Dürre in Frankreich könnte sein, historisch in 2006

2006 könnte auch in Bezug auf die Dürre ein sehr schwieriges oder sogar historisches Jahr werden.

Mit dieser Beobachtung begann Nelly Olin gestern auf einer Pressekonferenz ihre Rede im Zusammenhang mit der Dürre. In Frankreich hat sich das Wasserdefizit seit einigen Jahren beschleunigt, während der Winter 2004-2005 trocken war. Der Herbst 2005, als der Regen ungeduldig erwartet wurde, ist ebenso trocken und sehr besorgniserregend.

Infolgedessen schätzt der Minister, dass "wenn nicht bis März reichlich Regen fällt, um das angehäufte Defizit auszugleichen, die Situation äußerst schwierig sein wird".

Lesen Sie mehr darüber...

Lesen Sie auch: Wind: Wachstum in Europa hält an

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *