Die Bedeutung einer guten Belüftung

Egal, ob wir zu Hause oder am Arbeitsplatz sind, die Installation eines Lüftungs- und Belüftungssystem ist obligatorisch um unsere Gesundheit zu erhalten. Ohne sie wäre die Luft in Räumen, die durch ihre Bewohner oder durch verschiedene Schadstoffe (radioaktives Gas, flüchtige organische Verbindungen, Formaldehyde usw.) stark verschmutzt sind, nicht atmungsaktiv. Um die Luft ständig zu erneuern, können mehrere Geräte implementiert werden, darunter das VMC, oft in neuen Privathäusern installiert und Abluftventilatoren dass der professionelle Sektor weit verbreitet ist.

Zwei Arten von Umweltverschmutzung am Arbeitsplatz

Das Gesetz schreibt vor, dass sowohl Einzelpersonen als auch Fachleute Geräte installieren müssen, mit denen unreine Luft, im Allgemeinen "abgestandene Luft" genannt, ausgestoßen werden kann, um um das Risiko von Atemwegserkrankungen zu begrenzens, allergisch usw., aber auch für Mitarbeiter schützen oder Personen, die aufgrund der Verteilung eines brennbaren Produkts in der Luft einem Brand oder einer Explosion ausgesetzt sind. Um das Arbeitsgesetz einzuhalten und einen Reinheitsgrad der Atmosphäre zu gewährleisten, gibt es verschiedene Lösungen: Installieren Sie einen Luftabzugsventilator oder mechanische Beatmung einrichten.

Zu diesem Thema VIF-Belüftung hat einen ganzen Katalog von industrielle Abluftventilatoren (axial, zentrifugal, spiralförmig) perfekt an die Anforderungen von Industrie, Handwerk und Kommunen angepasst. Die Wahl der beiden Lösungen erfolgt unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Arbeitsplatzes und der Art der Schadstoffe, die möglicherweise in der Luft vorhanden sind.

Unspezifische Verschmutzung: weniger restriktiv

Bevor auf die wichtigsten vorhandenen Lösungen eingegangen wird, ist es wichtig, sich auf einige Konzepte zu konzentrieren, um das gesamte Thema zu verstehen. Wenn wir über Umweltverschmutzung sprechen, sehen wir in der Regel großen Rauch, der aus Fabriken oder Autoabgasrohren austritt. jetzt verschmutzte Luft wird auch von Menschen eingeatmet und daher sauerstoffarm und mit CO2 überladen. Diese Art der Verschmutzung wird als unspezifische Verschmutzung bezeichnet, dh als Verschmutzung, die der Anwesenheit des Menschen inhärent ist. Dies ist insbesondere in Büros, Coworking Spaces, Besprechungsräumen usw. der Fall.

Arbeitsplätze, die nur diese Art von Verschmutzung aufweisen, weisen weniger Lüftungsbeschränkungen auf. In der Tat, Lediglich Beatmung ist erforderlich. Eine Belüftung mit Öffnungen (Türen, Fenster, Fenster), auch permanente natürliche Belüftung genannt, ist ebenfalls möglich, jedoch unter bestimmten Bedingungen (C. trav., Art R. 4222-4 und s.).

Spezifische Verschmutzung: die eine absolut zu behandeln

Spezifische Verschmutzung am Arbeitsplatz betrifft alle anderen Schadstoffe welche nicht mit der menschlichen Anwesenheit zusammenhängen. Kurz gesagt, all das kann Pathologien aufgrund der Atmung von verursachen Reizende, giftige, ätzende Gase oder Partikel für den Körper. Dies kann verschiedene Klebstoffe für Möbel und Möbelbezüge, Beschichtungen, Boden-, Wand- und Oberflächenpflegemittel, Kohlenwasserstoffe, radioaktive Gase usw. und alle anderen als gesundheitsgefährdend geltenden Substanzen in jeglicher Form betreffen. entweder (Gas, Dampf, Aerosole usw.).

Diese Räume, die mit diesen Schadstoffen in Kontakt kommen, müssen wie unspezifische Verschmutzungen die gleiche Lufterneuerungskapazität gewährleisten, die durch mechanische Belüftung erreicht wird. Zusätzlich und gemäß den im Arbeitsgesetz festgelegten Grenzwerten sind sie verpflichtet, die Konzentrationsrate der in der Luft enthaltenen gefährlichen Stoffe (Gase, Aerosole, Staub) zu beachten. Zum Beispiel im Zusammenhang mit Zellstaub, Der Mitarbeiter darf während seiner gesamten Arbeitszeit nicht mehr als 5 mg / m³ Luft einatmen. Abhängig von den eingeatmeten Schadstoffen werden daher Expositionsgrenzwerte festgelegt, die besonderen Vorkehrungen unterliegen müssen.

Wie kann man spezifische und unspezifische Verschmutzungen beseitigen?

Angesichts des Problems geht es nun darum, die richtigen Entscheidungen zu treffen, um allen Bewohnern der Räumlichkeiten gesunde Luft zu garantieren. Sie müssen also Schritt für Schritt vorgehen, um Ihre eigenen Bedürfnisse zu ermitteln.

Erstens die ideale Lösung consiste à Entfernen Sie den Schadstoff vollständig um seine Zerstreuung zum Zeitpunkt seiner Herstellung zu vermeiden. Dafür gibt es keine andere Möglichkeit, als Schadstoffe lokal, also direkt an der Emissionsquelle, einzufangen. Diese Evakuierung hat den Vorteil, dass keine Schadstoffe in die Atemwege der Mitarbeiter gelangen und die Luftqualität im Raum erhalten bleibt.

Leider ist diese Anordnung nicht immer realisierbar. In diesem Fall bleibt keine andere Wahl, als den Schadstoff in der Luft verteilen zu lassen. ichEs wird dann notwendig sein, an den Grenzen zu arbeiten, die der Gesetzgeber vorgegeben hat, und zu versuchen regulieren Sie die Konzentration von giftigen Produkten in der Luft durch massives Einströmen von Frischluft in den Raum. Dieser Beitrag der Außenluft, von dem angenommen wird, dass sie gesund ist, verringert die Konzentrationen und schränkt mechanisch die Menge der verschmutzten Luft ein, die jeder Mitarbeiter während seines Arbeitstages einatmet.

VMC oder Luftabsaugung?

Im Allgemeinen bevorzugen wir VMC an Orten, wo Verschmutzung als unspezifisch bezeichnet wird. Der VMC ist weniger leistungsstark als der Luftabsauger und eignet sich für Büros und Privathäuser. Beachten Sie jedoch, dass Sie beim Bau Ihres Hauses zuerst an die Installation denken müssen. Auch wenn es möglich ist, es während einer Renovierung zu installieren, sind umfangreichere Arbeiten erforderlich.

Wenn Ihr VMC defekt ist, steht der Installation eines Abzugsventilators bei Ihnen zu Hause nichts mehr im Wege. Offensichtlich werden mehrere Sortimente vermarktet, von denen einige für den nicht professionellen Gebrauch geeignet sind.

Was AbluftventilatorenAufgrund ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer unterschiedlichen Funktionen (Absaugen von heißer Luft, unangenehmen Gerüchen, Rauch, Absaugen von Feuchtigkeit usw.) sind sie besser für Umgebungen geeignet, die schädlicher und gefährlicher für die Gesundheit der Bevölkerung sind Mann. So sind sie in Industrie, Handwerk und Kommunen privilegiert.

Die Auswahl muss nach der Anzahl der in Ihrem Gebäude anwesenden Personen und deren Oberfläche erfolgen. Dazu empfehlen wir Ihnen, sich an den Fachhandel zu wenden, der Sie zu individuellen Lösungen führen kann.

Um mehr zu erfahren oder eine Frage zu stellen, besuchen Sie unsere forum Isolierung, Heizung und Lüftung

Lesen Sie auch: schwarzen Ordner für erneuerbare Energien

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *