Öl: globale Investitionen in 13 2005 Prozent Wachstum erwartet

Die weltweiten Investitionen in die Exploration und Förderung von Öl werden 2005 voraussichtlich um 13% steigen und einen Rekordwert von 170 Milliarden Dollar erreichen, schätzt das French Petroleum Institute (IFP) in einer am Montag veröffentlichten Studie.

Investitionen, die durch einen anhaltend hohen Ölpreis begünstigt werden, dürften den Öldienstleistungsmärkten zugute kommen, insbesondere den Märkten für Geophysik, Bohrungen und Bauarbeiten in der Tiefsee, die insgesamt um 15% zunehmen sollten, beurteilt das IFP in seiner Umfrage zu Perspektiven der Öldienstleistungsbranche.

Das IFP prognostiziert, dass die vorgelagerten Investitionen im Jahr 2006 weiter zwischen 8% und 10% wachsen sollten. Analysten prognostizieren kurz- bis mittelfristig keinen Preisverfall für ein Barrel.

Seit 2002 haben sich die Ölpreise im Durchschnitt fast verdoppelt und sind in den ersten neun Monaten des Jahres 25 von 50 auf über 2005 Dollar gestiegen, während die weltweiten Ausgaben für Exploration und Produktion nur um rund 30% gestiegen sind 'Organisation.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *