Download: Pestizid-Luftverschmutzung

Teile diesen Inhalt mit:

Pestizide in der Luft in der Basse-Normandie 2003-2005 von Jean Paule GOGUET

Während einige Zahlen spezifisch für die Basse-Normandie sind, sind die meisten Informationen für ganz Frankreich "erweiterbar".

Einführung

Produkte zur Bekämpfung von Organismen, die als schädlich eingestuft werden, werden in erheblichen Mengen in verschiedenen Bereichen eingesetzt: in erster Linie in der Landwirtschaft, aber auch auf Straßen (Instandhaltung von Straßen und Eisenbahnen), bei der Holzbehandlung und für verschiedene private oder öffentliche Zwecke (Gartenarbeit, Grünflächen, Behandlung von Räumlichkeiten usw.).

Der europäische Markt ist der zweitgrößte Markt der Welt. Frankreich ist der größte Pestizidverbraucher in der Europäischen Union und der drittgrößte der Welt nach den USA und Japan.



Seit vielen Jahren zeigen Kampagnen zur Überwachung der Umweltqualität das Vorhandensein bestimmter Pestizide und ihrer Zersetzungsprodukte in Böden und Gewässern und haben erst kürzlich Studien durchgeführt Vorhandensein von Pestiziden im Regenwasser und damit in der Luft, die wir atmen.

Mehr:
Pestizide und Wohnen, ein Rechtsvakuum?
Konferenz über Bodenverarmung von Claude Bourguignon
Ein Ort zur Überwachung von Pestiziden in der Luft in Ihrer Region

Datei herunterladen (ein Newsletter-Abonnement erforderlich sein kann): Luftverschmutzung durch Pestizide

Facebook Kommentare

Teile diesen Inhalt mit:


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *