliche Weise
Nicht weniger als 55 flüchtige Kohlenwasserstoffe, darunter Heptan und Octan, zwei Komponenten von Diesel.

Die ausgestoßenen Gasmengen sind jedoch zu gering, um eine Produktionslinie zu rechtfertigen. Die Sequenzierung des Genoms des Pilzes ist im Gange, um die Gene zu entdecken, die an der Produktion von Kohlenwasserstoffen beteiligt sind.

Elise Dubuisson

Quelle: Der Abend, 7 / 11 / 08, p15

Lesen Sie auch:  Biogas aus elsässischem Wein

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *