Welches Elektroauto im Jahr 2024 kaufen? Vergleich und TOP3 der Elektroautos nach Preis und Reichweite

Mit 491 zugelassenen wiederaufladbaren Elektrofahrzeugen im Jahr 866 hat Frankreich mittlerweile mehr als eine Million dieser Fahrzeuge im Umlauf (Quelle: Artikel von Avere France vom Januar 2024) ! Und es wird erwartet, dass diese Zahl in den kommenden Jahren weiter steigen wird. Tatsächlich haben sich einige Marken sogar für den baldigen Umstieg auf reine Elektrofahrzeuge entschieden, so zum Beispiel Lancia, das ab 2026 keine thermischen Fahrzeuge mehr auf den Markt bringen will. Egal, ob Sie bereits von Elektrofahrzeugen überzeugt sind, oder ob Sie pragmatischer sind, wenn … Wenn Sie den Kauf eines Fahrzeugs planen, insbesondere eines Autos, ist es wichtig, sich für die verschiedenen angebotenen oder auf den Markt kommenden Elektromodelle zu interessieren. Wir ziehen eine Bestandsaufnahme der Angebote auf dem Markt mit 4 Platzierungen in den TOP 3 (+1): Autonomie, Einstiegsklasse, Mittelklasse und High-End. Dieser Artikel ist das Ergebnis unabhängiger Analyse- und Synthesearbeiten und wird in keiner Weise von einem der Hersteller gesponsert.

Was müssen Sie beim Kauf eines Elektroautos beachten? Welche Parameter sind zu berücksichtigen?

Über die Ästhetik hinaus mehrere wichtige Parameter Es muss untersucht werden, um das Fahrzeug auszuwählen, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Zunächst ist es wichtig festzustellen:

  • Wer und wofür verwendet wird dieses Auto sein?
    • Dies kann Ihnen dabei helfen, die Anzahl der anzuvisierenden Orte und Türen zu bestimmen.
  • Was Arten von Reisen wird hinausgetragen werden?
    • Für kurze tägliche Fahrten in der Stadt benötigen Sie nicht die gleichen Fähigkeiten wie für die regelmäßige Durchquerung von halb Frankreich
  • Was Lademöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung in Ihrer Stadt oder in der Nähe Ihres Zuhauses
    • Auch hier kann die notwendige Autonomie von Situation zu Situation sehr unterschiedlich sein

Lassen Sie uns nun gemeinsam das Andersartige sehen technische Punkte über ein Elektroauto Bescheid wissen.

Batterieleistung und Autonomie

Diese ersten beiden Punkte gehen Hand in Hand. Tatsächlich ist Autonomie direkt mit Macht und Macht verbunden Batteriekapazität, also deren nutzbare Energie. Die Kapazität, die bei Batterien für Elektrofahrzeuge meist in kWh ausgedrückt wird, bestimmt die kW-Zahl, die die Batterie in einer Stunde liefern kann. Diese Daten werden in der Regel in den technischen Spezifikationen angegeben. Die Leistung des Elektroautos wird in kW oder PS ausgedrückt und wir erinnern uns, dass ein Pferd = 740 W = 0.74 kW. Mit dem folgenden Beispiel können Sie diese Mengen besser beherrschen:

Also ein (fiktives) Auto 80 kW werden eine Leistung von 108 PS haben. Wenn dieses Auto durchschnittlich 12 kW (16 PS) verbraucht und seine Batterie eine Kapazität von 55 kWh hat, beträgt die Autonomie in Stunden dieser 55-kWh-Batterie 4 Stunden. Wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit 72 km/h beträgt, dann seine Autonomie in km würde 330 km betragen. Sein durchschnittlicher Verbrauch in Wh/km (siehe unten) wäre dann 167Wh/km

Unter Autonomie versteht man die Anzahl der Kilometer, die ein Fahrzeug zwischen zwei Aufladungen zurücklegen kann. Bitte beachten Sie, dass auch hier die tatsächliche Autonomie abhängig von mehreren Parametern variieren kann, insbesondere:

  • le Art der durchgeführten Reise : Auf der Autobahn ist der Verbrauch eines Elektroautos höher als in der Stadt (das ist das Gegenteil eines Thermoautos)
  • le Fahrstil : Die Umsetzung umweltbewusster Maßnahmen kann zur Reduzierung des Verbrauchs beitragen
  • la Wetter : Bei sehr kaltem Wetter kann die Autonomie erheblich sinken. Erstens aufgrund der Chemie der Batterie, aber hauptsächlich aufgrund der Erwärmung, kann sie je nach Durchschnittsgeschwindigkeit (Stau) um 60 bis 70 % sinken.
  • Alter der Batterie das mit der Zeit (ein wenig) an Kapazität verliert

Andererseits basiert die von den Automobilherstellern angekündigte Autonomie auf Tests in optimale Bedingungen. Daher ist es oft notwendig Reduzieren Sie die angekündigte Zahl um 20 bis 30 %, um die tatsächliche Autonomie des Autos zu erreichen. Aber das gilt auch für Thermoautos: Nur wenige Menschen erreichen den „Katalogverbrauch“!

Beispielsweise erreicht ein Auto mit einer beworbenen Reichweite von 700 km eine tatsächliche Reichweite von etwa 500 km, was immer noch komfortabel ist. Bei einem Auto mit einer angekündigten Basisautonomie, die kaum Ihren Bedürfnissen entspricht, besteht jedoch die Gefahr, dass Sie am Ende eine wirkliche Autonomie haben, die beim Reisen nachteilig ist. Es ist manchmal schwierig, sich eine in km berechnete Entfernung vorzustellen. Das Bild unten zeigt die Entfernung von Fahrten zwischen einigen großen französischen Städten, um Ihnen eine physische Darstellung der verschiedenen im Rest des Artikels vorgeschlagenen Entfernungen zu ermöglichen:

Lesen Sie auch:  Papier auf dem Elektromotor (1 / 2)

Bild, das die Entfernung zwischen mehreren großen Städten in Frankreich darstellt

Verbrauch in Wh/km

Dies ist wiederum ein relativ wichtiger Punkt, den es zu beachten gilt. Tatsächlich verbrauchen nicht alle Elektroautos gleich viel Energie pro Kilometer. Je weniger Energie Ihr Auto verbraucht, desto länger können Sie es nutzen, bevor Sie es wieder aufladen müssen. Der Verbrauch eines Elektroautos beträgt im Allgemeinen zwischen 150 und 170 Wh/km. Bei Elektro-Nutzfahrzeugen, die aufgrund ihres Gewichts deutlich mehr Energie verbrauchen, gelten diese Werte natürlich nicht. Aber für einen Oldtimer kann ein Verbrauch unter 150 Wh/km als angemessen oder sogar niedrig angesehen werden, und umgekehrt muss ein Verbrauch über 180 Wh/km als eher hoch angesehen werden.

Der Vorteil eines Elektroautos besteht darin, dass es im Stand fast nichts verbraucht und die Stadt dadurch sein liebster Spielplatz ist gewinnt Bremsenergie zurück. Damit steigert es seine Leistung deutlich im Vergleich zu seiner großen Schwester, dem Thermoauto, das beim Bremsen überhaupt nicht in der Lage ist, seinen Tank zu füllen!

Die Besonderheiten beim Aufladen eines Elektroautos: Es dauert länger als das Aufladen!

Le Aufladezeit Die Lebensdauer eines Elektrofahrzeugs kann lang sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, diesen Faktor bei der Auswahl Ihres Modells zu berücksichtigen. Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Lademöglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen:

  • auf Haushaltssteckdose (2.3 kW)
    • Obwohl möglich, wird diese Option nicht empfohlen!
    • Dies führt zu sehr langen Ladezeiten (mindestens eine Nacht bis zu mehr als einem Tag für eine vollständige Ladung).
    • Die in den Tabellen dieses Artikels angegebenen langsamen Ladezeiten beziehen sich auf diese Art des Ladens.
    • Dies ist eine Methode, die Ausnahmesituationen vorbehalten bleiben sollte, in denen Ihnen keine andere Lademöglichkeit zur Verfügung steht.
    • Der Vorteil besteht darin, dass dies zu Hause ohne große Kosten oder Einschränkungen (kein Abonnement, keine kostenlosen Terminals usw.) durchgeführt werden kann.
  • auf spezielle Wallbox (7.4 kW)
    • Sie können diese Art von Box zu Hause installieren lassen
    • Allerdings muss man inklusive Kauf und Installation mit einer Investition zwischen 1200 und 2500 € rechnen
    • Andererseits gibt es für Elektrofahrzeuge mehrere Anschlüsse, sodass eine Wallbox nicht mit allen Elektroautomodellen kompatibel ist
    • Dies ist also ein Punkt, auf den Sie achten müssen, wenn Sie mehrere Elektroautos in Ihrem Haushalt haben, um nicht mehrere Boxen installieren zu müssen
  • Auf einem Schnellladestation (100 kW oder mehr, bis zu 350 kW), die zu finden sind:
    • An manchen Autobahntankstellen
    • Auf vielen öffentlichen Parkplätzen
    • In der Nähe von Einkaufszentren
    • In den von bestimmten Autohäusern angebotenen Plätzen
    • Sie werden es verstanden haben, wenn Sie in der Stadt wohnen, wird es ziemlich einfach sein, es zu finden,
      auf dem Land vielleicht weniger und Sie müssen daher die Autonomie entsprechend einplanen, wenn Sie nicht in eine Wallbox investieren möchten

Der Preis eines neuen Elektroautos

Schließlich müssen Sie, wie bei jedem Kauf, Ihre Anforderungen mit Ihrem Budget in Einklang bringen. Die gute Nachricht ist, dass Elektrofahrzeuge immer beliebter werden. Nachfolgend finden Sie unser Top-„Einstiegsmodell“ mit Autos zum jeweiligen Preis kleiner oder gleich 25 € was für ein Neufahrzeug durchaus angemessen ist.

Für den Kauf eines Elektroautos gibt es hingegen bestimmte Fördermittel. Dies ist beispielsweise beim Ökobonus der Fall, der im Jahr 2024 erneuert wurde, auch wenn seine Höhe nach unten korrigiert und seine Vergabekriterien geändert wurden. Um davon zu profitieren:

  • Das gekaufte Fahrzeug muss ein Neuwagen sein und zum ersten Mal in Frankreich zugelassen werden
  • Die Höhe der Hilfe ist nun auf 4 Euro festgelegt
  • Käufer, deren Steuereinkommen weniger als 15 € beträgt, können von einem zusätzlichen Betrag von 400 € profitieren
  • Das gekaufte Fahrzeug muss in Europa montiert worden sein und der Preis darf 47 € nicht überschreiten
  • Eine Liste der vom Ökobonus betroffenen Fahrzeuge finden Sie auf der Ademe-Website

Nachdem Sie nun einige wichtige Informationen zur Hand haben, um Ihre Wahl zu treffen, haben wir die Modelle ausgewählt, die uns derzeit in mehreren Preiskategorien als die effizientesten auf dem Markt erscheinen.

Unsere Top 3+1 mit langer Akkulaufzeit

Autonomie ist ein bisschen wie der Heilige Gral im Bereich der Elektromobilität. Nur wenige Menschen werden antworten, dass sie nicht weniger die Umwelt verschmutzen wollen. Und wenn wir die Produktionsbedingungen verbessern, unsere Bemühungen fortsetzen, Strom so umweltfreundlich wie möglich zu machen, und in Fabriken zum Recycling gebrauchter Batterien investieren, könnten Elektroautos zur Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen. Wenn wir jedoch die Debatte eröffnen, betrifft eines der am häufigsten zur Sprache kommenden Anliegen die Autonomie.

Es ist in der Tat nicht einfach, sich darauf zu einigen, unsere aktuellen Autos, bei denen nur wenige Minuten zum Tanken und für mehrere hundert Kilometer reichen, gegen eine Lösung einzutauschen, die die mögliche Fahrtdauer einschränkt oder bei der jede Aufladung mehrere Stunden in Anspruch nimmt. Gute Nachrichten, denn an dieser Front gibt es Fortschritte, und die Preise bleiben teilweise angemessen! Das wollten wir mit diesem ersten Top zeigen:

Top 4 Elektroautos mit der besten Autonomie je nach Preis

An erster Stelle steht die Peugeot e-3008 in seiner Version mit langer Reichweite : 700 km werden angezeigt, ermöglicht durch eine 98-kWh-Batterie. Seine technischen Fähigkeiten liegen nahezu auf dem aktuellen Stand und lassen unter allen Bedingungen auf eine reale Reichweite von mehr als 525 km hoffen. Genug, um Frankreich mit nur einer Aufladung zu durchqueren. Manche Elektroautos schneiden sogar noch besser ab ... aber was den e-3008 an die Spitze der Rangliste bringt, ist auch sein Preis von 56 Euro, der ihn zu einem Auto der oberen Mittelklasse macht. Obwohl es sich hierbei um eine preisgünstige Option handelt, bleibt der Preis im Vergleich zu anderen Modellen mit der gleichen Autonomie angemessen.

Wir finden im Ranking auch die Lange Reichweite des Renault ScénicUnd Tesla-Modell 3 auch in seiner Version mit langer Autonomie. Zwei Autos, die ebenfalls in der gleichen Preisklasse liegen und dennoch eine sehr gute Leistung in Bezug auf die Autonomie bieten. Das Tesla Model 3 bietet außerdem eine höhere Motorleistung, was ebenfalls ein Argument dafür sein kann. Der Renault Scénic zeichnet sich durch die Berechtigung zum Ökobonus aus, ein guter Punkt, zumal er das einzige berechtigte Modell in dieser ersten Rangliste ist.

Abschließend wollten wir noch als Bonus erwähnen Fisker Ozean. Sein Name ist Ihnen nicht bekannt? Das ist normal, das Modell ist eher neu und wird noch nicht oft genug vorgestellt. Aus diesem Grund konnte es nicht in der Rangliste erscheinen, obwohl es in Bezug auf technische Fähigkeiten und Autonomie-Preis-Verhältnis die drei angebotenen Modelle deutlich übertrifft. Leider ist es derzeit nur in zwei Verkaufsstellen erhältlich (in Buc in Yvelines oder in Toulouse in der Haute Garonne). Ebenso ist das Netz an Ladestationen noch nicht sehr umfangreich (es kann jedoch zu Hause oder an öffentlichen Terminals aufgeladen werden) und die Bordanwendung weist noch einige Nachteile auf, die im Zuge von Updates behoben werden sollten. Gefahren aufgrund seiner kürzlichen Ankunft auf französischem Territorium, die ihn jedoch nicht daran hindern, ein Modell zu sein, das man genau beobachten sollte, zumal sein überraschend günstiger Preis (3 €) einige von ihnen dazu bringen könnte, Betatester zu spielen.

Unsere Top 3+1 der Einsteiger-Elektroautos

Die Fahrzeuge in unserem ersten Top sind hinsichtlich der Autonomie sicherlich effizient, aber ihr Preis passt nicht zu jedem Budget. Daher konzentrieren wir uns in diesem zweiten Top auf Einsteigerfahrzeuge, deren Preis 25 € nicht übersteigt.

TOP 4 Elektroautos mit der besten Autonomie zu einem Preis von höchstens 25 €An erster Stelle in diesem Top finden wir das fiat 500e, mit einer 42-kWh-Batterie für 320 km angekündigt, die auch für tägliche Fahrten in der Nähe des Wohnortes (z. B. zur Arbeit) komfortabel bleibt. Die technischen Eigenschaften sind denen des brandneuen Modells sehr ähnlich Citroen ë-C3 das sogar den ersten Platz hätte belegen können, wenn es etwas jünger gewesen wäre. Tatsächlich ist es derzeit vorbestellbar und wird im Jahr 2024 geliefert, was für die meisten Patienten geeignet sein dürfte.

Lesen Sie auch:  Der Pariser Autosalon 2004

An dritter Stelle steht die Twingo e-tech was mit seiner angekündigten Autonomie von 270 km für eine 60-kWh-Batterie nicht unwürdig ist. Und von Renault soll bald ein weiterer kleiner, bezahlbarer Elektroer erscheinen: der Renault 5, dessen Preis mit weniger als 25 Euro für 000 km Reichweite angekündigt wird! Wenn Ihr Kaufvorhaben also nicht dringend ist, lohnt es sich möglicherweise, dieses Modell im Auge zu behalten, das im Vergleich zu anderen Modellen seiner Preisklasse eine größere Autonomie verspricht und zwischen Ende 400 und Anfang 2024 auf den Markt kommen soll.

Unsere Top 3+1 Mittelklasse

Bezüglich der Mittelklasse-Spitze ist zu beachten, dass dort auch einige der in der „Langstrecken“-Spitze angebotenen Fahrzeuge auftauchen könnten. Wir haben uns jedoch entschieden, Ihnen hier verschiedene Modelle vorzustellen, um unser Angebot an Fahrzeugen mit einem guten Angebots-/Preisverhältnis zu untermauern.

TOP 4 Mittelklasse-Elektroautos in Frankreich

Hier ist es also BYD-Siegel RWD was den ersten Platz einnimmt. Allerdings gibt es einen kleinen Nachteil hinsichtlich seiner Herkunft, der nicht darauf hindeutet, dass beim Bau besonders auf die Umwelt geachtet wurde. Dicht gefolgt von der Mercedes-EQA und seine angekündigte Autonomie von 560 km. Auch dieses zweite Modell in unserem Ranking hat einen wichtigen Vorteil, da es mit seinem Preis von 46 Euro und seiner Herstellung in Deutschland als einziges in dieser Top den Öko-Bonus für sich beanspruchen kann.

Der IONIQ 6 RWD Den dritten Platz belegt das Modell von Hyundai mit einem 77.5-kWh-Akku, der eine Reichweite von 614 km ermöglicht, allerdings zu einem etwas höheren Preis als die beiden Vorgängermodelle. Beachten Sie, dass die südkoreanische Marke Hyundai zu den zuverlässigsten auf dem Elektromobilitätsmarkt gehört.

Obwohl es noch nicht veröffentlicht wurde, konnten wir es nicht unerwähnt lassen DS 8 der gleichnamigen Marke. 98 kWh für 700 km angekündigt, sehr gute Leistung, die ihn nach Markteinführung an die Spitze der Rangliste bringen könnte.

Unsere Top 3 der High-End-Elektroautos

Für einige von Ihnen bedeutet Automobil vielleicht technische Leistung und hohe Geschwindigkeit. Wenn dies der Fall ist, ist dieses letzte Top genau das Richtige für Sie, da es sich auf High-End- oder sehr High-End-Fahrzeuge konzentriert.

TOP 3 der High-End-Elektroautos in Frankreich im Jahr 2024

Bei diesem Top ist das keine große Überraschung Tesla gewinnt den ersten Platzzu verbessern. Modell S mit großer Reichweite, ausgestattet mit einem 670 PS starken Motor, kündigt zudem eine ideale Reichweite von 840 km für 100 kWh Batterie an (Durchschnittsverbrauch: 119 Wh/km). Das Modell folgt ihm sehr genau Träumen Sie von Lucid Air bietet 836 km Autonomie, zu einem höheren Preis aufgrund der 1080 PS des Motors.

Schließlich handelt es sich um ein Modell von Mercedes Benz, der EQS 580 4MATIC das mit angekündigten 783 km den dritten Platz in dieser Spitze belegt. Angesichts des Preises dieser drei Modelle kann allerdings kein Ökobonus vom Kauf abgezogen werden.

Fazit zu Elektroautos, die Anfang 2024 in Frankreich erhältlich sind

Wir sind am Ende des Artikels angelangt und hoffen, dass die verschiedenen vorgeschlagenen Oberteile Ihnen dabei geholfen haben, klarer zu sehen Die besten Elektroautomodelle, die derzeit in Frankreich im Jahr 2024 auf dem Markt sind.

Natürlich ist dies ein Sektor in ständige Suche nach Verbesserung und es ist wahrscheinlich, dass die kommenden Jahre neue, noch effizientere Modelle bringen werden. Auch wenn unsere unterschiedlichen Rankings nicht ausschließlich auf den ökologischsten Modellen basieren, zögern Sie nicht, Elemente wie das zu integrieren den Herstellungsort Ihres Fahrzeugs sowie die Herkunft der Teile aus denen es besteht. Hierzu finden Sie hier a globale Ökobewertung des Elektroautos von Ademe

Wenn sich die Mobilität scheinbar zwangsläufig zugunsten der Elektrizität verlagert, liegt es am Verbraucher, zu entscheiden, welchen Teil er beim Kauf auf die Umwelt legt. Wie bei allen Produkten sind bestimmte Modelle günstiger als andere, ein Punkt, der in diesem Jahr beispielsweise bei der Berechnung des Ökobonus berücksichtigt wird.

Um ein echtes Feedback zum täglichen Gebrauch eines Elektroautos zu erhalten, empfehlen wir Ihnen dringend, dieses Thema zu lesen: tägliche Nutzung meines Elektroautos

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *