Der Kohlenstoffmarkt oder wie man Verschmutzung kapitalisiert

Wenn sich Kohlendioxid tonnenweise verkauft und Händler das CO2 ergreifen, können wir das Schlimmste befürchten!

Noch vor Jahresende können Unternehmen der Europäischen Union an der European Climate Exchange, einer brandneuen Kohlenstoffbörse, über ihre „Verschmutzungsrechte“ verhandeln.

Die Kohlenstoff-Stipendien

Lesen Sie auch:  Pantone: eine Studie über die Benzin-Generator

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *