Wankelmotor Sortierung lobique

Wir eröffnen einen neuen Abschnitt „Erfindungen“, indem wir die Erfindung von Pascal HA PHAM vorstellen: einen Drehkolbenmotor.

Die Originalität dieses Motors besteht darin, dass er sehr niedrige und sehr variable Drücke in Antriebskraft (daher nutzbare Energie) umwandeln kann. Zum Beispiel reicht ein menschlicher Atemzug von ein paar Dutzend Pascal aus, um seine Maschine zu trainieren! Offensichtlich geht es nicht darum, den menschlichen Atem auszunutzen, sondern um die zahlreichen natürlichen Strömungen (Luft oder Wasser), die überall in der Natur vorhanden sind und von aktuellen Maschinen nicht genutzt werden können, da selten Deltas von Temperatur, Druck oder Geschwindigkeit erforderlich sind natürlich vorkommend.

Finden Sie heraus, was Motor Keulen

Lesen Sie auch:  Ein Leben, das die Ära verändert, Selbstporträt einer "Ökonologin" Rémi Guillet

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *