Fleisch, CO2 und Gewächshaus

FRAGE: Wie viel kostet das Stück Fleisch, das ich auf meinem Teller habe, in Bezug auf den Treibhauseffekt?

ANTWORT:gemäß Jean-Marc Jancovici, das kg Kalbfleisch entspricht einer Autofahrt von 220 km! Spanferkel: 180 km! Der Ochse: 70 km! Das Schwein: 30 km! Das Essen von Kalbfleisch „verschmutzt“ daher 7,3-mal mehr als Schweinefleisch.

ERKLÄRUNG:

Diese Zahlen berücksichtigen nur die Herstellung und den Transport von Fleisch, dh ohne Berücksichtigung der Kohlenstoffbeiträge der Verpackung, der Bewegung des Verbrauchers und des Kochens.

Zum Vergleich: Die Produktion von 1 Kilo Weizen oder Kartoffeln entspricht einer Autonische.

Das Essen von mehr vegetarischen Lebensmitteln trägt daher zur Verringerung des Treibhauseffekts bei.

Mehr: Auswirkungen des Fleischverzehrs auf Umwelt und Klima

Lesen Sie auch:  CITEPA: Luftverschmutzung durch Abteilung in Frankreich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *