Umweltschutz ist Politik

philosophischen Debatten und Unternehmen.
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3471
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 261

Umweltschutz ist Politik




von Exnihiloest » 02/06/21, 23:04

 
Wenn ich das erwartet hätte!
Ein Umweltschützer, also die Creme der Moral, die Hoffnung künftiger Generationen, der Anti-System, der, ohne den die Apokalypse morgen ist, in Polizeigewahrsam genommen!
Dieser Bürgermeister EELV hätte mit einem Verband kopiert, um den legalen Durchgang von Märkten durch Ausschreibungen zu vermeiden.

Es muss jedoch gesagt werden, dass die Summen lächerlich sind, insgesamt fast 300 000 €, für so wenig, dass es wirklich kleinlich ist, sich mit ihm anzulegen, weil er die öffentlichen Gelder verwenden würde, um die Arbeit seiner Freunde zu erledigen. Freunde sind heilig.

https://www.rtl.fr/actu/justice-faits-d ... 7900038945
0 x

Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4102
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 956

Re: Umweltschutz ist Politik




von GuyGadeboisTheBack » 02/06/21, 23:36

Es ist beschämend! Um mehr darüber zu erfahren, dass eine politische Partei in der Politik ist, weiß ich nicht, wie es Ihnen geht, aber es macht mich am Boden zerstört. Perfekt, ich bin am Boden zerstört!
0 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 12637
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 974

Re: Umweltschutz ist Politik




von Janic » 03/06/21, 08:13

GuyGadeboisLeRetour »02, 06:21 Uhr
Es ist beschämend! Um mehr darüber zu erfahren, dass eine politische Partei in der Politik ist, weiß ich nicht, wie es Ihnen geht, aber es macht mich am Boden zerstört. Perfekt, ich bin am Boden zerstört!
und noch schlimmer, wenn er grün wird! :D
0 x
"Wir machen Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen: Aber eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Steinhaufen ist ein Haus" Henri Poincaré
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3471
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 261

Re: Umweltschutz ist Politik




von Exnihiloest » 03/06/21, 16:44

Es ist Intrigen, politische Politik, fehlgeleitete Politik, also keine Politik, zumindest nicht im edlen Sinne des Wortes.
Wenn Sie denken, dass der Typ im Namen des Planeten und zukünftiger Generationen spricht! Er verschlimmert seinen Fall. Noch ekelhafter ist es in der Handhabung.

Und die grünen Gauchos behandeln die Politiker und die Industriellen immer faul, man sieht sie nicht mehr offen, wenn die Intriganten ihre Freunde des Umweltschutzes sind. Keine Ethik! Schmutzige Rasse, um zu kämpfen!
0 x
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4102
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 956

Re: Umweltschutz ist Politik




von GuyGadeboisTheBack » 03/06/21, 16:52

Tryphon wartet nicht auf Gerichtsurteile, nein... Er beschuldigt, urteilt und verurteilt, mal wieder auf "Umweltschutz" mit einem "Fall" (?) zuzuschlagen, der nichts mit Ökologie zu tun hat. Finde es heraus. Die Tatsache, dass "es seit 2018 läuft" und dass "es herauskommt" kurz vor bestimmten Wahlen ist sicherlich kein Zusammenhang von Ursache und Wirkung, wenn wir sehen, dass die Rechte nicht mehr existiert, genauso wenig wie die Linke und dass die Ökologie ist regional auf dem Vormarsch. Macron versucht nicht, die Möbel zu retten, nein ... : Roll:
"Keine Ethik! Schmutzige Rasse, um zu kämpfen!"

In der Tat.
0 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)

Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3471
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 261

Re: Umweltschutz ist Politik




von Exnihiloest » 03/06/21, 18:24

GuyGadeboisLeRetour schrieb:Tryphon wartet nicht auf Gerichtsentscheidungen, nein ... Er beschuldigt, urteilt und verurteilt ...

Aber er ist zumindest nicht so dumm oder so bösartig, dass er andere für seine eigenen Praktiken verantwortlich macht, was Sie gerade getan haben.

Wenn Sie auf ein Gerichtsurteil warten, bevor Sie einen Industriellen oder Klimaskeptiker als "faul" bezeichnen, was Sie regelmäßig tun, können Sie glaubwürdig sein. Im Moment lese ich nur ein Tartuffe.
0 x
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 12637
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 974

Re: Umweltschutz ist Politik




von Janic » 03/06/21, 18:31

Exnihiloest »03 / 06 / 21, 16: 44
Es ist Intrigen, politische Politik, fehlgeleitete Politik, also keine Politik, zumindest nicht im edlen Sinne des Wortes.
Politik ist wie Religionen, es gibt Güter von ihnen und unter ihnen Intriganten, die eine fehlgeleitete Politik wie in der Religion im edlen Sinne dieser Begriffe betreiben.
Und die grünen Gauchos behandeln die Politiker und die Industriellen immer faul, man sieht sie nicht mehr offen, wenn die Intriganten ihre Freunde des Umweltschutzes sind. Keine Ethik! Schmutzige Rasse, um zu kämpfen!
Und die rechten Ausbeuter behandeln die Gewerkschaften und die Arbeiter immer als faul, wir sehen sie nicht mehr öffnen, wenn die Gauner ihre Kumpels in der Finanzwelt sind. Keine Ethik! Schmutzige Rasse, um zu kämpfen!
Zu einfach! : Cheesy:
Aber er ist zumindest nicht so dumm oder so bösartig, dass er andere für seine eigenen Praktiken verantwortlich macht, was Sie gerade getan haben.
Dies ist eine unparteiische Sichtweise, es ist klar clearly
Wenn Sie auf ein Gerichtsurteil warten, bevor Sie einen Industriellen oder Klimaskeptiker als "faul" bezeichnen, was Sie regelmäßig tun, können Sie glaubwürdig sein. Im Moment lese ich nur ein Tartuffe.
Was? Wie? „Oder“ Was? Ist Ihnen das noch nie passiert und wird es Ihnen nie passieren?. Ca es ist reines Tartuffe!
0 x
"Wir machen Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen: Aber eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Steinhaufen ist ein Haus" Henri Poincaré
Avatar de l'utilisateur
Flytox
Moderator
Moderator
Beiträge: 14007
Anmeldung: 13/02/07, 22:38
Ort: Bayonne
x 643

Re: Umweltschutz ist Politik




von Flytox » 03/06/21, 19:08

Exnihiloest schrieb:Es ist Intrigen, politische Politik, fehlgeleitete Politik, also keine Politik, zumindest nicht im edlen Sinne des Wortes.

Du machst uns den Schock der verängstigten Jungfrau : Mrgreen: !? Du bist so bekannt dafür forum für Ihr unübertroffenes Mitgefühl für andere, das ganz klar nach allen finanziellen Interessen kommt. Landen Sie ein wenig, für die "edle" Seite der Politik ist es lange her, dass ihn niemand von einem Ende des politischen Spektrums zum anderen vertritt. Faul gibt es überall bei den Ökologen wie bei den anderen

Exnihiloest schrieb:Wenn Sie denken, dass der Typ im Namen des Planeten und zukünftiger Generationen spricht! Er verschlimmert seinen Fall. Noch ekelhafter ist es in der Handhabung.

Und die grünen Gauchos behandeln die Politiker und die Industriellen immer faul, man sieht sie nicht mehr offen, wenn die Intriganten ihre Freunde des Umweltschutzes sind. Keine Ethik! Schmutzige Rasse, um zu kämpfen!

Es stimmt, wenn Sie es sind, die Ethik vertreten, müssen Sie sich beugen. : Mrgreen: : Roll:
1 x
Der Grund hierfür ist der Wahnsinn des Stärkeren. Der Grund für die weniger stark ist es Wahnsinn.
[Eugène Ionesco]
http://www.editions-harmattan.fr/index. ... te&no=4132
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4102
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 956

Re: Umweltschutz ist Politik




von GuyGadeboisTheBack » 03/06/21, 19:56

Exnihiloest schrieb:Wenn Sie auf eine Gerichtsentscheidung warten, bevor Sie einen Industriellen oder einen Klimaskeptiker als "faul" bezeichnen ...

"Verrottet" für diese beiden Rassen ist es völlig legal, es ist sogar eine Voraussetzung. : Mrgreen:
0 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3471
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 261

Re: Umweltschutz ist Politik




von Exnihiloest » 03/06/21, 21:30

Flytox schrieb:...
Du machst uns den Schock der verängstigten Jungfrau : Mrgreen: !? Du bist so bekannt dafür forum für dein unvergleichliches Mitgefühl für andere ...:

Und hier ist unser "Moderator" in den persönlichen Angriff und die lächerliche Behauptung des Monopols des Herzens gegangen!

Fabrice Lucini hat auf diese Art von Argument bereits reagiert und diese Reden von Gauchos, die sich für die Creme der Menschheit halten, meisterhaft außer Acht gelassen, hier genügt es, "links" durch "Umweltschützer" zu ersetzen:
"Auch ich wäre gerne links, aber das erfordert so viele menschliche Qualitäten!" : Lol: : Lol: : Lol:
0 x


Zurück zu "Gesellschaft und Philosophie"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 25-Gäste