Download: EducAuto, Techniken Downsizing

Motor zu klein dimensionieren, um den Verbrauch zu senken (Downsizing).

Die Politik der Reduzierung der Schadstoffemissionen im Straßenverkehr in den letzten dreißig Jahren trägt Früchte und tendiert zu fast asymptotischen Grenzen, die um 2020 herum erreicht werden.

CO2 bleibt von diesen regulierten Schadstoffen ausgeschlossen, obwohl es stark am Treibhauseffekt beteiligt ist, der die Sonnenstrahlung „einfängt“ und zur Erwärmung der Erde beiträgt.

Da die produzierten CO2-Mengen direkt von der verbrauchten Kraftstoffmasse abhängen, nehmen sie stetig zu (Prognose von + 20% bis 2020), da die Verkehrs- und Industrieaktivitäten weiter zunehmen. Das ausgestoßene CO2 ist für 65% dieses Treibhauseffekts verantwortlich, und der Straßenverkehr würde ein Viertel der weltweiten CO2-Emissionen verursachen. Die Automobilhersteller müssen sich daher an der Kontrolle dieser Emissionen beteiligen.

Der ACEA (Verband der europäischen Automobilhersteller) hat sich verpflichtet, die durchschnittlichen Emissionen der in Europa verkauften Fahrzeuge für 140 auf 1 g / km (2008) zu senken. Darüber hinaus ist eine Bestandsaufnahme der technologischen Möglichkeiten in Europa geplant 2003 und die Möglichkeit einer Verpflichtung für 2012 auf 120 g / km zu prüfen.

Lesen Sie auch:  Download: Zollkodex und Biokraftstoffe

von Michel MARTIN, Gymnasium Claveille, Périgueux, 28-05-2003

Besuchen Sie die EducAuto.org-Website und laden Sie andere Dokumente herunter

Datei herunterladen (ein Newsletter-Abonnement erforderlich sein kann): EducAuto: DownSizing-Techniken

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *