Brasilien bringt das weltweit erste serienmäßig hergestellte Alkoholflugzeug auf den Markt

Das weltweit erste alkoholproduzierte Alkoholflugzeug, das Ipanema, wird am Dienstag von einer Tochtergesellschaft des brasilianischen Flugzeugherstellers Embraer an ein Luftbegasungsunternehmen in Botocatu, 220 km von Sao Paulo entfernt, ausgeliefert.
„Bisher hatten wir die Triebwerke einiger Flugzeuge so modifiziert, dass sie mit Alkohol betrieben werden konnten, aber das Ipanema wird das erste in Serie produzierte Alkoholflugzeug der Welt sein, das ausgeliefert wird“, erklärte ein Beamter des Unternehmens. 'Embraer, der viertgrößte Hersteller von Verkehrsflugzeugen weltweit.
Die alkoholische Version des Ipanema-Agrarflugzeugs, das mit fast 1.000 Flugzeugen in seiner Kategorie in Brasilien führend ist, wurde von der Neiva Aeronautical Industry, einer Tochtergesellschaft von Embraer, hergestellt und ist für den Agrarluftfahrtsektor verantwortlich.
Die Neiva-Industrie verwendete Daten des Center Technique Aérospatial (CTA, öffentlich) für ihr Treibstoffalkohol-Flugzeugtriebwerksprojekt (aus Zuckerrohr), das in den 1980er Jahren gestartet und einige Jahre später mangels aufgegeben wurde Silber.
Die Verwendung von brennbarem Alkohol hat laut Embraer eine höhere technische Effizienz und niedrigere Kosten als Benzin, ist jedoch viel umweltfreundlicher.
Die Kosten für die Verwendung von Alkohol sind in der Tat drei- bis viermal niedriger als die für Flugbenzin. Brasilien ist auch ein bedeutender Alkoholproduzent (aus Zuckerrohr gewonnen), was die Wahl von Embraer erklärt.
Ein Alkoholmotor ermöglicht eine Leistungssteigerung von ca. 5%.
Zusätzlich erhöht dieser Treibstoff die allgemeine Effizienz des Flugzeugs, indem er seine Startstrecke verringert und insbesondere seine Geschwindigkeit erhöht.

Lesen Sie auch:  Die graue Energie des Bauens, die verborgene Seite des Sektors!

Quelle: Tribune de Geneve

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *