Heizöl Bericht in Villeneuve sur Lot

Bericht Sendung am Oktober 20 2005 19 zu / 20h Zeitung France3 Nationale

Der vorliegende Bericht betrifft die Müllwagen einer Gemeinde, die mit einer Mischung aus Diesel / Rohöl betrieben werden. Eine Zusammenfassung des Berichts:

Die Gemeinde der Gemeinden Villeneuvois (CCV) in Lot-et-Garonne wird ab Donnerstag zehn schwere Nutzfahrzeuge für die Hausmüllsammlung mit einer Mischung aus 30% reinem Pflanzenöl betreiben. Dienstag im Rathaus von Villeneuve-sur-Lot.

Am 15. Oktober genehmigten die gewählten Gemeindemitglieder einstimmig eine Partnerschaftsvereinbarung mit dem Nationalen Institut für reine Pflanzenöle in Agen, die die Versorgung mit Kraftstoff sicherstellen soll, insbesondere dem CCV unter dem Vorsitz von der Bürgermeister von Villeneuve-sur-Lot, Jérôme Cahuzac (PS).

Durch diesen Ansatz hat das CCV, das zehn Gemeinden zusammenbringt, das dreifache Ziel, „saubere Energie zum Schutz der Umwelt“ zu nutzen, „einen neuen Sektor für die Landwirtschaft zu entwickeln und damit eine zusätzliche Einnahmequelle für Landwirte “und reduzieren„ die Energierechnung für die öffentliche Gemeinschaft “.

Lesen Sie auch:  Die EconoTour, eine Tour durch Frankreich mit nicht besteuertem Biokraftstoff!

Laut einem Sprecher des CCV werden die Lastwagen zunächst sechs Monate lang "mit einer Mischung aus 30% Pflanzenöl und 70% Diesel betrieben, ohne dass eine Anpassung der Fahrzeuge erforderlich ist"

Download Video: Pflanzenöl in Müllwagen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *