Die wichtigsten Ergebnisse der Pantone-Engine

Wie funktioniert der Prozess und was sind die wichtigsten Ergebnisse?

Das Funktionsprinzip

Das Funktionsprinzip ist einfach: Die normalerweise aus den Abgasen verlorene Wärme „behandelt“ die Ansauggase vor, um die Kohlenwasserstoffmoleküle in kleinere Moleküle zu zerlegen. Dies führt daher zu einer besseren Verbrennung im Motor und damit zu einer sehr hohen Verschmutzungsbekämpfung. Tatsächlich; Je leichter der Kraftstoff ist, desto leichter lässt er sich verbrennen und desto besser ist die Kontrolle der Umweltverschmutzung. Zum Beispiel bis zu mehr als 90% bei unverbrannten Partikeln.

Hier ist die Zusammenfassung meines Abschlussprojekts:

Das P.Pantone-Verfahren ist ein Verfahren zum Reformieren von Kohlenwasserstoffdämpfen und Wasser vor dem Einspritzen in die Brennkammer. Dieser Prozess gewinnt in einem Wärmetauscher die Wärme der Abgase zurück, die in einem herkömmlichen Motor vollständig verloren geht, um die in einem Ringraum zirkulierenden Ansauggase zu behandeln.
Der Hauptvorteil dieses Verfahrens ist eine starke Verschmutzung. Tatsächlich zerlegt die Reaktion die Kohlenwasserstoffmoleküle in kleinere Moleküle, um ein flüchtigeres Gas zu erhalten, dessen Verbrennung einfacher und daher sauberer ist. Ziel dieses Projekts ist es, eine erste Charakterisierung des Prozesses durchzuführen, indem ein Prüfstand entworfen wird, mit dem die Leistung des Systems quantifiziert werden kann. Der theoretische Teil definiert die Grundlagen für die Erklärung des im Reaktor auftretenden Umwandlungsphänomens mit Hilfe experimenteller Befunde oder einer vollständig theoretischen Methode.
Aufgrund der vielversprechenden Ergebnisse, die bei der Depollution beobachtet wurden, und ihrer relativ einfachen Anpassung an jedes System, das Kohlenwasserstoffe verbrennt, hoffen wir, dass eine zusätzliche Studie das Verständnis des Prozesses zur Verbesserung im Hinblick auf die Industrialisierung fortsetzen wird. Dies würde in hohem Maße zur Verschmutzung fossiler Brennstoffe beitragen und in diesem Sinne ihren Hauptnachteil beseitigen: die umweltschädliche Verbrennung.

Lesen Sie auch:  Tipps, um einen pantone machen 2 Montage

Montageergebnisse 100% pantone

Das Hauptergebnis ist daher die Entsorgung der Abgase. Die Hauptinnovation des Systems ist die Tatsache, "vor" der Verbrennung zu handeln, während die aktuellen Entscheidungen der Hersteller getroffen werden ausschließlich während und nach der Verbrennung. "Während", dh durch immer mehr Kontrolle (durch fortgeschrittene Elektronisierung) der Kraftstoffeinspritzung, der Form der Brennkammern ... "Nach", dh durch Gasentleerung Abgase über Katalysatoren und andere Vorrichtungen zur "Reinigung" der verschmutzten Gase erfordern diese Vorrichtungen im Allgemeinen komplexe Materialien und Prozesse. Wäre es nicht klüger, stromaufwärts zu handeln, anstatt die nachgeschalteten Motoren zu reinigen? nicht diese Verschmutzung erstellen ? Der Prozess, den ich untersucht habe, ist eine solche Lösung, die vorgelagert wirkt und so zumindest teilweise die Entstehung dieser Verschmutzung verhindert.

Wasserdoping: Gillier-Pantone- oder GP-Motor

Es gibt eine Variante mit der 100% Pantone-Baugruppe: Es ist die Gillier Pantone-Baugruppe, die darin besteht, nicht zu passieren nur Wasser im Reaktor und Mischen des den Reaktor verlassenden Stroms mit der Motoransaugluft. Es handelt sich also um eine Wasserdotierung. Dieses Verfahren wurde 1 zum ersten Mal von einem Landwirt aus Zentralfrankreich getestet: Herrn Gillier, daher der Name „Gillier-Pantone“ oder GP-Motor. Diese Baugruppe ist besonders effektiv bei Dieselmotoren, die derzeit eine systematische Verbrauchsreduzierung von mindestens 2001% aufweisen. Schwarzer Rauch wird ebenfalls deutlich reduziert (20% gemessen am ZX-TD eines Freundes) und die Motoren „klappern“ weniger, was für eine bessere Verbrennung charakteristisch ist.
Einige Bauern haben angebracht, dieses Prinzip auf ihre (n) Zugmaschine (n) und fand die Verbrauchsreduzierungen von bis zu 60%. Ein Durchschnitt zwischen 30 und 40% wird allgemein akzeptiert. Diese Ergebnisse sollten jedoch mit Vorsicht behandelt werden: meines Wissens, Kein Durchgang auf dem Leistungsprüfstand konnte diese Verbrauchsreduzierung wissenschaftlich bestätigen.

Lesen Sie auch:  Über Pantone Gillier Kits verkauft

Es gibt jedoch immer mehr modifizierte Traktoren und Industriemaschinen und nichts ist pragmatischer als ein Landwirt oder ein Geschäftsführer ...

Hier ist die Erfahrung eines Motor von einem Rathaus mit Wasser dotiert.

Schlussfolgerungen

Wäre es nicht Sache der Regierungsinstitutionen, sich ernsthaft für diese Technologie zu interessieren, um die Umwelt und die Ressourcen zu schonen?

Unsere Medien und Politiker schlagen uns mit Katastrophen, Verschmutzungsspitzen und Treibhauseffekten zu ... und gegen Verschmutzungsspitzen bieten Politiker "Patch" -Lösungen an (1 Tag ohne Auto pro Jahr, wechselnder Verkehr, Steuern in den Zentren) urban ...) ohne jemals oder fast die eigentliche Ursache des Problems anzugehen: die Verschmutzung der fossilen Verbrennung.

Wie oben zu sehen ist, würde der im industriellen Maßstab entwickelte Wasserdotierungsprozess es zweifellos ermöglichen, die lokale Verschmutzung in städtischen Zentren erheblich zu verringern.

Im Allgemeinen sprechen wir viel über den Treibhauseffekt, die Bücher, die sich mit diesem Thema befassen, sind unzählig… Aber wie viele sind daran beteiligt, das Problem wirklich zu lösen? Wie viele schlagen echte Lösungen vor und wenden sie an? den Verbrauch fossiler Brennstoffe reduzieren, Quellen des Treibhauseffekts? Zum Beispiel werden die bemerkenswerten Bemühungen des Herstellers, sparsamere Motoren herzustellen, durch eine massive und immer energieintensivere Fahrzeugausrüstung zunichte gemacht! Dies ist nicht zu erwähnen, dass die weltweite Automobilflotte "sehr schnell" zunimmt ... Die zunehmende Wasserdotierung könnte jedoch möglicherweise darauf abzielen, diesen fossilen Verbrauch zu senken oder zumindest Öl rationaler zu nutzen.

Lesen Sie auch:  Teileliste für einen Wechsel pantone

Schließlich glauben wir, dass die Trägheit unserer Gesellschaft, einschließlich Finanz Säulen sind mit fossilen Brennstoffen Von Staaten auf der ganzen Welt leicht besteuert, ist immens! Wir haben es im Jahr 2004 gesehen: Ein Rückgang des Kraftstoffverbrauchs um 1% führt für den französischen Staat zu einem Nettoverlust von 1 Milliarde Euro. Die Blockierung wirtschaftlicher Innovationen kommt vielleicht von… ganz einfach.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *