Die globale Erwärmung wirkt sich auch auf Wälder und subarktische Moore aus

Forscher des Centre d'etudes nordiques (CEN, Universität Laval, Quebec) haben gerade zwei Manifestationen der globalen Erwärmung im Norden Quebecs dokumentiert. Der erste beeinflusst die Beschleunigung des Schmelzens des Permafrosts in subarktischen Mooren und der zweite die Zunahme des vertikalen Wachstums von Bäumen an der Waldgrenze.
In einer kürzlich erschienenen Ausgabe von Geophysical Research Letters verwenden Forscher Daten, die in einem Torfmoor am 56. Breitengrad östlich der Hudson Bay gesammelt wurden, um die Entwicklung des Permafrosts in diesem Lebensraum zu beschreiben.
Die Forscher verwendeten ein Luftbild aus dem Jahr 1957 und Daten, die bei Besuchen zwischen 1973 und 2003 alle zehn Jahre vom Feld gesammelt wurden. Sie stellten fest, dass der Prozentsatz der von Permafrost besetzten Moorfläche von 82 auf 1957 anstieg % im Jahr 13 auf 2003% im Jahr 1993. Die Rate des Verschwindens hat sich seit XNUMX verdoppelt. Laut Forschern ist die Hauptursache für diese Beschleunigung die Zunahme des Niederschlags in Form von Schnee; Die Schneedecke schützt den Boden vor Frostwellen und puffert die Temperaturunterschiede. Der Einfluss des Abbaus von Mooren auf das Gleichgewicht der Treibhausgase muss noch gemessen werden.
Darüber hinaus sagen Modelle zur globalen Erwärmung voraus, dass die derzeitige nördliche Waldgrenze schrittweise nach Norden verschoben wird. In einem kürzlich im Journal of Ecology veröffentlichten Artikel sagen die Forscher voraus, dass der nördlichen Ausdehnung der Schwarzfichte - einer Art mit begrenzter Fortpflanzungsfähigkeit - eine Änderung der Gewohnheit dieser Bäume vorausgehen sollte: Ihren Analysen zufolge der Stamm Der Hauptbaum hat seit Anfang an ein beschleunigtes vertikales Wachstum erfahren
1970er Jahre. Wenn die gegenwärtigen Bedingungen anhalten, werden Fichten weiterhin vertikal wachsen und mehr Zapfen und Samen produzieren. Dies sollte die nördliche Ausdehnung der Baumgrenze begünstigen.

Lesen Sie auch:  Kyot Heim: neue Statistik kam

Quellen: Jean Hamann - Durch die Ereignisse, 10 - Universität Laval
http://www.scom.ulaval.ca/Au.fil.des.evenements/2005/03.10/tourbieres.html

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *