Industrieministerium wählt sieben neue Windparkprojekte aus

Sieben Windparkprojekte wurden von Industrieminister François Loos ausgewählt. Sie stellen eine kumulative Energie von 278,35 MW dar und sollen dazu beitragen, den Kurs von 2000 MW in 2007 zu kreuzen.

Frankreich hat sich ein Ziel für den Verbrauch erneuerbarer Energien von 21% seines gesamten Stromverbrauchs in 2010 gesetzt.
Frankreich liegt im Vergleich zu seinen wichtigsten europäischen Nachbarn noch hinter der Windenergie zurück und verfügt nach Großbritannien über das zweite europäische Potenzial bei der Stromerzeugung aus Windenergie. Deutschland mit einer installierten Gesamtleistung von mehr als 15 000 MW vor Spanien (6 000 MW) ist der unangefochtene Champion in Europa.

Lesen Sie mehr darüber...

Lesen Sie auch: Wirtschaft auf Facebook

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *