Eine riesige Solarkraftwerk wird geboren

Die 100-Megawatt-Anlage, die ACS und Solar Millenium in Spanien errichten werden, wird voraussichtlich die größte der Welt sein.

ACS, die erste spanische Bau- und öffentliche Arbeitsgruppe, hat angekündigt, gemeinsam mit dem deutschen Unternehmen Solar Millenium das größte solarthermische Kraftwerk der Welt im andalusischen Guadix (Süden) zu bauen.
"Das solarthermische Kraftwerksprojekt befindet sich in der Entwicklung und hängt von der Genehmigung der Behörden ab", sagte AFP gegenüber AFP, einer Quelle der ACS-Gruppe unter dem Vorsitz von Florentino Perez, Präsident des Fußballclubs von Real Madrid.

Es handelt sich um eine Anlage, die "elektrische Energie aus Transformatoren erzeugt, die Sonnenlicht sammeln" und der gleichen Quelle zufolge "die weltweit größte Energieerzeugung" sein dürfte lehnte es jedoch ab, die Leistung und die Kosten dafür sowie die genaue Teilnahme von ACS an dem Projekt und dessen Eröffnungsdatum anzugeben.

Lesen Sie auch: Solarenergie: aktuellen Ordner

Laut der spanischen Wirtschaftszeitung Cinco Dias wird die Kapazität der Anlage 100 Megawatt betragen, verteilt auf zwei Gruppen von je 50 Megawatt. Das rund 500 Millionen Euro teure Projekt soll 2006 in Betrieb gehen, heißt es in den Tagesberichten.

Laut Quellen in der Nähe des von Cinco Dias genannten Projekts wird die Anlage 180.000 Haushalte versorgen und die Emission von 157.000 Tonnen CO2 (Kohlendioxid) in die Atmosphäre pro Jahr vermeiden.

Quelle: www.batiactu.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *