Atomkraft, die Zukunft der Ökologie? HEC Konferenz

Der Verein HECosystem lädt Sie herzlich zu seiner nächsten Konferenz am 2. Mai 2006 um 18 Uhr im HEC ein. Der Ökologe Bruno Comby spricht zum Thema "Nuklear, die Zukunft der Ökologie?" “. Alle Informationen sind auf der Website verfügbar: klicken Sie hier.

Präsentation der Konferenz:

Da der Ölpreis steigt und Treibhausgasemissionen das Klima zu stören drohen, wird eine Neudefinition unserer Energiepolitik von Tag zu Tag dringlicher.

Während des Gedenkens an den 20. Jahrestag von Tschernobyl kristallisiert sich in der Atomdebatte die Spannung heraus. Energie tödlich für einige, es ist für seine Unterstützer eine relevante Antwort auf die Energieherausforderungen des einundzwanzigsten Jahrhunderts.

Unter den Ökologen sind uneinige Stimmen zu hören. Einige sind in der Vereinigung der Ökologen für den Nuklearbereich zusammengeschlossen und setzen sich aktiv für das Atom und dessen Vorteile für die Umwelt ein.

Lesen Sie auch: In Somalia, machte Tsunami aus giftigen Abfällen

Ihr Präsident, Bruno Comby, wird am 2. Mai um 18 Uhr zur HEC-Schule kommen, um eine Konferenzdebatte zum Thema "Atomkraft, die Zukunft der Ökologie?" “. Es wird zur Entmystifizierung der Kernenergie beitragen und wesentliche Fragen zur nuklearen Sicherheit, zum Unfall von Tschernobyl, zur Lebensdauer von Abfällen und ihrer Wiederaufbereitung, zum EPR-Reaktor, zur Zukunft des Planeten usw. beantworten.

Muss Frankreich also "aus der Atomkraft aussteigen", wie manche befürworten oder dem Atom seinen vollen Platz im Energiecocktail der Zukunft geben? Ist Kernenergie eine Bedrohung für die Umwelt oder im Gegenteil ein Mittel zum Schutz der Umwelt?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *