Gute Entwicklung der Windkraft in Frankreich!

Zwischen dem 1. Februar 2005 und dem 1. Februar 2006 wurden 202 Baugenehmigungen mit einer Leistung von 1230 MW erteilt. Diese genehmigten Projekte werden zu den zwischen dem 1500. Februar 1 und dem 2004. Februar 1 gewährten 2005 MW hinzugefügt.

Seit 2004 hat der Industrieminister zu Beginn des Jahres die Präfekten befragt, um sich über die Windkraftsituation in ihren Abteilungen zu informieren. Aus dieser neuen Umfrage, die auf der Grundlage von Antworten von 95 Abteilungen erstellt wurde, wurden zwischen dem 202. Februar 1230 und dem 1. Februar 2005 1 Baugenehmigungen mit einer Leistung von 2006 MW erteilt. Insgesamt gab es Ende 2005 757 MW installiert gegenüber 366 MW Ende 2004. Der Einsatz von Windkraft wird in Ost- und Zentralfrankreich fortgesetzt. Zwölf neue Abteilungen sehen zum ersten Mal Windprojekte, unterstreicht das Ministerium. Dies gilt insbesondere für Cher, Maine et Loire, Var und Vienne, wo Baugenehmigungen für 250 MW eingereicht wurden. Darüber hinaus müssen einige Abteilungen mit einem Zustrom von Baugenehmigungsanträgen fertig werden, wie beispielsweise die Abteilungen der Region Champagne-Ardenne, deren Leistung Anfang 2006 mit vier multipliziert wurde.

Lesen Sie auch:  Die globale Erwärmung, die Hauptangst der Franzosen

Lesen Sie mehr darüber...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *