Über Paul Pantone

„Hier ist das Zeugnis eines wissenschaftlichen" Neulings "über den" Pantone-Motor "(Zeugnis von forum der Utura-Wissenschaft). Ich habe den Prozess ziemlich gut studiert und nachdem ich Herrn Pantone besucht hatte, muss ich sagen, dass ich einige dieser Bemerkungen (aber nicht alle) und vor allem diese hier teile: Die Situation ist zu kritisch, um den Scharlatants Kredit zu geben Dinge behaupten, die sie nicht einfach beweisen können!

Wenn Herr Pantone jedoch als unehrlich eingestuft werden kann (in dieser Hinsicht: Vermeiden Sie es, ihn so zu sehen wie ich, verlieren Sie nur Ihr Geld, die Diskrepanz zwischen dem Mann und seiner Website ist offensichtlich), tut er dies nicht Trotzdem hat es indirekt dank Baugruppen an Dieseltraktoren und der Idee von Herrn David ermöglicht, die Effizienz der Wassereinspritzung in Wärmekraftmaschinen zu demonstrieren (siehe Unsere Erfahrung ZX Turbo Diesel ). Ebenso scheint die Idee, Verluste aus dem Abgas auszugleichen, um den Kraftstoff oder das Gemisch vorzukonditionieren, gut, aber weit davon entfernt, gemeistert zu werden (siehe die technische Studie zum Pantone-Prozess )… Ich nehme an, dass das Hauptproblem nicht technisch, sondern wirtschaftlich-menschlich ist…

Im Gegensatz zu dieser Argumentation wäre es reine Naivität zu glauben, dass mächtige Industriekonzerne ihre Interessen nicht verteidigen. “

Christophe Martz, 14. Juni 2004, der nichts zu verkaufen hat 😉

Wassermaschine und Pantonite ..

Um Ihren Motor vollständig ökologisch und ökonomisch zu gestalten, müssen Sie nur einen sehr einfachen Prozess anwenden. Fügen Sie ein Gerät hinzu, das als "Pantone-Reaktor" bezeichnet wird. Ein paar Ellbogen aus dem Baumarkt, ein Behälter zum Auffüllen von Wasser, zum Sprudeln, Hinzufügen eines Magnetkerns und fertig. Der so "nachgerüstete" Motor erzeugt nicht nur eine treibende Kraft, sondern reinigt die Umgebungsluft, indem er ein Gasgemisch zurückweist, das der reinsten Luft mit einem zusätzlichen Federgeruch ähnelt, und er gibt auch Wasserdampf ab. rein, das für die Fütterung von Säuglingen geeignet sein kann und sobald sich der Prozess stabilisiert hat, können wir sogar schmutziges Wasser aus Klärgruben einfüllen, um die Reaktion aufrechtzuerhalten und gleichzeitig den Anteil fossiler Brennstoffe an infinitesimalen Lösungen zu reduzieren.

Der vorstehende Absatz ist nur die Zusammenfassung der von Quanthomme veröffentlichten Beschreibungen. Schreibt auf diese Weise um, ein Zweifel greift uns an

Wasser- und Wärmekraftmaschinen ... Wasser hat sich lange Zeit in sogenannten "Verbrennungsmotoren" als nützlich erwiesen, im Gegensatz zu "Verbrennungsmotoren" wie Dampfmaschinen. Wasser ist dort allgegenwärtig. Jeder Ingenieur, der sich diesen Motoren nähert, entdeckt das Carnot-Diagramm, das die Enthalpie der darin enthaltenen Transformationen erklärt. Der Wirkungsgrad all dieser Motoren ist durch Qa / Qc gekennzeichnet, dh "Luftmenge" auf "Wärmemenge". Wenn mehr Luft eintritt, während man die Wärmemenge beibehält, steigt der Wirkungsgrad. Der Wasserdampf ist dann sehr interessant, seine thermische Trägheit ist mechanisch größer als Luft und als das brennbare Gasgemisch. Der Zylinder füllt sich merklich mehr, während die Verbrennung besser kontrolliert wird. Schließlich ermöglicht die Temperatur der Brennkammer "Kolben, Mantel, Zylinderkopf" nahe 500 ° nach der Wasserabgasphase eine bessere Kühlung der Baugruppe vom Typ Wasser-Wasser-Austauscher. Regelmäßig werden Beobachtungen von Effizienzgewinnen in der Größenordnung von 10 bis 15% beobachtet. Das Problem der langfristigen Wasserversorgung ergibt sich aus seinen Vorteilen. Wenn dieser Dampf kalt ist, kondensiert er so stark im Zylinderblock, dass er durch dasselbe Sprengstoffgemisch kondensiert. Bei hoher Geschwindigkeit, wenn die äußere Umgebung kalt ist, bildet sich Frost in den Vergasungsöffnungen. Diese Probleme können leicht modelliert werden, wenn man weiß, dass PV = nRT, n und R Konstanten einer gegebenen gasförmigen Flüssigkeit sind, während P, V und T Druck, Volumen und Temperatur darstellen. Die physikalische Trägheit des Wasserdampfs neigt dazu, das Nutzvolumen des Zylinders durch Masseneffekt zu verringern. Diese Verringerung des Nutzvolumens bewirkt eine Änderung des Hubraums des Motors, die mit einer Überfütterung vergleichbar ist. Diese Änderung verschiebt den Zündpunkt und macht das Gemisch explosiver. Wir empfehlen dann die Zugabe flüchtiger Verbindungen, die während ihrer Gasphase zu viel Kalorien absorbieren und die Reaktion verzögern. Es ist hauptsächlich Methanol. Schließlich und noch mehr bei Dieselmotoren oxidiert Wasser so stark die Brennkammer einerseits und die Abgasanordnung andererseits, während bei einem Benzinmotor die mechanischen Beanspruchungen zu vorzeitigem Verschleiß des Benzins neigen. mobiles Set. Zusammenfassend ist es normal und modellierbar, beim Hinzufügen von Wasser oder Wasserdampf zu einer Wärmekraftmaschine Effizienz zu erzielen.

Lesen Sie auch:  Teileliste für einen Wechsel pantone

Von diesem Punkt an ist es leicht, mit ein wenig List ein Gerät zu konstituieren, das für den Neuling revolutionär erscheint, indem der Wirkungsgrad eines Motors durch Wasser erhöht wird. Der ganze Trick des Schminkens - auf Englisch sieht es aus wie "verschleiert" - die Operation in den Augen des Dandys. Beginnen wir damit, einen Magnetkern hinzuzufügen, ohne seine Rolle zu erklären. Der Magnetismus ist in den Köpfen der meisten Menschen immer noch von einer gewissen Magie durchdrungen. Er ist eine der wenigen Kräfte, mit denen wir konfrontiert sind und die wir als Ergebnis beobachten. Stellen wir uns dann vor, wir wüssten nicht genau warum oder wie, aber das Modell kann nur erklärt werden, wenn das Brechen des Wassermoleküls auftritt, das und das jeder kennt, nur aus Sauerstoff und Sauerstoff besteht aus Wasserstoff bieten die beiden zusammen eine perfekte Verbrennung. Umgib dich mit wissenschaftlichen Worten, die leicht zugänglich sind. Lassen Sie die Gurus aller Haare alles überziehen - Pendelberechnung der Gewinnchancen, alchemistische Praxis, Äthertheorie, neues chemisches Element - Pantonium-, mehrpoliger Magnet… Dann müssen Sie nur noch keine industrialisierten Geräte verkaufen, sondern Dateien, mit denen jeder das Gerät selbst erstellen kann. Wenn Sie es gekauft haben, sind Sie einer der Gewählten. Andernfalls empfehlen wir Ihnen, einen Brief zu abonnieren, in dem mögliche Varianten beschrieben werden.

Lesen Sie auch:  Verschmutzungsmessungen von einem Pantone-Motor

Einige wagen Erfahrung und letztlich ihre Motoren (die sind nicht unfehlbar! Sic!) Pause. Andere versuchen, das Phänomen zu verstehen und zu messen und schnell verworfen, skeptiker behandelt oder eine bestimmte Lösung anstreben fördern ist vollständig ihr Protokoll zu revidieren. Es ist eine Sekte schließlich eine Technologie Sekte, sondern ein Kult sowieso. Der Guru natürlich nicht nehmen, auch an diesem Wortschwall, von einem heiligen Aura umgeben sind Nachricht von Leutnants oder Leutnants um ihn weitergeleitet wird.

Warum glaubst du mir, wirst du sagen? Ich weiß es nicht. Ich bin weder ein Ölmann noch eine Person mit Einfluss. Leider bezahle ich meinen Treibstoff wie alle anderen auch. Ich suche nach einem anderen Ansatz für das Problem der nachhaltigen Energie, wie viele andere auch. Ich habe nichts zu verkaufen, ist sicherlich mein bestes Argument. Warum nicht glauben? Sie verkaufen vernünftige Notizbücher, die die Tür zur Exklusivität öffnen. Zum Wohle der Menschheit, warum dann der Preise, die je nach Kaufkraft variieren? Außerdem scheinen mir 400 Dollar für die USA und 600 Dollar für Deutschland angesichts der Anzahl der Tonnen Kohlenstoff, die in diesen beiden Fällen emittiert werden, ein Witz zu sein. Es sei denn natürlich, Deutschland ist die weltweit führende Macht. Wäre es nicht eher so, weil der Keim der Ökologie dort stärker ist? Ich habe vergessen, 2 Jahre, um einen Pantonizer auf einem VW-Motor zu entwickeln, auch ohne ein mathematisches Modell, scheint mir immer noch sehr langsam. Mr. Diesel brauchte weniger Zeit. Grundlage der Theorie ist eine göttliche Botschaft von 20h1, die das Geschäftsmodell weiter empfahl. Jedes Messgerät stört die Reaktion. Zerlegen Sie das Gerät niemals, es funktioniert, das ist alles.

Mit freundlichen Grüßen Jean-Marc

Lesen Sie auch:  Anlagen zum Bericht über die Pantone Motor

Ich füge eine Kopie einer E-Mail eines Besuchers dieser Website hinzu:

"Der Erfinder dieses Systems heißt Paul Pantone, er präsentiert sich als der große Retter der Menschheit und, unfähig, eine Technik zu entwickeln, von der er entdeckte, dass wir nicht wissen, wie, ein Patent angemeldet und dann frei kommuniziert das Prinzip im Web. Wenn also jemand die Kastanien für ihn aus dem Feuer zieht, kann er die Dollars fühlen, ohne müde werden oder investieren zu müssen. In der Zwischenzeit betrügt er die Tauben, indem er ihnen seine "Pläne" verkauft, mit denen ihr Auto umgebaut und mit Leitungswasser betrieben werden soll. Für 1500 Dollar initiiert Sie seine Scheinfirma "GEET" und enthüllt Ihnen ihre "Geheimnisse" in einem "Praktikum" in Salt Lake City.
Obwohl das System selbst experimentell ist, existiert es und seine Auswirkungen scheinen schwer zu erklären.

Ein junger französischer Ingenieur, Christophe Martz, wollte dem auf den Grund gehen und baute im Rahmen seines Abschlussprojekts bei ENSAIS einen Prüfstand, auf dem das Pantone-System getestet werden sollte. Die Ergebnisse sind wirklich überraschend: Die im Moment unerklärliche Reduzierung der Verschmutzung ist bewiesen. Der Motor scheint sogar laufen zu können, indem er seinen eigenen Auspuff ansaugt. Überraschend nein? Es scheint, dass das in den Pantone-Reaktor eingebrachte Gemisch für den Moment unbestimmt, aber mit sehr interessanten Eigenschaften in ein Gas umgewandelt wird. Herr Martz hat auch eine Verbrauchsreduzierung von 10% gemessen. Den vollständigen Bericht finden Sie unter folgender Adresse: pantone Bericht

Ein anderer Hersteller, Herr DAVID, hat Tests an verschiedenen Motoren durchgeführt und veröffentlicht. Er hat sogar einen außergewöhnlichen Brenner hergestellt, der Diesel als Brennstoff verwendet und eine intensive Wärme erzeugt, ohne dass eine Freisetzung erkennbar ist: http://quanthomme.free.fr/pantone/pagedavid/PageM_David8.htm, die eine gute Lösung sein könnte , zum Heizen einiger unserer Lokomotiven (zum Beispiel perfekt in Innenräumen…).

Die Quant'Homme-Site, die die Arbeit von Herrn DAVID enthält, soll eine nicht erschöpfende Sammlung „exotischer“ Ideen sein. Es ist schön zu lesen, besonders wenn Sie Grimms Geschichten in seiner Jugend mochten; Es ist eine Schande, weil es die ernsthafte Arbeit der Herren Martz und David diskreditiert.
Hier denke ich, dass das CAV auf seiner Ebene, wenn es um die Umwelt und insbesondere um die Luftqualität geht, nur für uns alle rentabel sein kann. Wenn ja, sag mir, was du denkst.
Herzlich. ""

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *