Ionisation von Wasserdampf

Zusammenfassendes Dokument zur Elektrifizierung-Ionisierung von Wasserdampf, der beim Dotieren mit Wasser auf den Pantone-Prozess angewendet wird. Durch J.Rochereau.

Schlüsselwörter: QED, DEQ, Quantenelektrodynamik, Strahlung, UV, Sonolumineszenz, Wasserdotierung, Wärmekraftmaschineneffizienz, Ionisation, Hydroxyl, Hydronium.

Einführung

Hier ist ein Dokument meiner eigenen eine Erklärung für den Rückgang des Verbrauchs mit dem Wasserdotierung beobachtet zu bieten.

Als Automobilingenieur ist das Geheimnis dieses Systems für mich ein ständiger Anreiz ...

Eine weitere Theorie werden Sie mir sagen ... Es ist wahr, dass zwischen Kaltfusion, Plasma und in jüngerer Zeit "der integralen Umwandlung von Wärme in mechanische Arbeit" ... alles (oder fast) passiert ist ...

Im Gegensatz zu dem vorhergehenden, Meine Erklärung basiert auf den von den Menschen, die das Wasser zur Dotierung verwenden, Patente für Erfindungen Jüngsten Vergangenheit wissenschaftliche Arbeit, und wissenschaftliche Arbeiten im Gange in Laboratorien.

Christophe Martz, der Webmaster dieser Seite, und ich habe versucht, sicherzustellen, dass das Dokument gut lesbar ist und erschwinglich für die größte Zahl. Wir hoffen, dass so viele Menschen es lesen.

Lesen Sie auch:  Arbeit auf der nassen Verbrennung und Leistung von Rémi Guillet

Ferner Alle zitierten Dokumente und Arbeit ist auf dieser Website zugänglich sind. Und externe Quellen werden immer dann angegeben, wenn sie benötigt werden!

Dokument Zusammenfassung

Kurz gesagt, die Erläuterung der die Entwicklung vorgeschlagen, auf einem Rückgang des Verbrauchs basierend nur durch die Einwirkung von Wasserdampf auf den Kraftstoff erzeugt wird, aufgrund ihrer elektrischen Ladung.

Entsprechend dem pH-Wert des Wassers verwendet wird, ist Wasserdampf mehr oder weniger elektrisch geladen und alle experimentellen Ergebnisse in dieser Hypothese überein.

Erfahren Sie mehr? Laden Sie die PDF-Dokumente

Christophe Martz, nach unterschiedlichen Annahmen von Anfang an, ist sicherlich überzeugt, (zumindest teilweise) um eins.

Vielleicht liegen wir falsch ... aber vielleicht auch nicht, weil die experimentellen Ähnlichkeiten zu zahlreich sind, um zufällig zu sein. Das Geheimnis des Pantone-Motors kann also da sein!

Wie auch immer, wir hoffen, dass viele Menschen versuchen wird experimentell die Gültigkeit dieser Erklärung testen.

Lesen Sie auch:  Synthese von Thesen und Annahmen über die Gillier-Pantone-Methode

Wenn die Manipulationen die Theorie weiter bestätigen, wird es offensichtlich "bleiben", die Sache mit oder ohne die Hilfe von Motorenherstellern zu optimieren ...

J. Rochereau der Januar 20 2007

Mehr Info

- Laden Sie das Dokument „Eine glaubwürdige Erklärung für Wasserdoping? ""
- Debatte über forums

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *