Wissenschaftler verflucht T2


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Wissenschaftler verflucht, ausgeschlossen Forscher: Volumen 2

Peter Lance
Sprache: Französisch Verlag: Guy Trédaniel (Februar 21 2005)
Abholung: Survivors illegal und verboten Kuren
Format: Taschenbuch - 351 Seiten
ISBN: 2844455727
Abmessungen (in cm): x 16 2 24 x

Wissenschaftler verflucht

Wissenschaftler des Buches:

Nikola Tesla, amerikanischer Ingenieur serbischer Herkunft, der als einer der Pioniere der Elektrizität und Förderer des AC war angenommen heute weltweit. Es gelang ihm, in seinen Experimenten ein Donnerblitze 40 Meter zu produzieren und entdeckte einen Weg, die Erde als eine riesige Steckdose zu verwenden elektrische Energie in unbegrenzten Mengen zu produzieren. Nach seinem Tod wurde diese Erfindung undeutlich gemacht und nie genutzt.

Linus Pauling, amerikanische Biochemiker weltberühmten Nobelpreis für Chemie 1954 und Friedensnobelpreisträger 1963. Obwohl einstimmig gefeiert wurde er plötzlich heftig kritisiert und geächtet, als er seine Theorie entwickelt, dass Krebs, indem man einfach Vitamin C in hohen Dosen besiegt werden kann. Die Ärzteschaft war gezwungen, den Wert dieses Vitamin zugeben, aber von denen abgeraten hohen Dosen und gab zu, dass minimale Dosen ohne wirkliche therapeutische Wirkung.

André Gernez, ehemaliger Chefarzt im Krankenhaus Roubaix, der in den sechziger Jahren den Weg entdeckt, um alle Entwicklung von Krebs stoppen, indem in regelmäßigen Abständen ein leichtes Beruhigungsmittel nehmen häufig für Säuglinge verwendet und ohne Nebenwirkungen. Obwohl er eine US-Regierung die Aufmerksamkeit erhalten, als Präsident Nixon wurde diese Entdeckung schließlich in Frankreich und den USA unterdrückt



Gaston Naessens, in 1945 Erfinder eines Anti-Krebs-Medikament sehr effektiv dank eines revolutionären Mikroskops von selbst entwickelt. Er wurde in Frankreich für die illegale Praxis der Medizin verfolgt und verurteilt, und er hatte, in 1964, ins Exil in Quebec, wo sie ihr Produkt zu 80 Länder zu verteilen weiterhin, trotz der Mühe, die er manchmal kanadischen Gesundheitsbehörden erstellen .

David Rees-Evans, Welsh Heiler Erbe einer langen Familientradition in der Kräutermedizin, die es geschafft Krebstumoren mit Pflanzen aus poultices zu zerstören. Trotz verschiedener Versuche, seine Bekanntheit aufgrund seines Erfolges nie aufgehört, in Großbritannien und den Vereinigten Staaten zu erweitern. Der Druck der öffentlichen Meinung überzeugte die britische Regierung eine Kommission offizielle Untersuchung zu benennen, aber es die Ergebnisse angefochten und versucht, ihn zu diskreditieren.

Jean-Pierre Maschi, ein Hausarzt aus Nizza, der in den 60-Jahren herausfand, dass "elektrische Verschmutzung" die Hauptursache für Multiple Sklerose war. Er entwickelte eine wirksame Behandlung, um es zu behandeln. Seine vielen Erfolge brachten ihm die ersten Seiten der Presse und einen Vorwurf der Öffentlichkeitsarbeit des Ärztekollegiums ein, was ihn für das Leben zerrissen hatte. Trotz dieser Bestrahlung behandelte er weiterhin viele Patienten.

Paul Thépenier, Kunsthandwerk-Ingenieur, spezialisiert auf Öl-Exploration, die entdeckt vor dem Krieg 1940 Weg, erfolgreich TB und Krebs durch Öl Schimmel zu behandeln. Angeregt durch einen Professor der Medizin, konnte er stationär erfolgreiche Versuche machen. Aber alle Mitteilungen an die Akademie der Medizin wurden ignoriert und seine Entdeckung vernachlässigt wurde.

Pierre Delbet, großer Chirurg Chef, Mitglied der Akademien der Medizin und Chirurgie, die während des Krieges von 14-18 der Regenerator und Anti-Krebs-Wirkung von Magnesiumchlorid entdeckt. Er bewies die Gültigkeit dieser Therapie durch viele Experimente sowie Karten, die viel geringere Inzidenz von Krebs in Regionen reich an Magnesium zeigt, aber nie gelungen, seine Kollegen davon zu überzeugen, eine vorbeugende Politik Krebs vorzuschlagen.

Auguste Lumière, Miterfinder des Kinos, der den zweiten Teil seines Lebens in sehr fortgeschrittenen medizinischen Forschung und erfolgreich verbracht, vor allem gegen die Tuberkulose. Autor von über 20 medizinische Bücher, Schöpfer von 150 pharmazeutischen Spezialitäten und einer klinischen Lyon erachtet den Einsatz 15 30 Ärzte und Mitarbeiter, er konnte nie eine offizielle Anerkennung des Wertes seiner Arbeit und seine Arbeit in Vergessenheit geraten zu erhalten.

Norbert Duffaut Chemiker, der in 1957 organischen Kieselsäure und seine heilende und verjüngende Eigenschaften entdeckt. Er konnte während Krankenhaus Tests machen, demonstriert seine Wirksamkeit gegen Krebs und Herz-Kreislauf- Erkrankungen. Trotz wiederholter Anfragen und spektakulärer Erfolg, er es nie geschafft, die Erlaubnis zu bekommen seine Droge als DNR zu vermarkten.

Jacques Benveniste, Praktikant der Krankenhäuser, Forschungsdirektor von Inserm, der in 1984 das Phänomen "des Gedächtnisses des Wassers" entdeckte, das die Wirksamkeit der homöopathischen Verdünnungen (Wasservolumina, in denen sich jegliche Spuren des Wassers zeigen) erklärt ursprünglich diffundiertes Molekül ist verschwunden). Er erläuterte ihre Wirkung durch die Übertragung von imprägnierten Informationen, die darüber hinaus über das Internet aufgenommen und übertragen werden können. Bis zu seinem Tod in 2004 wird er sich immer der Ächtung offizieller Festspiele unterziehen.

Louis Kervran, Biologe, der in den 60-Jahren die Realität biologischer Transmutationen entdeckte, das heißt die Transformation von Atomen in lebenden Organismen, analog zu Transmutationen, die von mittelalterlichen Alchemisten behauptet wurden. (Dies ist, wie Hühner, die keinen Kalkstein in ihrer Umgebung finden, Mica-Plots machen, dass ihr Körper in Kalkstein verwandelt wird, um die Eierschalen zu bauen). Trotz der zahlreichen Beweise, die er von dem, was man nach ihm die "kalte Fusion" nannte, mitbrachte, weigert sich die wissenschaftliche Welt immer noch, diese Möglichkeit zu glauben, die sich für die Wissenschaft der breiten Energie und der biologischen Horizonte öffnen würde.


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *