Grüne Bank

Grüne Bank: Was ist das?

Green Banking ist ein relativ neues Konzept, von dem wir jedoch immer mehr hören. Dieser Ausdruck bezieht sich auf bestimmte Kategorien von Finanzorganisationen, die sich für Ökologie einsetzen. In diesem Leitfaden erklärt Econologie.com, was dieses Konzept wirklich bedeutet. Wir stellen Ihnen auch einige der grünen Banken in Frankreich vor.

Grüne Bank: Definition des Begriffs

Die entsprechenden Grüne Bank ist ein Finanzinstitut, das nicht ausschließlich darauf abzielt, seinen Gewinn um jeden Preis zu maximieren. Es zielt auch darauf ab, sich für die Erhaltung der Umwelt und den Respekt für den Planeten einzusetzen. Diese Dynamik zeigt sich sowohl in der Art und Weise, wie das Unternehmen (die Bank) intern arbeitet, als auch in den Projekten, die es finanziert.

Green Banking wird manchmal auch als ethisches Banking im weiteren Sinne bezeichnet. Ethische Banken handeln nicht nur zugunsten des Planeten, sondern investieren auch in das Gemeinwohl (die Zufriedenheit der Bürger). Dies geschieht manchmal auf Kosten anderer lukrativer Aktivitäten, die somit aufgrund ihrer „unethischen“ Natur ausgeschlossen werden.

Derzeit gibt es in Frankreich einige ethische oder ökologische Banken, aber das Konzept wird immer mehr diskutiert. Sie präsentieren sich als hervorragende Alternative zu traditionellen Banken mit einer transparenten Arbeitsweise, die immer mehr Kunden anzieht. Wenn Sie nach einem suchen Online-Banking Profi die nachhaltige Projekte finanziert, an die Sie sich wenden können eine grüne oder ethische Einrichtung. Ihre Kreditbedingungen sind meist sehr flexibel, um Initiativen zugunsten des Planeten zu fördern. Dies sind meist Online-Finanzorganisationen, auch Neo-Banken genannt.

Lesen Sie auch:  Crypto Ripple Currency: Funktion und Vorteile

Merkmale einer grünen Bank

Drei Hauptmerkmale ermöglichen es, eine grüne Bank und bis zu einem gewissen Grad eine ethische Bank zu erkennen:

  • Reduzierung seines COXNUMX-Fußabdrucks,
  • die Finanzierung von Öko- oder Energiewendeprojekten,
  • Unterstützung der lokalen Wirtschaft.

Eine grüne Bank ist ein Unternehmen, das sich alle Mühe gibt reduzieren Sie Ihren COXNUMX-Fußabdruck. Dies beinhaltet die Reduzierung des Stromverbrauchs seiner Server, die Reduzierung der Papierverschwendung in seinen Räumlichkeiten und die Entmaterialisierung vieler Dienste und Dienste. Auch die Vermarktung von Finanzprodukten aus biologisch abbaubaren Materialien wie Holz geht in diese Richtung. Einige grüne Finanzinstitute stellen ihren Vertretern auch elektrische Transportmittel zur Verfügung, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

Le Finanzierung von ökologischen Übergangsprojekten ist auch eines der Hauptmerkmale ethischer und grüner Finanzorganisationen. Sie lenken den größten Teil ihres Geldflusses auf den Finanzierungsbedarf im Zusammenhang mit umweltbewussten und tugendhaften Initiativen. Mehrere Finanzinstrumente, die für Einzelpersonen, Fachleute und Institutionen bestimmt sind, ermöglichen es ihnen, dieses Ziel zu erreichen: spezielle Sparkonten, grüne Anleihen usw.

Lesen Sie auch:  Nachhaltige bêtisier

Grüne Banken sind auch dafür bekannt, eine echte Stütze für die lokale Wirtschaft zu sein. Sie beteiligen sich am Gleichgewicht des Territoriums, indem sie ihre Finanzprodukte (hauptsächlich Kredite) lokalen Wirtschaftsakteuren anbieten. Sehr kleine Unternehmen, Kleinstunternehmen und lokale Behörden können in der Tat von der Unterstützung dieser Einrichtungen profitieren.

Ethische und grüne Banken arbeiten auch direkt mit ihren Kunden zusammen ihr Bewusstsein für die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung schärfen. Sie tun dies durch regelmäßige gezielte Kampagnen, die über verschiedene moderne Kommunikationskanäle verbreitet werden.

Welche grünen Banken gibt es in Frankreich?

Derzeit in Frankreich, die Neo-Banken die sich für eine ökologische und ethische Politik entschieden haben, sind nicht zahlreich. Derzeit sind es weniger als zehn:

  • Hélios, die französische Online-Bank, die ein innovatives Konzept anbietet (die von den Kunden eingezahlten Gelder werden zur Finanzierung von Projekten umweltbewusster Initiativen verwendet, wobei umweltschädliche Projekte systematisch ausgeschlossen werden),
  • OnlyOne, die Neo-Bank, die ihren Kunden persönliche Unterstützung bietet, damit sie ökologische Gesten annehmen,
  • Bunq, die Bank, die sich dem Kampf gegen die globale Erwärmung verschrieben hat,
  • Monabanq, die Neo-Bank der Crédit Mutuel CIC-Gruppe,
  • Green-Got, die neue Einrichtung, die es ihren Kunden ermöglicht, mit einem reduzierten ökologischen Fußabdruck zu bezahlen und bezahlt zu werden.
Lesen Sie auch:  Schuldenkrise: Missbrauch von Gewerkschaften im nationalen Bildungswesen in Frankreich

Sie suchen die beste Onlinebank im Rahmen Ihrer Aktivitäten ein Konto erstellen oder Fördergelder für ein nachhaltiges Projekt beantragen? Der beste Weg, um eine Neo-Bank zu finden, die Ihren spezifischen Bedürfnissen entspricht, istVerwenden Sie einen Bankenvergleich. So können Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten bewerten und eine geeignete Wahl treffen. Online-Banking-Vergleicher sparen Ihnen Zeit und helfen Ihnen, ein vorteilhaftes Angebot zu abonnieren, manchmal mit Sonderangeboten als Bonus.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *