Plan für die Klimapolitik, Serge Lepeltier

Zum Schluss hier der lang erwartete Klimaplan. Ursprünglich für den letzten Herbst geplant, wurde es am 22. Juli vom Minister für Ökologie und nachhaltige Entwicklung vorgestellt. Der Text der Erklärung ist unter folgender Adresse erhältlich:
http://www.ecologie.gouv.fr/article.php3?id_article=2560

Was ist mit den Anweisungen in diesem Akt genommen zu werden?
Die erste Bemerkung ist, dass der von Herrn Lepeltier gezeigte Freiwilligendienst gemildert ist. In der Tat wurden die Initiativen, die ergriffen werden, vom Ministerium für Wirtschaft und Industrie weitgehend korrigiert und behindert.
Dennoch sind die Ziele damit verbunden klar und präzise.

Allerdings ist es bedauerlich, Mangel an Auflösung in Bezug auf:
- Verschmutzung durch bereits im Umlauf befindliche Fahrzeuge mit einer Verpflichtung zur Wartung und obligatorischen Nachverfolgung im Zusammenhang mit Sanktionen während der technischen Kontrolle;
- Straßenverkehr, es fehlt eine strenge Politik zur Reduzierung der Emissionen von Lastkraftwagen und eine Politik der Verjüngung der Flotte, Kontrollen / Strafen und Steuern;
- die Erneuerung der staatlichen Auto- und Transportflotte mit sogenannten „sauberen“ Fahrzeugen;
- erneuerbare Energien mit der Entwicklung eines garantierten Rückkaufs von Strom, der von Einzelpersonen erzeugt wird.

Lesen Sie auch:  Genfer Autosalon, das grüne Auto, ein kommerzielles Argument?

Auf der anderen Seite ist es wichtig, die Maßnahme zur Ausweitung der „Energieetiketten“ auf andere Produkte als Haushaltsgeräte zu beglückwünschen. Dies wird den Verbraucher über Energie- und finanzielle Einsparungen aufklären.

Wir können wetten, dass die daraus resultierenden Maßnahmen wirksam sein werden, dass dies kein Ankündigungseffekt für ein grünes Gemälde der Regierung ist.

Emmanuel Neumann
Umwelt Anwalt Ingenieur

PS:
Für diejenigen, die eine kritischere und nicht unbedingt konstruktive Sicht wollen:
http://www.rac-f.org/article.php3?id_article=481

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *