Möbel und ökologische Einrichtung, wie navigieren?

Die Annahme von Möbeln oder Innenarchitektur (wie Ihre Inneneinrichtung oder Sofas), die die Umwelt respektieren, wird in den Köpfen der Franzosen immer präsenter! Ist das Bewusstsein erst einmal geschärft, ist es jedoch manchmal komplex, die richtigen Lösungen zu finden, um sich ökologisch und nachhaltig einzurichten, dabei trendy zu bleiben und das Budget nicht deutlich zu erhöhen.

Warum ökologische Möbel verwenden?

Wenn es um Möbel geht, denkt man nicht gleich an die wenigen Giganten im Möbelverkauf. Doch diese großen Anbieter von Einrichtungsgegenständen tragen in mehrfacher Hinsicht zur Verschmutzung unseres Planeten bei. Vor allem durch den Transport dieser Möbel, die oft im Ausland entworfen werden, um sie dann an die verschiedenen Geschäfte dieser Marken zu versenden. Dieser Transport trägt zur Erhöhung der umweltschädlichen COXNUMX-Emissionen bei.

So schätzte Ikea in einer 2009 durchgeführten CO520-Bewertung seine Emissionen für Frankreich auf 000 Tonnen CO2-Äquivalent. In jüngerer Zeit scheint sich der Riese zur CO2040-Neutralität verpflichten zu wollen, aber letztere ist für 15 geplant und die Verschmutzung durch den Transport von Möbeln hat noch eine glänzende Zukunft vor sich. Darüber hinaus machten die CO52-Emissionen im Zusammenhang mit dem Transport von Möbeln nur XNUMX % des gesamten COXNUMX-Fußabdrucks von Ikea in Frankreich aus. Der größte Teil (geschätzt auf XNUMX %) ist auf die Bewegung vieler Verbraucher zurückzuführen, um in die Filialen zu gehen.

Quellen: Tribune-Artikel: Ikea France enthüllt seinen COXNUMX-Fußabdruck

Aber das ist nicht der einzige Nachteil dieser Fließbandmöbel. Auch die Materialien, die bei der Gestaltung dieser Möbelstücke verwendet wurden, können hervorgehoben werden. Die Agglomerate, die für diese Marken einen großen Marktanteil ausmachen, haben für den Verbraucher mehrere Nachteile. Vor allem aus der Sicht ihrer mangelnden Solidität. So widerstehen die Möbel kaum einem Umzug oder einer Demontage für einen Umzug. Andererseits sind sie oft unansehnlich oder schnell aus der Mode gekommen, was nicht zu ihrer Langlebigkeit beiträgt, zumal sie schwer zu individualisieren oder zu modifizieren sind.

Lesen Sie auch:  Naturseife ohne Abfall besser für Ihre Gesundheit und den Planeten

Daher ist es oft interessant, hochwertige Möbel zu kaufen, teurer und langlebiger, und nicht auf die ersten Importpreise vom anderen Ende der Welt zu hetzen. Sie haben eine große Auswahl zum Beispiel an Qualitäten mit ein Maisons du Monde-Sofa viele davon werden lokal, in Europa (Portugal, Bulgarien usw.) und aus FSC-zertifiziertem Holz hergestellt. Jedes Produktblatt gibt die Herkunft des Produkts und die ökologischen Kriterien an ... Denken Sie daran, vor dem Kauf zu überprüfen.

Schließlich tragen Low-End-Möbel aktiv zur Innenverschmutzung des Gehäuses bei, in dem sie installiert sind.

Was ist Innenraumverschmutzung in Wohnungen?

Wird oft übersehen oder unterschätzt Innenraumverschmutzung in Wohnungen ist ein ebenso wichtiges Problem für unsere Gesundheit wie die Luftverschmutzung im Freien !! Es ist weitgehend mit VOCs (Volatile Organic Compounds) verbunden, die in großen Mengen in unseren Häusern vorkommen. Aber was hat das dann mit Möbeln zu tun?

Video zu den Gefahren der Innenraumverschmutzung:

VOCs sind eine Gruppe flüchtiger Stoffe, die aktiv an der Luftverschmutzung beteiligt sind. Zu nennen sind insbesondere Butan, Toluol, Ethanol, Aceton oder auch Benzol, die am bekanntesten sind. Diese Stoffe sind in vielen Alltagsprodukten zu finden, von Wandfarben über Haushaltsprodukte bis hin zu Deos. Sie werden aber auch von den agglomerierten Hölzern emittiert, aus denen die Inneneinrichtung besteht.

Lesen Sie auch:  Guyana und Goldgräber, das Gesetz des Dschungels, Artikel und Pressespiegel

Wenn der Gehalt an VOCs in Farben und Bauprodukten durch die geltende Gesetzgebung überwacht und begrenzt wird, gibt es bei Möbeln nichts zu kontrollieren. Eine Kennzeichnung unter Berücksichtigung dieser Schadstoffe wird zwar schon seit mehreren Jahren diskutiert, scheint aber noch nicht wirksam geworden zu sein. Der Verbraucher muss daher darauf vertrauen, dass die Marke diese Elemente auf ihre eigene Weise integriert. CSR (Corporate Social Responsibility). Ein Problem, das umso wichtiger zu berücksichtigen ist, wenn wir wissen, dass diese agglomerierten Materialien einen großen Teil der Einrichtungskataloge von Kinderzimmern ausmachen und in den meisten unserer Sofas zu finden sind!

Was sind also die ökologischen Einrichtungsalternativen?

Glücklicherweise gibt es Lösungen, um Ihr Interieur mit Respekt für die Umwelt einzurichten! Und da der beste Abfall der ist, den wir nicht produziert haben, ist eine erste Alternative zum Neuen, in einen Recyclinghof zu gehen, um vielleicht ein gebrauchtes Möbelstück zu finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Emmaüs ist nach wie vor das bekannteste Netzwerk mit fast 300 Gruppen in ganz Frankreich. Aber das Konzept entwickelt sich schnell und es ist wahrscheinlich, dass sich andere Ressourcenzentren in der Nähe Ihres Hauses befinden.

Die Website Alternative Dächer bietet zum Beispiel ein Verzeichnis und eine Karte von Ressourcenzentren in Frankreich:

Auch bei der Renovierung und dem Recycling von Möbeln gibt es immer mehr Initiativen. Wir haben also ein interessantes Beispiel mit dem Bau neuer Möbel aus Holz aus Altmöbeln:

Der Kauf von auf den neuesten Stand gebrachten Möbeln hat mehrere Vorteile. Eine der wichtigsten ist die lokale Lösung, die Ihnen einen langen Transport erspart und es Ihnen ermöglicht, einen Handwerker aus Ihrer Region zu beschäftigen. Wenn Sie sich jedoch lieber einem neuen Produkt zuwenden möchten, können Sie sich dennoch an einen Schreiner oder Schreiner in Ihrer Nähe wenden. Denken Sie daran, zu überprüfen, ob das für den Bau Ihrer neuen Möbel verwendete neue Holz dem FSC-Standard entspricht!

Eine letzte Alternative ist schließlich, Ihre Möbel selbst auf den neuesten Stand zu bringen. Sehen Sie, um es von Grund auf neu zu bauen !! Um die Kosten für die Renovierung oder den Bau zu senken, sollten Sie prüfen, ob jemand in Ihrer Umgebung ein Möbelstück losgeworden ist, das Sie reparieren könnten. Holz Palette ist auch eine kostengünstige Option und ermöglicht es Ihnen, Möbel aller Art für Ihr Interieur zu bauen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *