Lepeltiers Prioritäten in 2005

Teile diesen Inhalt mit:

Bei der traditionellen Präsentation seiner Wünsche an die Presse hat der Minister für Ökologie seine Prioritäten für das folgende Jahr in Erinnerung gerufen:
- Bekämpfung des Klimawandels: Umsetzung des Klimaschutzplans, Ausarbeitung eines "neuen Protokolls, das ehrgeiziger ist als das Kyoto-Protokoll".
- Erhaltung der biologischen Vielfalt: Fertigstellung des Natura 2000-Netzwerks, Entscheidung über die Wiedereinführung von Bären in den Pyrenäen.
- Wasserpolitik erneuern: Verabschiedung des Wassergesetzes und Verabschiedung von Aktionsplänen für jeden Fluss.
- Vermeidung technologischer und natürlicher Risiken sowie Bekämpfung der Umweltverschmutzung: Abfallreduzierung an der Quelle, 2003-Texte zur Gefahrenabwehr, Umsetzung des Gesundheits- und Umweltplans, parlamentarische Debatten über nukleare Sicherheit und Abfall radioaktiv.
- Förderung einer nachhaltigen Entwicklung, insbesondere durch eine Politik der Förderung und des Managements der Forschung.
Um die Rede von Serge Lepeltier zu lesen, klicken Sie hier.

Antoine Blouet http://www.enviro2b.com/

Hinweis zur Wirtschaft: "Wir" werden in 365-Tagen darüber sprechen! Ich weiß es nicht, aber ich kann nicht an seinen guten Glauben glauben

Facebook Kommentare

Teile diesen Inhalt mit:


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *