NAIT-Brennstoffzelle übertrifft alle Erwartungen

Die Türen öffneten sich im vergangenen Oktober 14 für die erste voll funktionsfähige kommerzielle Hochspannungsbrennstoffzelle. installiert
innerhalb des Northern Alberta Institute of Technology (NAIT) und 1.3 verschlüsselt
Millionen produziert die Brennstoffzelle Wärme und Strom aus Sauerstoff und Wasserstoff und stößt dabei halb so viel Kohlendioxid aus wie herkömmliche Energiequellen und 99% weniger partikelförmige Schadstoffe.

Mit einer Leistung von 200kW öffnete die Batterie während der Vorversuche etwa 10% des NAIT-Energiebedarfs und heizte den Pool und die Duschen im Activity Center auf. Ursprünglich für die Erzeugung von 1 Millionen kWh in der ersten Phase ausgelegt, übertraf die Batterie alle Erwartungen mit Leistungen von über 1,4 Millionen kWh oder
eine Erhöhung von 40% der reduzierten Funktionen.
Auf dem Campus sollte eine kleinere Brennstoffzelle installiert werden
Starten Sie 2005 für energetische Ingenieurkurse. Darüber hinaus ist die Brennstoffzelle
Das Interpretationszentrum für angewandte Forschungsprojekte des NAIT wird die Öffentlichkeit informieren
den Betrieb von Brennstoffzellen zu beobachten, die Entstehung zu lernen
dieser Technologie und zu verstehen, für welches Interesse sie stehen
der Schutz der Umwelt.

Lesen Sie auch: VELOVENT: ein Visionär Transportsystem für den städtischen Agglomerationen

Quellen: NAIT-Pressemitteilungen, 14 / 10 / 2004
Herausgeber: Delphine Dupre VANCOUVER,
attache-scientifique@consulfrance-vancouver.org

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *