Wassereinspritzarmatur an einem TN75 Turbo Diesel Traktor

Ein moderner Traktor, modifiziert nach Wasserdoping!

Stichwort: pantone, Motor, Wasserverbrauch zu reduzieren, reduzieren, wie, Karte

Hier ist das Zeugnis einer Modifikation eines modernen New Holland-Traktors mit 75 PS Turbo Diesel. Diese Seite ist von der Seite Quanthomme

das Zeugnis

Unsere Reaktionen sind kursiv eingefügt.

Hier ist ein neuer Traktor modifiziert, wie 3 Mérindol Traktoren (Die 55, 56 und 57 in der Basis-Standort zu sehen http://www.quanthomme.org )

Die Unterschiede sind, dass es neu ist (2002) und Turbo.

Es ist ein New Holland TN75, Allradantrieb.

Die Anpassung erfolgte in 2h30 wie die anderen. Es "sprudelt" ab 1000 U / min und wurde nach 30 Minuten zu Fuß leiser. Auf der anderen Seite keine großen Unterschiede zu den Dämpfen, da es neu ist und vorher kaum geraucht wurde, aber es wird weniger Gerüche in den Gewächshäusern geben.

In Bezug auf Mérindol Traktoren (55, 56 und 57 oben zitiert) Der Massey 140 verbraucht jetzt bei Volllast 3,2 l / h (laut Massey-Händler zwischen 6,5 und 8 l / h) und es gibt keinen heißen Rauch mehr (Stoffprüfung plus weiß als weiß!) ebenso für den Ford 2000.

Lesen Sie auch:  Messen Sie die Leistung einer Wärmekraftmaschine

Nach der ersten Woche des Gebrauchs:

Verbrauch: 219 41,4 h Liter ziemlich intensive Arbeit, bisoc bis 6,5 7 km / h, m Mulch 2,5, 2 unter soleuse Körper Pflügen. (5.3 oder l / h)

Für gleichwertige Arbeiten sollte der Traktor laut Verkäufer 7,5 l / h verbraucht haben.

Dieser voll beladene Traktor (Werkstattprüfstand) sollte etwas weniger als 9 l / h verbrauchen.

Dieser Wert wird unterschätzt: ein Dieselmotor hat einen spezifischen Verbraucher 5 bhp-h / l, einen Motor 75 CVs muss 75 / 5 15 = l / h bei Volllast verbrauchen.

Beachten Sie auch, dass das System etwas mehr als 2 Liter Wasser pro Stunde verbraucht.

unsere Ausführungen : Dieses Zeugnis, das zu beweisen scheint, dass das System nicht nur mit alten Motoren funktioniert, sondern nur mit einem Durchgang auf einem Prüfstand mit genauer Kenntnis der Last und Vergleich mit den Originaldaten, könnte diese Ergebnisse bestätigen und ihnen wissenschaftliche Genauigkeit verleihen was in der Entwicklung des Prozesses so fehlt!

Lesen Sie auch:  Toyota Hilux 2L4

Mehr:
- Forum Erfahrungsaustausch über die Wassereinspritzung in Motoren
- Analyse von Traktoren
- Der Bericht des Ingenieurs über den Pantone-Motor

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *