Start von Kyot'Home

von J.Lefebvre und C.Martz

Mit Kyot'Home Programm geht Econologie.com zu üben!

Da diese Seite auf der ersten Idee basiert, dass "Ökologie" und "Ökonomie" in Einklang gebracht werden können, empfehlen wir Ihnen, mit Kyot'Home zu üben. Erreichen Sie sich, Ihre Ebene, die europäischen Ziele des Kyoto-Protokolls… Und indem Sie ernsthafte Einsparungen bei Ihren Rechnungen erzielen!

Ihr Ziel wird es sein, dank eines kleinen Programms unseres Entwurfs Ihren Energieverbrauch zu analysieren und zu reduzieren, um Ihre Emissionen ausreichend zu senken, damit Ihr Haus zu einem "Kyot'Home" wird.
(obwohl es möglich ist, dass Ihre Unterkunft bereits innerhalb der Grenzen von Kyoto liegt).

Ein „Kyot'Home“ (Begriff von Julien Lefebvre und Christophe Martz) ist ein Haus, in dem jeder Einwohner 8% weniger Treibhausgase ausstößt als 1990, gemäß den Verpflichtungen der Union in Kyoto.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Ansatz gefällt und wir gemeinsam kleine Anstrengungen für die Umwelt unternehmen können… auf „ökologische“ Weise!

Lesen Sie auch:  Banken- und Finanzkrise: Wirtschaft in der Zeitung Le Monde von Gérard Mermet

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *