Download: Landwirtschaft, wächst keine Direktsaat und Kulturtechniken Vereinfachte

Synthese über Direktkultivierungstechniken TCSL oder TSL

Synthese realisiert von V. Goldberg, EPN von Rambouillet

In den 1930er Jahren wurden Direktsaattechniken eingeführt, um die Wind- und Wassererosion der Böden in Amerika zu bekämpfen.

Beachten Sie, dass der Ersatz des Pfluges durch den Meißel oder den schweren Grubber eine alte Praxis im ökologischen Landbau ist.

Sorten von TCSL oder TSL

- Vereinfachte Kulturtechniken (TCS) = auch als komplizierte Aussaattechniken bezeichnet

- TCS-Bodenschutztechniken (definiert von APAD)

- Bodenbearbeitungsschutz, definiert durch jedes Bodenbearbeitungssystem, das nach der Aussaat mindestens 30 Prozent der Bodenbedeckung durch Rückstände hinterlässt

- Keine Bodenbearbeitung (keine Bodenbearbeitung)

- Aussaat unter Pflanzenschutz (SCV), entwickelt von CIRAD.

- Pseudopflügen oder Zersetzen ist eine Arbeit des Bodens (15 bis 30 cm) in der Tiefe
ohne umzudrehen

Lesen Sie auch:  Download-Immissionsschutz Plasmakanal

- Die Bodenbearbeitung erfolgt ca. 5 bis 10 cm

- Direkte Aussaat ist Aussaat auf unbearbeitetem Boden. Nur die Aussaatlinie wird von Aussaateinheiten bearbeitet, die manchmal von verschiedenen Geräten begleitet werden. Bei der direkten Aussaat können auch animierte Werkzeuge verwendet werden, die nur die Aussaatlinie bedienen (laut J. Labreuche von ARVALIS). Dies wird als Mindestarbeit bezeichnet.

Für Y. Le Bissonnais von INRA ist die direkte Aussaat die Etablierung der Ernte in einem einzigen Durchgang ohne Bodenbearbeitung oder mit flacher Bodenbearbeitung, entweder über die gesamte Oberfläche oder nur auf der Aussaatlinie.

Mehr:

TCS ein forums

Ein sehr vollständiges Thema von Did67 über forums: Bio-Gartenbau bei Direktsaat ohne Bodenbearbeitung und (fast) mühelos!

Datei herunterladen (ein Newsletter-Abonnement erforderlich sein kann): Landwirtschaft: Anbau ohne Pflügen und Ackerbau

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *