Solares Gewächshaus

Photovoltaik-Solar: Vergleiche rund um Alma Solars "I'm Solar 400W"-Panel

Die Zunahme an Energierechnungen ist das unumgängliche Thema der Stunde, zumal die Erhöhung viele tägliche Dienstleistungen betrifft. In diesem Zusammenhang finden wir es interessant, an die Vorteile von zu erinnern Photovoltaik-Solarenergie. Zumal die Preise für Solarmodule, wie das I'm Solar 400W-Panel, trotz der Krise ziemlich stabil zu bleiben scheinen! Es ist an der Zeit, in diesem Sektor zu arbeiten, denn die Rentabilität der Solarenergie war noch nie so gut wie heute. Achtung, einige Installateure oder Verkäufer haben ihre Preise seit Beginn der Energiekrise deutlich angehoben. Seien Sie vorsichtig und vergleichen Sie die Angebote, bevor Sie unterschreiben! Dieser Vergleichsartikel hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Solarmodule, sowohl in Bezug auf die Technologie als auch auf die Kosten.

Erinnern wir uns an die Vorteile der Solarenergie

Das erste und nicht zuletzt: Es ist eine erneuerbare Energie, also eine Energie frei und unerschöpflich ! Was bei fossilen Brennstoffen nicht der Fall ist, wie bei Erdgas. In Kraft; ganz zu schweigen von den Preisen, ihre Verfügbarkeit ist nicht immer garantiert, besonders wenn es welche gibt geopolitische Spannungen wie aktuell. Irgendwann werden alle fossilen Brennstoffe erschöpft sein. Umgekehrt sollte mit der globalen Erwärmung die Sonnenscheindauer in vielen Regionen, insbesondere in Europa, nach oben korrigiert werden. Dies ist ein Vorteil für die Produktion von Solarenergie.

Auf der anderen Seite beginnt die Solarenergiebranche ein paar Jahre Rückblick zu haben! Einer kommt raus Demokratisierung von Komponenten. Ein Panel, das eine völlig korrekte Energieeffizienz ermöglicht, wird jetzt viel erschwinglicher sein als noch vor einigen Jahren. Auch die Garantien auf die Hardware sind länger, da sich die Panels oft als langlebiger erweisen als ursprünglich erhofft.

Somit wird es möglich, zu machen echte erhebliche Einsparungen durch photovoltaische Solarenergie. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie verwenden möchten Solar-Hybrid (Wärme und Strom in Kraft-Wärme-Kopplung auf denselben Paneelen). Wenn die Idee, die von den Sonnenkollektoren abgegebene Wärme zur Erwärmung des Wassers oder des Innenraums der Wohnung zurückzugewinnen, verlockend erscheint, ist es in der Tat interessanter, 2022 zwei Installationen zu bauen: eine Photovoltaik-Solaranlage und eine Solarthermie.

Weitere Informationen zur Realisierung einer Solarpanel-Installation finden Sie in unserem Artikel Alles über Photovoltaik-Solarmodule im Jahr 2022 und ihre Besonderheiten.

Welche Eigenschaften sollten bei der Auswahl eines Solarpanel-Modells beachtet werden?

Monokristalline oder polykristalline Module?

Für die Realisierung einer rentablen Solaranlage ist es wichtig, das aufzustellende Material entsprechend den Erwartungen während der Nutzung auszuwählen. Also, wie wir in besprochen haben ein vorheriger Artikel, das sind jetzt die monokristalline Platten die den Solarenergiemarkt für Privatpersonen dominieren. Die anderen, älteren Plattentypen sollen in den nächsten Jahren sukzessive verschwinden. Diese Paneele, deren Zellen sich jeweils aus a einkristallines Silizium, ermöglichen einen interessanten Ertrag und unterstützen gleichzeitig weniger Sonnenschein als polykristalline Module, besser geeignet für sehr sonnige Regionen oder für Hochleistungs-Solaranlagen, wo die Oberfläche verfügbar ist. Wir können daher mit diesen neueren Panels auf eine gute Leistung auch in Regionen mit mäßiger Sonneneinstrahlung, tiefstehender oder tiefstehender Sonne hoffen.

Lesen Sie auch:  Sonnenenergiekarte der Sonne durch Bestrahlung (DNI) von Frankreich

Die Bedeutung der Panelleistung

Der Wirkungsgrad eines Solarpanels wird als Prozentsatz berechnet, der den Anteil der vom Solarpanel erzeugten Energie im Verhältnis zur auf dem Panel empfangenen Lichtenergie darstellt. Tatsächlich ist die Energie, die in Strom umgewandelt werden kann, nur ein Teil der Sonnenenergie, die auf das Panel gestrahlt wird. Dann ist folgende Rechnung anzustellen:

Ertrag = erzeugte elektrische Energie / erhaltene Solarenergie

Bei den derzeit auf dem Markt befindlichen Modulen kann der Wirkungsgrad für die effizientesten Module bis zu 24 % betragen. Es dreht sich um 18 zu 21% für die meisten neueren Modelle. Im Labor können einige Panels in der Entwicklung eine Ausbeute von über 30 % erreichen. Diese Panels befinden sich jedoch noch im Studien- und Forschungsstadium. Ihre Herstellung, die relativ teuer ist, erlaubt noch nicht ihre Verallgemeinerung für den Bereich der Solarenergie, die bei Einzelpersonen angewendet wird. Dies geht jedoch Aussichten auf Verbesserung für die kommenden Jahre.

Abgegebene Leistung, Größe der Module und Anzahl der Photovoltaikzellen

Solarmodule werden im Allgemeinen von Einzelhändlern nach der Leistung präsentiert, die sie liefern können. Diese Leistung wird in Wc (für Watt Peak) ausgedrückt. Es ist dann die maximale Leistung Was kann das Solarpanel liefern, wenn es in Betrieb ist nach standardisierten Bedingungen :

Die angekündigte Befugnis des Gremiums ist daher eine nützliche Information, die jedoch mit anderen nachstehend entwickelten Kriterien in Beziehung gesetzt werden muss.

Beispielsweise sollte besonderes Augenmerk auf die Größe und das Gewicht des Solarmoduls gelegt werden. Tatsächlich hängt die Leistung eines Solarmoduls bei konstanter Leistung direkt von seiner Größe und damit von der Größe ab, die es einnimmt. Daher kann es je nach Oberfläche manchmal interessant sein, zu einem Panel mit weniger Leistung zu greifen, das aber dem verfügbaren Platz entspricht.

Ähnlich wie beim Gewicht kann eine Solaranlage ein erhebliches Gesamtgewicht auf die tragende Struktur darstellen, insbesondere die auf leichten Fachwerken basierenden Rahmen.

Auch die Solaranlage muss Ihren Strombedarf decken. Eine Anlage zu bauen, die im Vergleich zu Ihrem Verbrauch dreimal mehr oder dreimal weniger produziert, macht im Jahr 3 keinen Sinn mehr.

Unten ein Vergleich von Leistung und Gewicht verschiedener Solarmodule, einschließlich der Solarpanel Ich bin Solar 400W :

Technischer Vergleich Solarmodule

Wir können sehen, dass das 400-W-Modul von I'm Solar mit nur 17 kg, das für insgesamt 108 Photovoltaikzellen angekündigt wurde, recht gut abschneidet, ein Zeichen für eine gute Solarproduktion! In der Tat, Je mehr Zellen sich auf einem Solarpanel befinden, desto weniger reduzieren die Beschattung oder die Solarmasken seine Produktion.

Ausführlicher Vergleich für das I'm Solar 400W-Panel von Alma Solar

Neben den oben aufgeführten eher allgemeinen Kriterien sollten auch andere Kriterien berücksichtigt werden:

Die Dauer der Garantie

Tatsächlich kann es von einem Panel zum anderen sehr unterschiedlich sein. Zumal es oft in mehrere Teile zerfällt:

  • Laden- oder Händlergarantie
  • Herstellergarantie
  • jede zusätzliche Installateurgarantie: zwei Jahre oder zehn Jahre
Lesen Sie auch:  Solar-thermodynamischen

Es ist auch möglich, dass bestimmte Garantien nur für ein ganz bestimmtes Kriterium des Panels gelten:

  • Materialgarantie (auf Herstellungsfehler)
  • Leistungsgarantie nach einer bestimmten Anzahl von Betriebsjahren
  • Garantie auf Verschleiß, oder besser gesagt die Abwesenheit von Verschleiß des Paneels über eine bestimmte Anzahl von Jahren des Gebrauchs
  • ...

Für alle Paneele der I'm Solar-Reihe sind die verschiedenen Garantien relativ großzügig!

Zum einen gibt es eine 30-jährige Herstellergarantie auf Materialfehler. Dies ist eine der längsten Garantien, die man für diese Art von Service finden kann. Zu dieser ersten Sicherheit kommt die Bürgschaft hinzu ich bin sicher. Diese zweite Garantie bietet lineare Wertentwicklung über mindestens 25 Jahre.

Garantievergleich Solarpanel

Behandlungen für photovoltaische Solarmodule

Die abschließende Oberflächenbehandlung wird nicht genug hervorgehoben, aber es ist eine wesentliches Kriterium für die Lebensdauer Ihrer zukünftigen Anlage !

Tatsächlich müssen die im Freien installierten Solarmodule nicht nur dem Wetter, sondern vor allem auch nicht immer milden Wetterbedingungen standhalten. Wenn das Panel zum Zeitpunkt der Herstellung nicht sorgfältig geschützt wurde, hält es möglicherweise nicht so lange, wie Sie vielleicht gehofft haben, was zu früher als erwarteten Ersatzkosten führt. Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, finden Sie hier die wichtigsten Bedenken, die sich auf Ihre Solarmodule auswirken können, sowie die Lösungen, die bereitgestellt werden können.

Der PID-Effekt

PID ist eine englische Begriffsbedeutung „Potenzialinduzierte Degradation“. Dies ist eine statische Aufladung, die zwischen den Zellen und dem Rahmen des Solarmoduls entsteht. Die Ausbeute kann dann drastisch reduziert werden, bis zu 80 % weniger Ertrag im schlimmsten Fall. Es ist möglich, die Solarmodule gegen den PID-Effekt zu schützen, ein Standard: IEC TS 62804, ermöglicht es auch sicherzustellen, dass dieser Schutz durchgeführt wurde.

Das I'm Solar 400W Panel ist garantiert gegen PID-Effekt in den ersten 25 Jahren der Nutzung.

Das Hotspot-Phänomen

Ein Hotspot ist ein Hotspot, der dazu neigt, sich an der Verbindungsstelle zwischen Zellen zu bilden, wenn einige von ihnen beispielsweise aufgrund einer ungleichmäßigen Exposition gegenüber der Oberfläche des Panels nicht mehr funktionieren. Im Gegensatz zu einigen anderen technischen Problemen mit Solarmodulen sind Hotspots direkt auf dem Modul sichtbar, da sie die Form von schwarzen oder braunen Flecken auf den betroffenen Solarzellen annehmen. Auch hier können vom Hersteller Maßnahmen ergriffen werden, um das Auftreten dieser Hotspots so weit wie möglich zu verzögern. Es kann beispielsweise darum gehen, das Solarpanel mit Bypass-Dioden auszustatten.

Das I'm Solar 400W Panel ist auch dabei 25 Jahre Garantie gegen das Hotspot-Phänomen.

LID- und LeTID-Effekte

LID ist ein englischer Begriff und bedeutet „Lichtinduzierter Abbau“, oder auf Französisch „Abbau unter Lichteinfluss“. Dieses Phänomen, das ab den ersten Stunden der Lichteinwirkung auf die Platte auftritt, ist unvermeidlich. Es neigt dazu, den Wirkungsgrad des Solarmoduls im Vergleich zu seinem Nennwirkungsgrad zu verringern. Allerdings sind die verschiedenen Solarmodule je nach Qualität des bei ihrer Herstellung verwendeten Siliziums mehr oder weniger resistent gegen den LID-Effekt. Es ist daher wichtig, beim Kauf eine widerstandsfähige Platte zu wählen, um Ertragseinbußen zu vermeiden.

Lesen Sie auch:  Energiewende: Portugal versorgt 4 Tage lang komplett mit erneuerbarem Strom!

LeTID kommt ebenfalls aus dem Englischen „Licht- und temperaturinduzierter Abbau“. Dieser Effekt tritt auf, wenn das Solarpanel Temperaturen von mehr als 50°C ausgesetzt wird und würde zu seiner vorzeitigen Degradation beitragen. Im Moment sind die Mittel zur Vermeidung dieses Effekts noch wenig bekannt, aber es könnte sich als nützlich erweisen, in Panels zu investieren, die mit einem integrierten Kühlsystem ausgestattet sind. Tatsächlich ist der Ertrag der Solarproduktion in allen Fällen besser, wenn die Solarpanels bei reduzierten Temperaturen unter 25°C bleiben.

Vergleich der Oberflächenbehandlung von Solarmodulen

weitere Infos

Oben haben wir die wichtigsten Merkmale aufgeführt, die mit dem Kauf einer Photovoltaikanlage einhergehen. In bestimmten Situationen müssen jedoch möglicherweise andere Kriterien berücksichtigt werden. So können bestimmte Paneele für landwirtschaftliche Zwecke gegen die Bildung von Ammoniak behandelt werden, andere werden gegen Oxidation geschützt, um sich an eine maritime Umgebung anzupassen. Das Doppelglasscheiben sind mit zwischen zwei Glasschichten eingekapselten Photovoltaikzellen konstruiert, die sie auf beiden Seiten produzieren können. Schwerer, halbtransparent und etwas teurer, kann seine Robustheit in bestimmten komplexen meteorologischen Situationen oder spezifischen Installationen ein Kriterium der Wahl sein.

Doppelseitige Glasscheiben sind besonders interessant, um die Reflexion der Sonnenstrahlen in einer verschneiten Umgebung, auf klaren Oberflächen oder auf einer transparenten oder halbtransparenten Oberfläche einzufangen ... wie z Gewächshaus, Veranda oder Pergola. Das Eingangsfoto dieses Artikels zeigt eine kleine Solaranlage auf Basis von 5 Panels Ich bin doppelseitiges Solarglas, das auf einem Gewächshaus montiert ist. Für dieses Projekt musste die Tragkonstruktion des Gewächshauses verstärkt werden.

In ähnlicher Weise sind einige Einrichtungen so konzipiert, dass sie sich an ihre Umgebung anpassen. So ist es möglich, Paneele zu finden, die je nach Belichtung direkt geneigt werden können, um die bestmögliche Solarproduktion zu erzielen, aber die Solarnachführung bleibt bei Privatpersonen selten, da es sich um eine viel komplexere und teurere Installation handelt als eine feste Installation, beides zum Kauf und Wartung. Solartracker sind nur sehr speziellen Fällen vorbehalten.

Solartacker

Fazit

Das I'm Solar 400W-Panel scheint eine gute Einstiegs- oder sogar Mittelklasse-Wahl zu sein, um eine Solaranlage für Einzelpersonen zu erstellen. Der Kaufpreis ist sehr günstig im Vergleich zu ähnlichen Panels, die auf dem Markt mit der gleichen Leistung angeboten werden. Im Moment scheint es nicht stark von den Auswirkungen des Anstiegs der Energiepreise betroffen zu sein. Leichter als die meisten Paneele gleicher Leistung, ist die Installation einfacher. Zum Verkauf auf der Website vonAlma Solar, es hat auch den Vorteil, in Europa hergestellt zu werden.

Um weiter zu gehen, können Sie jede Frage zu stellen forum PV

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *