Download: Agropellets im Tarn von Ecovalorys

Verwertung von Biomasseenergie durch Agropellets

Energierückgewinnungsprojekt durch Schaffung einer Agropelletsfabrik durch die Weizengenossenschaft Salvagnac.

Die Originalität des Projekts beruht auf der Mischung verschiedener lokaler organischer Quellen, nämlich - Beispiele:

- Nebenprodukte der Holzlagerung: 1 bis 500 T.
- Ölsaatenkuchen: Zunehmende Mengen
- Maiskolben 3 bis 4 t
- Stroh 10 bis 13 t
- Sägemehl, Äste 12 bis 16 t beschneiden
- Weinanbau-Rückstände: 8 bis 15 t

Sondern auch um bestimmte Energiepflanzen anzulegen:
- Cynara
- Switchgrass
- Sorghumfaser
- Miscanthus
- Hanf
- Arundo
- Triticale

Mehr Info

- Die Miscanthus
- Eigenschaften von Agropellets

Datei herunterladen (ein Newsletter-Abonnement erforderlich sein kann): Agropellets im Tarn von Ecovalorys

Lesen Sie auch:  Download: Camel Azur, die Brille

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *