Aus Kernenergie: die technologischen Möglichkeiten und Wirtschaftsblockaden

synthetischen Artikel Laurent Minguet, Autor von Blog Nowfuturedarunter viele interessante Zahlen, die zeigen, dass dank Dampfgasturbinen ein schrittweiser Austritt aus der Kernenergie möglich ist.

Anwendung verschlüsselt Wallonien.

2 die wichtigsten Hindernisse für den Atomausstieg sind 2 Aufträge:

  • Technologie: die mangelnde Flexibilität und Reaktivität der Leistung eines Kernreaktors.
    Dies erfordert die Aufrechterhaltung eines "hohen" Verbrauchs in einer nuklearen Logik ...
  • Wirtschafts: Der Gewinn eines Reaktors beträgt rund 250 Millionen Euro pro Jahr. Ein Kraftwerk mit 4 Reaktoren bringt daher rund 1 Milliarde pro Jahr ein.
    Dies führt zu einer großartigen „wirtschaftlichen Atomschlagkraft“…

Wir haben auch eine ähnliche Figur geschätzt auf der Grundlage einer Marge von 4 Cent pro kWh für den 880 MW Fessenheim-Reaktor...

Schauen Sie sich Ihren Preis pro kWh an: Das lässt viel "Spielraum" für Fehler ...

Mehr: Debatte über die Atomausstieg oder besuchen Sie unsere forum auf Atomstrom

Atomausstieg für Dummies
von Laurent Minguet

Bis Wallonie-Brüssel Verband 100% Strom aus erneuerbaren Energien versorgt, wird es eine Übergangsphase durchlaufen basiert auf drei neue Turbinen-Dampf-Gas-Kraftwerke. Diese TGV-Bahnhöfe sind die ideale Wiege für die Entwicklung erneuerbarer Energien, weil es leicht ist, ihre Produktion zu variieren nach dem tatsächlichen Bedarf. Dies ist nicht der Fall der Kernenergie, die die gleiche Menge an Energie erzeugt kontinuierlich, auch nachts, wenn die Nachfrage gering ist. Das größte Hindernis für die Aufgabe des Atoms in Belgien ist nicht die Kosten der erneuerbaren Energien die Schlagkraft der Atomlobby ist. Er hat es geschafft, EDORA, ist der Verband von Strom aus erneuerbaren Energien zu infiltrieren, die nie eine Position im Bereich der nuklearen trotz Fukushima stattgefunden hat.

Lesen Sie auch:  Wir können uns unser Benzin nicht leisten

Viele Menschen sind besorgt über die Freilassung der Atomindustrie in Belgien. Die Einsätze sind hoch: Es wird von 2025 Produktionskapazität von Kernkraftwerken oder 5.900 Megawatt (MW) ersetzt wird, von denen die Hälfte in Tihange ist.

In 2009 hat Wallonien knapp 34 TWh oder Milliarden kWh (1) produziert, darunter 24 10 TWh TWh Tihange und nichtnuklearen. Da die Region Wallonien nur 24 TWh pro Jahr (2) verbraucht, unseren Verbrauch zu befriedigen daher Kern mit einer Produktionskapazität von 14 TWh pro Jahr ersetzen soll.

Eine einfache Lösung: 2 CCGT

Bis Wallonien getankt 100% Strom aus erneuerbaren Energien, TWh 14 1.800 kann durch MW-Turbine-Dampf-Gas-Kraftwerke (TGV) zusätzlich erzeugt werden, laufen nur unter 8.000 Stunden pro Jahr (90% der Zeit). Ein Entwurf 900 MW wurde bereits eine Lizenz für Vise erhalten. Es bleibt 14 Jahre ein zweites Projekt von der gleichen Sorte zu realisieren. Und es ist sehr schnell zwischen der Investitionsentscheidung und Umsetzung gehen kann, dauert es zwischen 3 und 4 Jahren.

Lesen Sie auch:  Bakterien mögen keine Nanopartikel

Was sind die Kosten pro MWh produziert?

Die Investitionen dieser beiden Anlagen beläuft sich nur auf eine Milliarde Euro weniger als ein Jahr von "Kern Miete" (Equity-Ergebnis Electrabel aus der Tatsache ergeben, dass das Unternehmen nicht mehr amortisieren das zentral von der Bundesenergieregler CREG auf zwei Milliarden geschätzt). Die Kosten für diese Investitionen, finanziert 5 20% auf Jahr ist 4 € / MWh, die 3 € / MWh Betriebskosten (3) hinzugefügt werden müssen.

Heute ist der Preis von Gas für Großverbraucher von etwa 28 € / MWh. Mit einer regelmäßigen Produktion als Kernkraftwerk kann eine zentrale Zug eine Ausbeute von 58% erreichen. Die Kosten für Strom wäre über 55 € / MWh (etwas weniger als den doppelten Preis von Gas), dreimal weniger als das, was auf den Wohn Verbraucher zahlt.

Lesen Sie auch:  Fährt das Auto so schnell, wie Sie denken?

Niemand kann mit Sicherheit vorhersagen, wie hoch der Gaspreis in Zukunft sein wird, aber um Größenordnungen anzugeben, hat sich der Preis am Zeebruge-Terminal (im kommenden Jahr) 12 zwischen 22 und 2009 EUR / MWh entwickelt (4). Der kostenlose Marktpreis an Bord (ohne Transport) beträgt ca. 10 € / MWh (4 $ / MBTU).

(...)

Lesen Sie mehr: Wallonisch progressive Ausgabe von nuklearen Dampf mit Gasturbinen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *