Honda Accord Hybrid

Diese Limousine vermarktet in 2004 ist die neueste Hybrid-Modell von Honda vorgeschlagen.

Angetrieben von einem 6 PS starken i-VTEC 255-Zylinder-Motor ist der Accord die Fortsetzung einer bestimmten Idee der „Hybridstrategie“ des Herstellers, die darin besteht, im Gegensatz zum Toyota Prius oder dem eine Hybridversion seiner Modelle anzubieten Insight sind Modelle, die ausschließlich für den Hybrid entwickelt wurden.

Wie der Civic Hybrid, das System i-VTEC Variable Valve Timing and Lift Electronic Control System Zeit der Aufhebung der Ventile) ermöglicht die Zylinder des Motors die Art und Weise zu steuern, um besser auf die Nutzung des Fahrzeugs zu verwalten, wie gebraucht.

Beim Anhalten wird die Wärmekraftmaschine ausgeschaltet und startet schnell auf drei Zylindern mit dem Elektromotor als Unterstützung. Die sechs Zylinder werden eingerückt, wenn der Strombedarf noch wichtig ist. Im Fahrmodus arbeitet das Auto mit drei Zylindern mit drei Zylindern und dem Elektromotor in Reserve, falls starke Beschleunigungen erforderlich sind.

Lesen Sie auch:  Erwärmung: eine Massenvernichtungswaffe

Nach Angaben des Herstellers, würde der Verbrauch der 8,1 / 100 km Stadt und die mit 6,1 Abkommen Liter 100 / 2 km auf der Autobahn erreichen vergleichen verbraucht die 10.7 / 100 6,5 km und l / 100 km (ADEME).

Der Vergleich zwischen den beiden Fahrzeugen ist interessant, um die Philosophie des Herstellers seitdem zu entschlüsseln (abgesehen von dem wirtschaftlichen Kriterium, da die zusätzlichen Kosten, die durch den Hybrid bei diesem Fahrzeug verursacht werden, sind
sehr wichtig), während effizienter als der Liter 2 zu sein in Bezug auf
Verbrauch, 3 6 Liter-Modell entwickelt Hybridzylinder Pferde 100
mehr.

Herausgeber: Etienne Joly, Amt für Wissenschaft und Technologie
Botschaft von Frankreich in Japan
transport@ambafrance-jp.org
359 / MECA / 1576

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *