China wird mehr Energie sparen.

In der gegenwärtigen chinesischen Wirtschaft bleibt das Wachstum des Energieverbrauchs höher als das des BIP. In diesem Zusammenhang hat die chinesische Regierung beschlossen, Maßnahmen zu ergreifen, um mehr Energie zu sparen.

Ein Beamter der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission sagte am 25. Juli in Peking, dass Industriesektoren, die viel Energie verbrauchen, einen großen Teil des industriellen Gefüges ausmachen. Ihre Ausrüstung enthält auch keine fortschrittlichen Techniken, die weniger Energie verbrauchen. All diese Faktoren haben in bestimmten chinesischen Regionen, insbesondere im Westen, zu einem sehr hohen Energieverbrauch pro BIP-Einheit geführt. Er sagte, dass die Behörden insgesamt die Entstehung eines industriellen Gefüges fördern müssen, das insgesamt wenig Energie verbraucht, insbesondere durch die Beseitigung stark verschmutzender und übermäßig energieintensiver Unternehmen. Es geht auch darum, die Techniken zum Energiesparen zu vertiefen, strenge Kontrollen bei der Implementierung neuer Programme zu gewährleisten, die viel Energie verbrauchen, und gleichzeitig die Vorschriften zu verbessern und die Abläufe zu rationalisieren. industriell, um die Umwelt zu schützen.

Lesen Sie auch:  Bald der Unabhängigkeitstag

Die Energieknappheit ist zu einer Schwachstelle in der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung Chinas geworden. Gleichzeitig bleibt die Energieeffizienz relativ niedrig. Die chinesische Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch pro BIP-Einheit bis 20 um 2010% zu senken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *