Der grüne Betrug

Pierre Kohler
280-Seiten, 3 September 2002, Albin Michel

grüner Betrug der Ökologen

Zusammenfassung
Pierre Kohler, der mehr als 20 Jahre lang Leiter des wissenschaftlichen Informationsdienstes von RTL war, enthüllt nach langwierigen Nachforschungen die seltsame Absprache, die Ökologen, Wissenschaftler, Industrielle, Politiker und Journalisten zu "ideologischen" Zwecken verbindet. oder merkantil. Der lobenswerte Kampf für eine bessere Umwelt ist zu oft nur ein Vorwand und ein Handlanger.

In rund zwanzig Akten enthüllt Pierre Kohler, was in den meisten Umweltkämpfen verborgen ist, und baut den Mechanismus einer echten Fehlinformation ab, die in einigen Fällen einer Manipulation der öffentlichen Meinung ähnelt. planetarische Skala.

Kommentare zur Wirtschaft
Und ja, für einige unserer Besucher mag es seltsam erscheinen, aber wir empfehlen dieses Buch, das den Missbrauch einiger Ökologen durch die Bezahlung von Industriellen anprangert. Dieses Buch ermöglicht vor allem eine andere Herangehensweise an grüne Parteien ... Wir lassen Sie in Ruhe, Richter.

Lesen Sie auch: Klima: Gefährliches Wild

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *