Solarsterilisator

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
phil53
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1330
Anmeldung: 25/04/08, 10:26
x 191

Solarsterilisator




von phil53 » 24/04/21, 09:38

In Erwartung der zukünftigen Ernten des Gemüsegartens des Faultiers habe ich einen Solarsterilisator hergestellt.
Basis sind natürlich 2 in China hergestellte Vakuumröhren.
Ich hatte die Temperatur eines Glases getestet, das nur Wasser in der Röhre enthielt. Wasser maximal 150 Grad und Luftschlauch 103
Ich habe die Röhren in einer Box montiert, die mit Aluminiumfolie und einem Glas bedeckt ist, um alles zu schützen, wobei die maximale Temperatur gleich bleibt
In der Box beträgt die Temperatur unten 50 Grad und oben 67 Grad, der äußere Sensor misst 25 bei voller Sonne.

Warum habe ich keinen Temperaturgewinn, weil das verdampfende Wasser nicht mehr aufsteigen kann?

sterilizer.jpg
sterilizer.jpg (366.03 KiB) 531 mal angesehen
0 x

Moindreffor
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 5412
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 889

Betreff: Solarsterilisator




von Moindreffor » 24/04/21, 15:18

Jede Zustandsänderung findet bei konstanter Temperatur statt. Solange sie verdunstet, bleibt sie bei 100 ° C.

Was ist der Zweck Ihres Systems? weil Sterilisator, ist es Konserven zu machen? Sie können das Funktionsprinzip erklären, weil es mich interessiert, aber ich sehe nicht, wie Sie dieses Gerät verwenden werden

Ich habe einen Solartrockner in Arbeit
0 x
"Diejenigen mit den größten Ohren sind nicht diejenigen, die am besten hören"
(Von mir)
phil53
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1330
Anmeldung: 25/04/08, 10:26
x 191

Betreff: Solarsterilisator




von phil53 » 24/04/21, 15:52

Im Inneren stelle ich Gläser mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm von unten. Ich lasse mindestens 1 ha 100 Grad.
Ich probierte es an einem Glas mit Kohl und etwas Wasser, der Deckel war fest. Deckeldepression und Scheiße beim Öffnen.
Ich hatte vor, einen Designer zu machen, indem ich die Röhren auf den Kopf stellte. Ich denke nicht, dass die Luft zu heiß ist. Möglicherweise Halbschatten zur Verfügung stellen.
0 x
phil53
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1330
Anmeldung: 25/04/08, 10:26
x 191

Betreff: Solarsterilisator




von phil53 » 24/04/21, 15:57

Im Inneren stelle ich Gläser mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm von unten. Ich lasse mindestens 1 ha 100 Grad.
Ich probierte es an einem Glas mit Kohl und etwas Wasser, der Deckel war fest. Deckeldepression und Scheiße beim Öffnen.
Ich habe vor zu trocknen, indem ich die Röhrchen auf den Kopf stelle. Ich denke nicht, dass die Luft zu heiß ist. Möglicherweise Halbschatten zur Verfügung stellen.
0 x
Moindreffor
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 5412
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 889

Betreff: Solarsterilisator




von Moindreffor » 24/04/21, 16:54

phil53 schrieb:Im Inneren stelle ich Gläser mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm von unten. Ich lasse mindestens 1 ha 100 Grad.
Ich probierte es an einem Glas mit Kohl und etwas Wasser, der Deckel war fest. Deckeldepression und Scheiße beim Öffnen.
Ich hatte vor, einen Designer zu machen, indem ich die Röhren auf den Kopf stellte. Ich denke nicht, dass die Luft zu heiß ist. Möglicherweise Halbschatten zur Verfügung stellen.

Ja, um ohne Kochen zu dehydrieren, dürfen Sie 50 bis 660 ° C nicht überschreiten, also schattieren oder lüften, ich gehe auf ein Belüftungssystem

danke für die idee sonst was nennt man genau deine rohre? Was ist die Preisbestellung?
0 x
"Diejenigen mit den größten Ohren sind nicht diejenigen, die am besten hören"
(Von mir)

Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3323
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 831

Betreff: Solarsterilisator




von GuyGadeboisTheBack » 24/04/21, 17:01

Moindreffor schrieb:ja, ohne zu kochen zu dehydrieren, 50 bis 660 ° C nicht überschreiten ...

Es ist wahr, dass es Platz zum Kochen von Kieselsteinen lässt! : Mrgreen:
1 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Per Definition ist die Ursache das Produkt der Wirkung" "Es gibt absolut nichts gegen das Klima zu tun". (Truyphion)
phil53
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1330
Anmeldung: 25/04/08, 10:26
x 191

Betreff: Solarsterilisator




von phil53 » 24/04/21, 19:30

Weniger Aufwand meinten Sie zwischen 50 und 60, denke ich und nein

Ja, um ohne Kochen zu dehydrieren, dürfen Sie 50 bis 660 ° C nicht überschreiten, also schattieren oder lüften, ich gehe auf ein Belüftungssystem

Ich habe diese Röhren durch die Assoziation der Sonne in unseren Tellern gekauft, sie machen eine Bestellung pro Jahr. Röhren kosten ca. 90 € zzgl. Transport. Für eine Palette kostet es ca. 150 €.
Wenn Sie nicht weit vom Jura entfernt sind, können Sie sie holen.
0 x
Moindreffor
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 5412
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 889

Betreff: Solarsterilisator




von Moindreffor » 24/04/21, 19:48

in der Tat ist es zwischen 50 und 60 ° C. : Mrgreen: : Mrgreen:
90 € pro Tube, es ist eine Investition, und es muss zerbrechlich sein, oder?
Sie müssen also die Haltbarkeit sehen, Sie halten uns auf dem Laufenden, sehr interessiert an Ihren Konserventests, denn es ist ein Mittel zur Langzeitlagerung, ohne Energie für die Lagerung zu verbrauchen. Wenn wir es also zusätzlich nicht für die Herstellung verwenden Es ist Top


auf jeden fall danke für die idee des solarsterilisators, daran hatte ich nicht gedacht
0 x
"Diejenigen mit den größten Ohren sind nicht diejenigen, die am besten hören"
(Von mir)


Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 34-Gäste