Schweden ohne Öl?

Schweden möchte das erste Land der Welt sein, das Öl als Kraftstoff vollständig ausläuft und sich auf erneuerbare Energiequellen konzentriert.

"Unsere Abhängigkeit von Öl wird voraussichtlich bis 2020 enden", sagte die Ministerin für nachhaltige Entwicklung, Mona Sahlin. Das Projekt, Schweden zu einem ölfreien Staat zu machen, wird von einem Konsortium aus Industriellen, Akademikern, Landwirten, Autoherstellern, Regierungsbeamten und anderen geleitet. Sie werden dem schwedischen Parlament in einigen Monaten Bericht erstatten.

Das schwedische Parlament sagte, der Plan, fossile Brennstoffe durch erneuerbare Energieformen zu ersetzen, sei aus ökologischen und wirtschaftlichen Gründen von wesentlicher Bedeutung. "Die Befreiung unseres Landes von fossilen Brennstoffen würde uns enorme Vorteile bringen, angefangen mit der Verringerung der Auswirkungen von Ölpreisschwankungen, die sich seit 1996 verdreifacht haben", sagte Sahlin.

Der Minister gab an, dass Schweden folgende Maßnahmen ergreifen werde: Steuererleichterungen für die Umstellung auf andere Kraftstoffe als Öl; verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien; Einführung zusätzlicher Maßnahmen zugunsten erneuerbarer Kraftstoffe; erhöhte Investitionen zur Entwicklung einer „erneuerbaren Gesellschaft“; und fortgesetzte Investitionen in Fernwärme (im Allgemeinen Geothermie oder Biomasse).

Lesen Sie auch:  Müllwagen an der Lot et Garonne HVB am FR 19/20


Lesen Sie mehr darüber...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *