Download: TIPP bei ICAM auf der Pantone-Engine

TIPE-Bericht: Der PANTONE-Prozess oder Abgase im Einlass

Dieser Bericht von TIPE zeigt, dass trotz unserer Bemühungen, Pantone zu popularisieren und zu entmystifizieren, viele Studenten heißes Wasser mit schlechten Ergebnissen neu erfinden… wenn sie keine falschen Informationen weitergeben. Das Mitleid…

Einführung

Seit der Beschleunigung der Entwicklung von Schwellenländern wie China oder Indien sagen viele Studien die Erschöpfung der Ölressourcen für die kommenden Jahre voraus.

Die Schätzungen variieren stark zwischen den Labors, aber man kann sagen, dass Öl zu einem immer wichtigeren Rohstoff wird.
seltener und immer teurer.

Viele Teams von Motoreningenieuren suchen daher nach anderen Möglichkeiten zur Erzeugung mechanischer Energie wie Wasserstoffmotoren oder Induktionssystemen.

Die Flotte kann jedoch nicht rechtzeitig geändert werden. Selbst wenn ein revolutionärer Prozess in Kürze entdeckt wird, würde es zwanzig Jahre dauern, um die globale Fahrzeugflotte zu verändern.

Lesen Sie auch:  Download: Solar PV, Vergleichs- und Leistungstest von Photovoltaikmodulen

Es wurden daher einige Verfahren entwickelt, um den Wirkungsgrad von Wärmekraftmaschinen zu geringeren Kosten zu steigern. Unter diesen haben wir uns aus mehreren Gründen für die Pantone PMC entschieden. Erstens ist es ein wirklich einfacher Prozess, da es sich grob gesagt nur um ein paar Rohre und eine Dose handelt. Das können wir uns vorstellen
Aktualisieren Sie schnell vorhandene Motoren zu lächerlichen Kosten. Dann hat das Pantone PMC einen enormen ökologischen Nutzen. In der Tat durch die Wiederverwendung der Abgase und durch
Beim Wiedereinspritzen in den Einlass wird die Luftverschmutzung reduziert und für einige Anpassungen auf nahezu Null gebracht. Schließlich wird der Pantone PMC den Kraftstoffverbrauch erheblich senken, da die besten Modelle Motoren mit einem Gemisch aus weniger als 20% Kohlenwasserstoffen und mehr als 80% Wasser betreiben können.

Es ist das Prinzip der Wiederverwendung von Abgasen in der Zulassung, das die in dieser Akte untersuchte Dualität ausmacht. Tatsächlich mag es auf den ersten Blick weit hergeholt erscheinen, verbrauchtes Gas in den Einlass einspritzen zu wollen, während es normalerweise dazu verwendet wird, nur die reinste Luft zu befördern, die möglich ist.

Lesen Sie auch:  Download: Replay: ein Kurzfilm gegen Verschmutzung beschäftigt

Datei herunterladen (ein Newsletter-Abonnement erforderlich sein kann): TIPP bei ICAM am Pantone-Motor

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *