Steuergutschriften für bestimmte Geräte zur Förderung von Energieeinsparungen.

Die Versammlung gab am Freitag in der ersten Lesung des Haushaltsplans 2005 grünes Licht für Steuergutschriften für die Ausstattung von Hauptwohnungen, um ältere und behinderte Menschen aufzunehmen oder Energieeinsparungen zu fördern.

[...]

Um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern, beträgt die Steuergutschrift 15% für den Erwerb von Niedertemperaturkesseln und 25% für den Kauf von Brennwertkesseln, Wärmedämmstoffen und Heizgeräten. Heizungsregelung. Bei Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien und Wärmepumpen liegt die Quote bei 40%.

Der Text gilt für Ausgaben für Ausrüstung, Materialien und Geräte gemäß einer Liste, die durch ein Ministerialdekret festgelegt und zwischen dem 1. Januar 2005 und dem 31. Dezember 2009 mit einer mehrjährigen Obergrenze von 8.000 Euro für eine einzelne Person und 16.000 Euro gezahlt oder realisiert wurde. für ein paar.

Quelle:http://www.batiactu.com/data/22112004/22112004-115431.html

Lesen Sie auch:  Öl verleiht Bomben Flügel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *