Öl-Apokalypse

Die Preise für ein Barrel Öl steigen. Der französische Premierminister spricht heute von einem Ölschock. Es werden Schritte unternommen, um den Bankrott von Landwirten, Fischern und Spediteuren zu verhindern. Was ist los ? Der Schock, den wir erleben, ist nicht von der gleichen Natur wie 1973 und 1979. Dieses Mal wird es keine Rückkehr mehr zu billigem Öl geben. Die Neuheit der gegenwärtigen Situation ist im Wesentlichen auf drei Faktoren zurückzuführen - geologische, wirtschaftliche und geopolitische -, die in der Vergangenheit nicht vorhanden waren und zur Erhöhung des Ölpreises und durch Ausbreitung aller Energien beitragen . Die Inflation wird alle anderen Tätigkeitsbereiche auf allen Kontinenten kontaminieren.

Bestellen Sie dieses Buch bei Amazon.de

Lesen Sie auch:  Pantone-Projekt: eine gute Maßnahme Leistung

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *